Ernährung

25 Snacks vor dem Training für einen großen Energieschub

Verlieren Sie nach der Hälfte Ihres Trainings Dampf oder beenden Sie eine Trainingseinheit, in der Sie sich völlig ausgelöscht fühlen? Ihr Pre-Workout-Snack könnte schuld sein. Sehen Sie, was Sie vor dem Training zu sich nehmen, hilft nicht nur, Ihren Körper zu stärken, um Sie während des gesamten Trainings zu motivieren, sondern hilft auch sowohl beim Muskelaufbau als auch bei der anschließenden Muskelregeneration.

Deshalb sind diese 25 Pre-Workout Snack Optionen so genial sind. Knabbern Sie an diesen 30 bis 60 Minuten vor dem Training, um einen großen Energieschub zu erzielen – und das Gleichgewicht zwischen Kohlenhydraten, Eiweiß und gut für Sie geeigneten Fetten wird Sie bei Ihren bevorzugten Aktivitäten zur Fettverbrennung unterstützen.

Benötigen Sie Energie? Probieren Sie diese 25 Pre-Workout-Snacks

1.  Mandel-Dattel- und Hanf-Energieriegel

Überspringen Sie den Kaffee und entscheiden Sie sich stattdessen für diese Energieriegel. Datteln verleihen diesen Riegeln einen süßen Geschmack ohne Zucker, während Leinsamen, Chia und Hanfsamen Ballaststoffe und Eiweiß enthalten. Das Ergebnis ist ein tragbarer Snack, der Sie stundenlang am Laufen hält.

Foto: Mandel-Dattel- und Hanf-Energieriegel / Zitronen und Basilikum

2. Apfel-Hafer-Joghurt-Muffins

Geben Sie Ihrem Training mit diesen leckeren kleinen Muffins einen Schub. Ohne Öl, eine natürliche Süße aus Apfelmus und eine Menge Ballaststoffe und Eiweiß dank Hafer und Joghurt können Sie diese auch den ganzen Tag über abschälen.

Foto: Apfel-Hafer-Joghurt-Muffins / Laufen mit Löffeln

3. Avocado-Toast mit Hüttenkäse und Tomaten

Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß und Ballaststoffe sind in diesem supereinfachen Rezept enthalten, das die natürlichen Aromen von Avocado und Tomaten zum Leuchten bringt. Und weil es kein Kochen erfordert, ist es ein großartiger Snack vor dem Training, den Sie vor dem Training am Mittag bei der Arbeit essen können.

4. Bananen-Chia-Bisse

Kann etwas ohne Getreide, Gluten oder Zucker noch lecker sein? Das Urteil nach dem Ausprobieren dieses Bananen-Chia-Rezepts ist ein klares „Ja“. Diese kleinen Häppchen werden aus gesundem Kokosmehl, gehirnfördernden Chiasamen und natürlich süßen Bananen hergestellt. Machen Sie eine Charge und genießen Sie die ganze Woche.

Foto: Banana Chia Bites / Laufen in die Küche

5. Butterbier Energy Bites

Harry-Potter-Fans, beachten Sie: Dieser Pre-Workout-Snack wurde vom Lieblingsgetränk des Zauberers inspiriert. Es gibt kein Bier in diesen Bissen, aber sie bieten eine herzhafte Dosis Protein, Ballaststoffe und Butterscotch-Chips. Es ist eine Kombination, die Muggel und Zauberer gleichermaßen lieben werden.

Foto: Butterbier Energy Bites / Die Welt des großen Mannes

6. Karottenkuchen Quinoa Bites

Diese Quinoa -Häppchen verleihen Snacks vor dem Training eine neue Note und haben einen Karottenkuchengeschmack, aber ihre Zutaten bestätigen ihren Status als gesunder Genuss. Diese Bissen lesen sich wie eine Appellliste für Eiweiß und Ballaststoffe: Quinoa, Chiasamen, Leinsamen, Walnüsse, Hanfsamen und Proteinpulver tauchen alle auf. Sie werden mit einem hausgemachten Zuckerguss auf Kokosnussbutterbasis gekrönt, der dazu beiträgt, dass sie gut auf die Lippen klatschen.

