Ernährung

Vorteile von Zitronenwasser, plus wie man es macht, Nebenwirkungen, mehr

Welches Getränk ist wahnsinnig günstig zuzubereiten, hält die Haut strahlend, unterstützt die Verdauung, kann beim Abnehmen helfen und ist mit Vitamin C gefüllt? Nein, es ist kein Elixier, das in Late-Night-Infomercials verkauft wird. Es ist Zitronenwasser, und es gibt eine lange Liste von Vorteilen von Zitronenwasser, die Sie dazu bringen sollten, es Ihrem Tagesablauf hinzuzufügen.

Während Kenner seit Ewigkeiten das Wasser mit Zitrusgeschmack tuckern, haben einige Vorteile von Zitronenwasser in den letzten Monaten gerade erst begonnen, die Runde im Gesundheits- und Fitnessbereich zu drehen, auch für diejenigen, die eine vegane, Paleo- oder Ketodiät haben. Aber ist Zitronenwasser wirklich das Allheilmittel oder nur eine andere Modeerscheinung? Lassen Sie uns eintauchen.

Was ist Zitronenwasser?

Einfach ausgedrückt, Zitronenwasser ist ein Getränk, das aus Wasser mit Zitronensaft hergestellt wird. Andere optionale Zutaten wie Ingwer, Gurke, Erdbeere oder Minze können hinzugefügt werden, um Ihr Zitronenwasser an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen.

In den letzten Jahren hat Zitronenwasser bei gesundheitsbewussten Verbrauchern, die nach einer einfachen Möglichkeit suchen, die gesundheitlichen Vorteile von Zitronen zu nutzen, eine weit verbreitete Popularität erlangt. Es ist auch eine beliebte Wahl unter Diätetikern geworden, da es den Geschmack von normalem Wasser verbessern und gleichzeitig weniger Kalorien liefern kann als zuckerhaltige Getränke wie Soda oder kommerzieller Fruchtsaft.

Was sind die Vorteile von Zitronenwasser und sollten Sie in Betracht ziehen, es Ihrer Ernährung hinzuzufügen? Die Forschung hat eine Vielzahl von Vorteilen des Trinkens von Zitronenwasser für Gewichtsverlust, Immungesundheit, Energieniveau und mehr entdeckt. Hier ist, was Sie über die Vorteile von Zitronenwasser wissen müssen.

Leistungen

1. Hilft bei der Verdauung und Entgiftung

Da die atomare Struktur von Zitronensaft den im Magen enthaltenen Verdauungssäften ähnelt, wird die Leber dazu gebracht, Galle zu produzieren, wodurch die Nahrung reibungslos durch Ihren Körper und den Magen-Darm-Trakt fließt. In Tierversuchen wurde auch gezeigt, dass die in Zitronenwasser enthaltene Zitronensäure die Leberfunktion schützt und oxidative Schäden verhindert, wodurch die natürliche Entgiftungsfähigkeit der Leber erhalten bleibt. ( 1 )

Das Trinken von Zitronenwasser kann auch dazu beitragen, dass Sie hydratisiert bleiben, um die Regelmäßigkeit zu fördern, sich weniger aufgebläht zu fühlen , Verstopfung zu lindern und Ihrem Körper eine natürliche Entgiftung zu ermöglichen. Zitronenwasser wirkt auch als mildes Diuretikum, was bedeutet, dass Sie möglicherweise häufiger auf die Toilette gehen, nachdem Sie mit dem Trinken von Zitronenwasser begonnen haben. Dies kann jedoch tatsächlich von Vorteil sein und dazu beitragen, dass die Harnwege unerwünschte Elemente effektiv beseitigen. ( 2 )

2. Hält die Haut strahlend

Die in Vitamin C enthaltenen Antioxidantien haben in Zitronenwasser eine doppelte Wirkung und bieten eine ganze Reihe von Vorteilen für kaltes Zitronenwasser für die Haut. Sie bekämpfen Schäden durch freie Radikale, halten Ihre Haut frisch und verlangsamen den Alterungsprozess. ( 3 ) Wenn Sie genug Vitamin C aus Ihrem Zitronenwasser erhalten, produziert der Körper auch  Kollagen, das für die Glättung feiner Linien im Gesicht unerlässlich ist. In einer kürzlich im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie  führte der regelmäßige Konsum von Vitamin C zu jünger aussehender Haut und weniger Falten. ( 4 )

3. Fördert den Gewichtsverlust

Eine gute Flüssigkeitszufuhr ist für jede Diät zur Gewichtsreduktion von entscheidender Bedeutung. Studien zeigen, dass das Trinken von Wasser zu einer Mahlzeit das Hungergefühl verringern und gleichzeitig das Sättigungsgefühl steigern kann, um das Verlangen einzudämmen und Ihre Aufnahme zu reduzieren. ( 5 ) Tatsächlich ergab eine im Journal der American Dietetic Association veröffentlichte Studie  , dass das Trinken von 17 Unzen Wasser vor dem Frühstück den Kalorienverbrauch um satte 13 Prozent senkte! ( 6 )

