Ernährung

Maca Root Vorteile, Ernährung, Dosierung und Nebenwirkungen

Obwohl die Maca-Wurzel seit Tausenden von Jahren für ihre medizinischen Eigenschaften verehrt wird, ist sie eines der neuesten Heilmittel, die in der Naturgesundheitsgemeinschaft im Mittelpunkt stehen, und ihr neu entdeckter Superfood- Status ist verdient. Forscher entdecken ständig neue gesundheitliche Vorteile, die mit diesem kraftvollen Wurzelgemüse verbunden sind.

Was ist Maca? Maca ist unter dem wissenschaftlichen Namen  Lepidium meyenii bekannt und  eine Art Kreuzblütler, der in den Anden Perus heimisch ist. Maca hat ein ähnliches Aussehen und eine ähnliche Größe wie Radieschen oder Rüben mit grünen Spitzen und Wurzeln, deren Farbe von gelb über lila bis schwarz reicht.

Die wohlschmeckende Wurzel oder die Hypokotyle sind normalerweise in Pulverform erhältlich, nachdem sie geerntet und gemahlen wurden. Es ist nicht nur eine natürliche Quelle für heilende Ernährung, sondern es hat auch eine lange Geschichte als sicheres Superfood, das seit Tausenden von Jahren aus gesundheitlichen Gründen in Regionen der Anden konsumiert wird.

Es wird auch als „ Adaptogen “ bezeichnet, ein Name, der bestimmten Kräutern, Pflanzen und natürlichen Substanzen gegeben wird, die dem Körper helfen, sich auf natürliche Weise an Stressfaktoren wie einen vollen Terminkalender, anspruchsvolle Arbeit oder Krankheit anzupassen.

Darüber hinaus liefert Maca eine Vielzahl wichtiger Mikronährstoffe und ist vollgepackt mit Antioxidantien. Es hat sich gezeigt, dass es die sexuelle Gesundheit verbessert, den Hormonspiegel ausgleicht und Energie, Stimmung und Gedächtnis steigert.


Maca Root Vorteile

1. Reich an Antioxidantien

Die Maca-Wurzel wirkt als natürliches Antioxidans und steigert den Gehalt an Antioxidantien wie Glutathion und Superoxiddismutase im Körper. Antioxidantien helfen dabei, schädliche freie Radikale zu neutralisieren, chronische Krankheiten abzuwehren und Zellschäden zu verhindern.

Eine Reagenzglasstudie im Jahr 2014 zeigte, dass aus Maca extrahierte Polysaccharide eine hohe antioxidative Aktivität aufweisen und bei der Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale wirksam sind. ( 1 )

Eine Tierstudie in der Tschechischen Republik ergab sogar, dass die Verabreichung einer konzentrierten Dosis Maca an Ratten nicht nur ihren Antioxidansstatus verbesserte, sondern auch den Cholesterin- und Triglyceridspiegel in der Leber signifikant senkte und den Blutzucker senkte, wodurch die Entwicklung chronischer Krankheiten verhindert wurde. ( 2 ) In der Zwischenzeit zeigte eine andere Reagenzglasstudie, dass der Gehalt an Antioxidantien in Maca-Blattextrakt sogar vor neurologischen Schäden schützen kann. ( 3 )

Die Verbesserung Ihres Antioxidansstatus kann zur Vorbeugung von Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes beitragen, indem oxidativer Stress und Zellschäden verhindert werden. ( 4 ) Trotz dieser vielversprechenden Ergebnisse sind weitere Studien erforderlich, um zu verstehen, wie sich die Antioxidantien in der Maca-Wurzel auf den Menschen auswirken können.

2. Verbessert Energie, Stimmung und Gedächtnis

Diejenigen, die regelmäßig Maca-Pulver verwenden, berichten, dass sie sich dadurch wacher, energiegeladener und motivierter fühlen, oft relativ schnell, nachdem sie damit begonnen haben. Außerdem kann Maca dazu beitragen, die Energie zu steigern, ohne dass Sie „nervös“ oder wackelig werden, wie dies bei einem hohen Koffeingehalt der Fall ist.

Klinische Studien haben gezeigt, dass Maca Energie und Ausdauer positiv beeinflussen kann. Die Aufrechterhaltung eines positiven Energieniveaus kann auch zur Verbesserung der Stimmung beitragen, und einige frühe Studien haben sogar herausgefunden, dass Maca die Symptome einer Depression verringern kann. ( 5 )

Es bleibt unklar, wie Maca das Energieniveau erhöht, aber es wird angenommen, dass es dazu beiträgt, Spitzen und Abstürze des Blutzuckers zu verhindern und die Gesundheit der Nebennieren aufrechtzuerhalten, die die Stimmung und Energie im Laufe des Tages reguliert. Das Aufrechterhalten des Energieniveaus kann auch dazu beitragen, eine Gewichtszunahme zu verhindern.