Foto: Karottenkuchen Quinoa Bites / Pancake Warriors

7. Chia Cherry Crunch Bites

Überwinde deinen Einbruch am Nachmittag und nimm einen Energieschub mit diesem Snack vor dem Training. Mit nur einer Handvoll natürlicher Zutaten befriedigen diese knusprigen Bissen Ihren süßen Zahn und liefern Protein und gesunde Fette. Die geheimen Sterne sind die Kakaonibs, die diesen einen schokoladigen Geschmack verleihen.

8. Avocado-Pudding mit Schokoladenminze

Sechs Zutaten für einen veganen Pudding, der für einen Energieschub sorgt? Glaube es. Dieser kühle Leckerbissen erhält seine Cremigkeit durch Avocado und seinen Girl Scout-Keksgeschmack durch ungesüßten Kakao- und Pfefferminz-Extrakt. Wenn Sie nicht vegan sind, entscheiden Sie sich für Milchjoghurt, um noch mehr Protein zu erhalten.

Foto: Schokoladenminze Avocado Pudding / Der Mandelesser

9. Zimtgeröstete Mandeln, Pekannüsse oder Walnüsse

Dieser bequeme geröstet Pre-Workout Snack gibt Ihren Liebling Nuss einen Schub von Zimt. Sie werden die zusätzliche Würze lieben, die diese herzgesunde Option bietet. Überspringen Sie einfach das Rapsöl und wählen Sie stattdessen das Traubenkernöl.

10. Coconut Lemon Energy Snacks

Diese köstlich saftigen Energie-Snacks sind genau das, was der Arzt bestellt hat. Zitronen verleihen diesem rohen, kochfreien Rezept einen erfrischenden Geschmack, während Chiasamen und Mandeln einen Protein-Kick verleihen – nehmen Sie diese mit!

Foto: Coconut Lemon Energy Snacks / Bare Root Girl

11. Passen Sie fette Bomben an

Holen Sie sich mit diesen fetten Bomben einen großen Energieschub für intensives Training. Fürchte dich nicht – du wirst mit diesem Snack nicht auf die Pfunde packen, aber du wirst deine gesunden Fette mit freundlicher Genehmigung von Kokosnussöl, Kokosmehl und Rosinen aufnehmen.

12. Grüner Smoothie mit Avocado und Grünkohl

Haben Sie immer noch Angst, mit Grünkohl zu kochen ? Versuchen Sie, es einem Smoothie hinzuzufügen, den Sie unterwegs trinken können. Diese Füllung kombiniert Avocado, Kefir und Ahornsirup mit dem Blattgrün für ein Getränk, das mit Eiweiß, Ballaststoffen, Kalium und Vitaminen beladen ist.

13. Gesunde Kekse

Gesunde Kekse sind kein Widerspruch, wenn sie aus frischen, gesunden Zutaten wie rohem Hafer, Kokosflocken, Apfelmus und Leinsamen hergestellt werden. Die Zugabe von getrockneten Früchten verleiht etwas Kaubarkeit – ich liebe es, Kirschen und Rosinen zu verwenden. Überspringen Sie die Erdnussbutter und ersetzen Sie sie durch Ihre Lieblingsnussbutter oder lassen Sie sie ganz aus.

Foto: Gesunde Kekse / Armelle Blog

14. Hanfprotein-Trüffel

Hanf ist nicht nur für Hippies gedacht – er ist eine wichtige Quelle für natürliches Hanfprotein. Diese Trüffelbällchen schmecken dekadent, aber mit nur sechs supergesunden Zutaten können Sie sicher sein, dass dies eine nahrhafte Methode ist, um das Training fortzusetzen.

15. No-Bake-Bananen-Nuss-Proteinriegel

Datteln und Nüsse und Samen, oh mein Gott! Diese veganen Snackriegel erfordern kein Backen, so dass es einfach ist, ein paar Chargen aufzuschlagen und sie die ganze Woche über zu essen, um das Energieniveau zu erhöhen. Sie sind auch einfach anzupassen; Fügen Sie Ihre Lieblingsnüsse hinzu oder fügen Sie zusätzliche Schokoladenstückchen für süße Zähne hinzu.