Das Austauschen von Soda, Fruchtsaft oder Energiegetränken gegen ein Glas Zitronenwasser kann nicht nur dazu beitragen, dass Sie hydratisiert bleiben, sondern
auch die Kalorienaufnahme erheblich verringern und den Gewichtsverlust beschleunigen. Es verleiht normalem Wasser auch einen Hauch von Geschmack, wodurch es viel schmackhafter und einfacher ist, Ihren Flüssigkeitsbedarf zu decken.

4. Steigert Energie und Stimmung

Gehen Sie voran und überspringen Sie diese Tasse Kaffee am Morgen; Einer der besten Vorteile von Zitronenwasser am Morgen ist, dass es das Energieniveau ohne den Koffeinabsturz effektiv  steigern kann. So funktioniert es: Unser Körper bezieht Energie aus den Atomen und Molekülen in Lebensmitteln. Wenn negativ geladene Ionen, wie sie in Zitronen vorkommen, in Ihren Verdauungstrakt gelangen, führt dies zu einem natürlichen Anstieg des Energieniveaus. ( 7 )

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass nur der Duft einer Zitrone den Stress reduziert und die Stimmung verbessert. ( 8 ) Vergessen Sie nicht, mürrischen Mitarbeitern oder Familienmitgliedern ein Glas anzubieten.

5. Verbessert die Immunität

Vitamin C ist ein essentieller Nährstoff, der in vielen verschiedenen Aspekten der Gesundheit eine zentrale Rolle spielt, aber es ist besonders wichtig, wenn es um Immunität geht. Laut einer Überprüfung aus der Schweiz kann eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C dazu beitragen, die Schwere und Dauer von Infektionen der Atemwege wie Erkältungen zu verringern. Es kann auch dazu beitragen, die Ergebnisse bei Erkrankungen wie Malaria, Durchfall und Lungenentzündung zu verbessern. ( 9 )

Zitronen sind vollgepackt mit Vitamin C, und das Hinzufügen von Zitronenwasser zu Ihrem Tagesablauf ist eine der besten Möglichkeiten, um die vielen immunstärkenden Vorteile von Zitronenwasser zu nutzen. Aber fangen Sie nicht einfach an, es zu trinken, wenn Sie mit einem Fall von Schnupfen runterkommen. Fügen Sie es stattdessen Ihrer täglichen Ernährung hinzu, wenn Sie sich gesund fühlen, um Infektionen abzuwehren, bevor die Symptome überhaupt auftreten.

6. Verhindert Nierensteine

Nierensteine ​​sind eine häufige Erkrankung, die durch die Bildung kleiner, harter Ablagerungen in den Nieren verursacht wird und Nierensteinsymptome wie Rücken- und Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Blut im Urin verursacht. Glücklicherweise sind Zitronen mit Zitronensäure beladen, die das Urinvolumen erhöhen kann, um Nierensteine ​​abzuwehren.

Eine am Duke University Medical Center durchgeführte Studie behandelte Patienten vier Jahre lang mit Limonadentherapie und ergab, dass die Nierensteinbildung von fast einem Nierenstein pro Jahr auf nur noch 0,13 pro Jahr abfiel. ( 10 ) Wenn Sie genügend Wasser trinken, kann dies auch dazu beitragen, die richtige Flüssigkeitszufuhr zu fördern, um Nierensteine ​​auszuspülen und eine schnelle Linderung zu erzielen.

Verwandte: Alkalisches Wasser: Nützlich oder All Hype?

Ernährung

Zitronen sind voller gesundheitlicher Vorteile und gelten als hervorragende  Vitamin-C-Nahrungsquelle. Tatsächlich liefert nur eine Tasse frischen Zitronensaft 187 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Portion Vitamin C – nehmen Sie das, Orangen ! Zitronensaft bietet auch eine gesunde Portion  KaliumMagnesium und  Kupfer.

Schauen Sie sich an, welche weiteren Vorteile frischer Zitronensaft einem einfachen Glas Wasser verleiht. Eine Tasse Zitronensaft enthält ungefähr: ( 11 )

  • 61 Kalorien
  • 21 Gramm Kohlenhydrate
  • 0,9 Gramm Protein
  • 1 Gramm Ballaststoffe
  • 112 Milligramm Vitamin C (187 Prozent DV)
  • 303 Milligramm Kalium (9 Prozent DV)
  • 31,7 Mikrogramm Folsäure (8 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Vitamin B6 (6 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Thiamin (5 Prozent DV)
  • 14,6 Milligramm Magnesium (4 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Kupfer (4 Prozent DV)

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nährstoffen enthält Zitronensaft auch Pantothensäure, Vitamin E, Kalzium und Zink.