Mehrere Studien haben auch herausgefunden, dass die Maca-Wurzel dem Gedächtnis und dem Fokus zugute kommt. In zwei Tierstudien im Jahr 2011 wurde festgestellt, dass schwarzer Maca die Gedächtnisstörung bei Mäusen verbessern kann, wahrscheinlich aufgrund seines hohen Antioxidantiengehalts. ( 6, 7 )

3. Verbessert die sexuelle Gesundheit von Frauen

Mehrere Studien haben bestätigt, dass Maca die sexuelle Gesundheit von Frauen durch verschiedene Mechanismen fördert.

Die Maca-Wurzel kann möglicherweise die sexuelle Dysfunktion verbessern und den Sexualtrieb bei Frauen steigern. Eine Studie untersuchte die Auswirkungen der Maca-Wurzel auf Frauen nach der Menopause mit sexueller Dysfunktion, die durch den Einsatz von Antidepressiva verursacht wurde. Im Vergleich zu einem Placebo konnte die Maca-Wurzel die sexuelle Funktion signifikant verbessern. ( 8 ) Eine andere Studie hatte ähnliche Ergebnisse und berichtete, dass Maca gut vertragen wurde und in der Lage war, die Libido und die sexuelle Funktion zu verbessern. ( 9 )

Eine Studie aus dem Jahr 2008 ergab außerdem, dass die Maca-Wurzel sowohl psychischen Symptomen als auch der sexuellen Funktion bei Frauen nach der Menopause zugute kommt. Tatsächlich konnte Maca nach sechswöchiger Behandlung die mit den Wechseljahren verbundenen Depressionen und Angstzustände reduzieren. ( 10 )

Maca ist auch in der Lage, weibliche Sexualhormone auszugleichen, und es wurde sogar gezeigt, dass es Symptome der Menopause lindert. ( 11 ) Der Ausgleich des Hormonspiegels ist für viele Aspekte der reproduktiven Gesundheit von entscheidender Bedeutung und kann dazu beitragen, Symptome wie Unfruchtbarkeit, Gewichtszunahme und Blähungen zu verringern.

4. Gleicht die Östrogenspiegel aus

Östrogen ist das primäre weibliche Sexualhormon, das für die Regulierung des Fortpflanzungssystems verantwortlich ist. Ein Ungleichgewicht in diesem lebenswichtigen Hormon kann eine Reihe von Symptomen verursachen, die von Blähungen über unregelmäßige Menstruationsperioden bis hin zu Stimmungsschwankungen reichen. Zu hohe oder zu niedrige Östrogenspiegel können es einer Frau auch schwer machen, Eisprung zu haben und schwanger zu werden.

Die Maca-Wurzel kann helfen , den Hormonspiegel auszugleichen und die Östrogenmenge im Körper zu kontrollieren. Eine im International Journal of Biomedical Science  veröffentlichte Studie  gab 34 Frauen nach der Menopause vier Monate lang zweimal täglich eine Tablette, die entweder Maca oder ein Placebo enthielt. Maca half nicht nur dabei, den Hormonspiegel auszugleichen, sondern linderte auch Symptome der Menopause wie Nachtschweiß und Hitzewallungen und erhöhte sogar die Knochendichte. ( 11 )

Zusätzlich zur Verringerung der Symptome der Menopause kann die Regulierung des Östrogenspiegels auch zur Verbesserung der reproduktiven Gesundheit und Fruchtbarkeit sowie zur Verringerung der Symptome im Zusammenhang mit Erkrankungen wie dem polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) wie übermäßigem Haarwachstum, Gewichtszunahme und Akne beitragen.

5. Steigert die männliche Fruchtbarkeit

Was ist also mit Maca Root für Männer? Studien stützen zwar nicht die Behauptung, dass Maca den Testosteronspiegel erhöht, zeigen jedoch, dass Maca-Pulver die sexuelle Gesundheit und Fruchtbarkeit von Männern fördert.

Eine Studie aus Peru ergab, dass eine achtwöchige Supplementierung mit Maca das sexuelle Verlangen bei Männern steigerte. ( 12 ) In einer anderen Studie aus dem Jahr 2001 wurde festgestellt, dass Maca zur Verbesserung der Spermienqualität und -motilität beiträgt, zwei wichtige Faktoren für die männliche Unfruchtbarkeit. ( 13 )

Maca kann auch sexuellen Funktionsstörungen zugute kommen. Eine Überprüfung von 2010 fasste die Ergebnisse von vier klinischen Studien zusammen, in denen die Auswirkungen von Maca auf die Libido bewertet wurden, und berichtete, dass zwei der Studien eine Verbesserung der sexuellen Dysfunktion und des sexuellen Verlangens sowohl bei Männern als auch bei Frauen zeigten. Die beiden anderen Studien ergaben jedoch kein positives Ergebnis, sodass weitere Untersuchungen erforderlich sind. ( 14 )


Maca Nutrition

Maca-Wurzelpulver ist eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine und Mineralien, einschließlich Vitamin C, Kupfer und Eisen. Es enthält außerdem über 20 Aminosäuren – einschließlich aller acht essentiellen Aminosäuren – und viele gesundheitsfördernde Phytonährstoffe. Es enthält auch viele nützliche Pflanzenstoffe, einschließlich Glucosinolate und Polyphenole, und ist eine beliebte Wahl für die vegane Ernährung.