16. No-Mayo-Eiersalat mit Apfel und Avocado

Dieser “eizellige” Salat könnte Ihr übliches Rezept als neuer Familienfavorit übertreffen. Es gibt Mayonnaise zugunsten einer cremigen, herzgesunden Avocado weiter und ist mit Eiweiß aus Eiern und Joghurt beladen. Wenn Sie ein paar Äpfel und Gewürze hineinwerfen (lassen Sie den Paprika nicht aus!), Haben Sie einen fantastischen Snack vor dem Training, der mehrere Trainingseinheiten dauert.

Foto: No-Mayo-Eiersalat mit Apfel und Avocado / Trial & Eater

17. Paleo Bagels 

Was ist besser als ein frischer Bagel? Ein gluten- und getreidefreies hausgemachtes! Diese knusprige Version verwendet eine Vielzahl von Samen, Eiern, Kokosmehl und Ghee für einen Bagel, der aus echten Lebensmittelzutaten hergestellt wird. Slather auf frischem Hummus oder Ihrer Lieblingsnussbutter für zusätzliches Protein. Diese werden etwa drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt. danach alle Extras einfrieren.

Foto: Paleo Bagels / Herzhafter Lotus

18. Protein Mandelbutterbecher

Bist du ein erholsamer Reese-Süchtiger? Dann werden diese Proteinbecher Sie umhauen. Sie sind der perfekte Genuss, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen und auf ein Training vorzubereiten. Und mit Zutaten wie Mandeln, Proteinpulver, Mandelbutter, Kokosöl und rohem Honig sind sie ein ausgezeichneter Snack vor dem Training. Verstecke diese vor dem Rest der Familie – sie werden schnell gehen!

19. Rohe Brownie Bites

Diese Bissen kombinieren den reichen Schokoladengeschmack von Brownies mit den gesundheitlichen Vorteilen von Nüssen und Datteln für einen schnellen Snack zu jeder Tageszeit. Wenn Sie etwas wollen, das gut schmeckt und gut für Sie ist, sind diese unschlagbar.

Foto: Rohe Brownie Bites / Doktor Stubene

20. Rohe Key Lime Pistazienbisse

Diese Bisse sind nicht nur eine lustige Farbe, sie sind auch gut für Sie. Pistazien sorgen für einen zufriedenstellenden Crunch, zusammen mit Limetten sorgen für zusätzlichen Schwung. Diese kommen schnell zusammen, um einen erfrischenden Snack pro Training zu erhalten.

Foto: Raw Key Lime Pistazienbisse / The Healthy Maven

21. Spirulina Bälle

Superfood  Spirulina fügt diesem bereits gesunden Snack seine ernährungsphysiologischen Vorteile hinzu. Zusammen mit Hanfsamen, Kokosöl und Honig verleihen diese Bälle Ihrem Training eine Menge Energie.

22. Spirulina Chia Samenpudding 

Dieser gesunde Pudding ist eine großartige Option für den Morgen, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen. Chia-Samen geben den zusätzlichen Schub, den Sie brauchen, um es auszuschwitzen – und zusammen mit Hanf und Spirulina eine ganze Menge Protein.

23. Tropischer grüner Smoothie

Machen Sie mit diesem von der Insel inspirierten Smoothie den Eindruck, als wären Sie im Urlaub. Es ist leicht genug, um Sie nicht zu beschweren, aber voller Kalium, Antioxidantien und Kalzium, perfekt für Quickie-Workouts. Kein Spinat zur Hand? Tauchen Sie stattdessen in ein anderes Blattgrün wie Grünkohl oder Mangold ein!

Foto: Tropischer grüner Smoothie / Der kleine Epikureer

24. Veganer + glutenfreier Nachmittagssnack

Wenn Sie keine Zeit haben, spart dieser Pre-Workout-Snack den Tag. Top braune Reiskuchen mit Mandelbutter, Zimt und Banane und essen. So einfach und gerade genug Nährstoffe, um Ihnen einen Energieschub zu geben, der Sie direkt antreibt.

25. Zucchini-Sushi-Rollen

Diese meeresfrüchtefreien, rohen „Sushi-Rollen“ sind mit frischem Gemüse gefüllt, um Ihnen einen antioxidativen Schub zu verleihen, während das dazugehörige Avocado-Pesto eine zusätzliche Portion Nährstoffe und Eiweiß hinzufügt. Sie sind eine leichte und einfache Option, die Sie lieben werden, bevor Sie eine After-Work-Sitzung beginnen.

Foto: Zucchini Sushi Rolls / Geschichten einer Küche