Alkalische Lebensmittel und Auswirkungen auf unseren Körper

Der pH-Wert Ihres Körpers ist für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit unbedingt erforderlich. Leider ist die typische westliche Ernährung mit raffiniertem Zucker, ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und chemischen Zusätzen gefüllt , die alle zu einer Überproduktion von Säure im Blut beitragen können, was zu einem Anstieg des pH-Werts führt und eine Umgebung fördert, in der Krankheiten gedeihen können.

Das Hinzufügen gesunder, alkalischer Lebensmittel zu Ihrer Ernährung kann diesen negativen Auswirkungen entgegenwirken und Ihnen helfen, Ihren pH-Wert auszugleichen, um eine optimale Gesundheit aufrechtzuerhalten. Einige Untersuchungen zeigen, dass eine  alkalische Ernährung zur Linderung chronischer Schmerzen, zur Verbesserung der Knochengesundheit und zum Schutz vor Krankheiten von Vorteil sein kann. ( 12 ) Einer im British Journal of Radiology veröffentlichten Studie  zufolge könnte die Förderung einer alkalischen Umgebung im Körper auch dazu beitragen, die Wirksamkeit der Krebsbehandlung zu verbessern. ( 13 )</ p>

Obwohl Zitronen als sauer gelten, haben sie tatsächlich eine alkalisierende Wirkung im Körper. Das Trinken von Zitronenwasser kann einige der gleichen gesundheitlichen Vorteile wie alkalisches Wasser bieten und dabei helfen , den pH-Wert Ihres Körpers auszugleichen und die allgemeine Gesundheit zu optimieren.

Zitronenwasser gegen Wasser gegen Kalkwasser

Normales Wasser bietet viele der gleichen Vorteile wie Zitronenwasser, jedoch mit einem Reißverschluss an zusätzlichem Geschmack und Nährstoffen. Wie Zitronenwasser kann das Trinken von normalem Wasser Ihnen helfen, hydratisiert zu bleiben, den Gewichtsverlust zu steigern, Nierensteinen vorzubeugen und die Verdauung zu verbessern. Zitronenwasser enthält jedoch eine Menge Antioxidantien, Vitamine und Mineralien, die in normalem Wasser nicht enthalten sind.

Limetten sind auch reich an Vitamin C und enthalten ein ähnliches Nährstoffprofil wie Zitronen. Die Vorteile von Kalkwasser ähneln denen von Zitronenwasser und können die Aufnahme von Antioxidantien steigern, den Gewichtsverlust unterstützen und Sie mit einer zusätzlichen Dosis Geschmack hydratisieren.

Verwendung im Ayurveda und in der TCM

Zitronen sind bekannt für ihre heilenden Eigenschaften und werden seit Jahrhunderten in vielen Formen der ganzheitlichen Medizin eingesetzt. Das Trinken von Zitronenwasser kann leicht in eine gesunde Ernährung passen und zur Behandlung einer langen Liste von Gesundheitsproblemen verwendet werden.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin fördert Zitronenwasser die Verdauung und die Magengesundheit. Es soll auch kühlende Eigenschaften haben und dabei helfen, die Funktionen der Leber und der Gallenblase zu verbessern.

Während einer ayurvedischen Diät wird angenommen, dass Zitronen reinigend und reinigend sind und die Verdauungsgesundheit fördern, indem sie die Sekretion von Verdauungsenzymen stimulieren und die Regelmäßigkeit unterstützen.

Wie man Zitronenwasser macht

Zitronen sind das ganze Jahr über erhältlich und in der Produktabteilung fast aller großen Supermärkte erhältlich. Beim Kauf von Zitronen sind jedoch einige Dinge zu beachten.

In den USA gibt es drei Hauptarten von Zitronen. Eureka- und Lissabon-Zitronen sind sowohl sauer als auch sauer. Eureka-Zitronen haben eine strukturierte Schale und wenige Samen, während Zitronen aus Lissabon eine glattere Haut und keine Samen haben. Meyer Zitronen, eine süßere Sorte, werden immer häufiger. Da sie eng mit Mandarinen verwandt sind , haben diese Früchte eine tiefere Farbe als herkömmliche Zitronen.

Wenn Sie Zitronen kaufen, wählen Sie solche, die vollständig gelb und wenn möglich biologisch sind. Wenn die Frucht noch grün ist, ist sie nicht vollständig reif. Dünnhäutige Zitronen sind saftiger. Halten Sie sich von Zitronen fern, die stumpf, faltig oder übermäßig hart aussehen.

Die Herstellung von Zitronenwasser ist einfach und erfordert lediglich das Mischen von etwas Zitronensaft mit etwas frischem Wasser. Sie können so viel oder so wenig Zitronensaft hinzufügen, wie Sie möchten, aber die meisten Leute verwenden normalerweise den Saft einer halben Zitrone bis zu einer vollen Zitrone in ihrem Zitronenwasser.

Um die Zubereitung von Zitronenwasser noch einfacher zu machen, können Sie mehrere Zitronen in eine Eiswürfelschale entsaften und einfrieren. Geben Sie ein paar Würfel in ein Glas Wasser, um jederzeit frischen Zitronensaft bereit zu haben. Obwohl Zitronenwasser bei jeder Temperatur genossen werden kann, bevorzugen viele die Verwendung von warmem Wasser oder Wasser mit Raumtemperatur, um ein Schockieren Ihres Systems zu vermeiden. Trinken Sie ein paar Tassen pro Tag, um die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Zitronenwasser zu maximieren.

Verwandte: Rohwasser Trend: Gesündere Flüssigkeitszufuhr oder unsicher zu trinken?

Hydratisiert zu bleiben muss nicht langweilig sein. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Glas aufzupeppen und die gesundheitlichen Vorteile von Zitronenwasser zu nutzen. Hier sind einige gesunde Rezepte, die Sie Ihrer Zitronenwasser- Entgiftungsdiät hinzufügen können :

Geschichte

Bis etwa zum 10. Jahrhundert wurden Zitronen hauptsächlich als Zierpflanzen verwendet. Die Kreuzzüge im 11. ten Jahrhundert brachten die Pflanze in Europa, und es machte seinen ersten Auftritt in der Neuen Welt in dem späten 1400er. Zitronen und andere  vitamin C-reiche Früchte wurden besonders wegen ihrer Fähigkeit, Skorbut abzuwehren, geschätzt. Zu den Hauptproduzenten von Zitronen zählen heute Italien, Griechenland, Spanien, die Türkei und die USA

Obwohl Zitronenwasser viele Vorteile bietet, gibt es unzählige andere einzigartige Möglichkeiten, Zitronen zu verwenden. Versuchen Sie, etwas Zitronensaft in die Spülmaschine zu geben und im Spülgang laufen zu lassen, um Ihre Küche auf natürliche Weise zu desinfizieren und zu desodorieren. Sie können auch frische Zitronenschalen, Zimtstangen und Nelken in einen Topf mit Wasser geben und auf dem Herd köcheln lassen, damit Ihr Haus frisch riecht.

Das ätherische Zitronenöl bietet auch eine breite Palette von Verwendungsmöglichkeiten. Mischen Sie es mit Backpulver und Kokosöl für einen natürlichen Zahnweißer, verwenden Sie Zitronenwasser mit Honig und Backpulver für ein natürliches Gesichtswaschmittel oder verwenden Sie ein mit Zitronenöl getr
änktes Tuch, um Ihr Silber aufzufrischen und Anlauffarben schnell zu entfernen.

Risiken und Nebenwirkungen

Während Zitronenwasser eines der sichersten Getränke ist, die Sie einnehmen können, können die Säuren in der Zitrone Ihren Zahnschmelz verschlingen. Um dies zu verhindern, trinken Sie vor dem Zähneputzen Zitronenwasser  – die Bakterien über Nacht schützen Ihre Zähne ein wenig. Aus einem Strohhalm trinken und mit Backpulver abspülen, um eventuell auf Ihren Zähnen verbleibende Säure zu neutralisieren und mögliche Nebenwirkungen von Zitronenwasser zu minimieren.

Obwohl Allergien gegen Zitrusfrüchte selten sind, wurde über sie berichtet. Wenn bei Ihnen Nahrungsmittelallergiesymptome wie Nesselsucht, Rötung, Juckreiz oder Schwellung auftreten, stellen Sie die Anwendung sofort ein und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Abschließende Gedanken

  • Zitronenwasser ist ein Getränk, das aus der Kombination von Zitronensaft mit Wasser und anderen optionalen Zutaten wie Obst, Gemüse und Kräutern hergestellt wird.
  • Eine Zitronenwasserentgiftung kann helfen, die Leberfunktion und Regelmäßigkeit zu fördern. Es entgiftet auch Ihren Körper, indem es als Diuretikum wirkt , um potenzielle Toxine auszuspülen.
  • Zitronenwasser kann auch die Immunität verbessern, den Gewichtsverlust erhöhen, Nierensteine ​​verhindern, die Gesundheit der Haut verbessern und das Energieniveau und die Stimmung verbessern.
  • Es gibt viele Rezeptoptionen für Zitronenwasser, mit denen Sie Ihr Getränk aufpeppen können. So können Sie einfach und köstlich die einzigartigen gesundheitlichen Vorteile dieses Getränks nutzen.

Lesen Sie weiter:  Löwenzahntee für Leberentgiftung, gesunde Haut und Magen