Eine Unze (oder ungefähr 2 Esslöffel) Maca-Pulver enthält ungefähr: ( 15 )

  • 91 Kalorien
  • 20 Gramm Kohlenhydrate
  • 4 Gramm Protein
  • 1 Gramm Fett
  • 2 Gramm Ballaststoffe
  • 79,8 Milligramm Vitamin C (133 Prozent DV)
  • 1,7 Milligramm Kupfer (84 Prozent DV)
  • 4,1 Milligramm Eisen (23 Prozent DV)
  • 560 Milligramm Kalium (16 Prozent DV)
  • 0,3 Milligramm Vitamin B6 (16 Prozent DV)
  • 0,2 Milligramm Mangan (11 Prozent DV)
  • 1,6 Milligramm Niacin (8 Prozent DV)
  • 70 Milligramm Kalzium (7 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Riboflavin (6 Prozent DV)

Wo zu finden und wie man Maca Root verwendet, einschließlich Dosierung

Zu diesem Zeitpunkt fragen Sie sich wahrscheinlich: „Wo kann ich Maca kaufen? Und kann ich Bio-Maca kaufen? “

Aufgrund seiner wachsenden Beliebtheit ist Maca in Reformhäusern, Apotheken und sogar im Online-Handel weit verbreitet. Es kann auch in Kapsel- Flüssigkeits- Pulver- oder Extraktform gefunden werden. Es wird angenommen, dass alle Formen gleichermaßen vorteilhaft sind. Es ist jedoch am besten, Maca von einem Qualitätsroder zu kaufen, der sein 100% reines Maca-Wurzelpulver gewährleistet. Idealerweise sollten Sie, auch für Maca-Extrakt, auch nach einer Sorte suchen, die roh und biologisch ist.

Zusätzlich wird Maca anhand der Farbe seiner Wurzeln kategorisiert und ist am häufigsten gelb, schwarz oder rot. Alle Farben von Maca haben ähnliche Vorteile, obwohl angenommen wird, dass bestimmte Maca-Typen und -Farben für bestimmte Erkrankungen vorteilhafter sind. Rotes Maca-Pulver ist die häufigste Ergänzungsform. Gelatiniertes Maca-Pulver wird manchmal als Maca-Mehl bezeichnet.

Maca hat einen erdigen, leicht nussigen Geschmack mit einem Hauch von Butterscotch, der besonders gut zu Haferflocken oder Müsli passt. Der Geschmack kann auch je nach Art des Maca variieren, wobei schwarzer Maca etwas bitterer ist und cremefarbene Wurzeln einen noch süßeren Geschmack haben. Maca-Pulver kann leicht zu Smoothies und Getränken hinzugefügt oder in Rezepte eingemischt werden.

Denken Sie daran, dass die meisten Menschen es vorziehen, ihr Maca-Pulver nicht in der Mikrowelle zu erhitzen oder zu erhitzen, da der Erhitzungsprozess einige der Nährstoffe verringern kann.

In den Anden, wo Maca angebaut wird, können die Einheimischen täglich bis zu einem Pfund getrockneter oder frischer Maca-Wurzeln konsumieren. Die meisten Menschen ergänzen täglich zwischen einem Gramm und 20 Gramm in Pulverform.

Obwohl es keine offiziell empfohlene Maca-Pulver-Dosierung gibt, ist es am besten, mit etwa einem Esslöffel (in Pulverform) täglich zu beginnen und sich bis zu zwei bis drei Esslöffel zu verteilen, die über den Tag verteilt sind. Da Maca dafür bekannt ist, Energie und Ausdauer zu steigern, nehmen viele Menschen es gerne vor dem Training ein, um zusätzliche Energie zu erhalten.


Maca Root Rezepte

Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten, dieses Superfood in Ihre Ernährung aufzunehmen. Hier sind einige Maca-Rezepte, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:


Maca Root gegen Ginseng

Ginseng ist wie Maca eine Pflanze mit fleischigen Wurzeln und starken medizinischen Eigenschaften. Beide werden seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet und haben vermutlich ähnliche gesundheitliche Vorteile wie ein verbessertes Gedächtnis, ein erhöhtes Energieniveau, verringerte Wechseljahrsbeschwerden und einen niedrigeren Blutzucker. Ginseng und Maca enthalten beide Antioxidantien und haben auch starke entzündungshemmende Kräfte.

Es gibt jedoch einige deutliche Unterschiede, die diese beiden Wurzelgemüse voneinander unterscheiden. Erstens gibt es eine größere Menge an Forschung zu Ginseng, und es wurde mit einem breiteren Spektrum einzigartiger gesundheitlicher Vorteile in Verbindung gebracht. In der Tat haben einige Reagenzglas- und Tierstudien herausgefunden, dass Ginseng die Gehirnfunktion verbessern, beim Abnehmen helfen, die Immunität erhöhen und sogar Krebszellen abwehren kann. ( 16, 17, 18, 19 )

Während die Maca-Wurzel tatsächlich als Kreuzblütler wie Brokkoli oder Rosenkohl gilt, gehört Ginseng zur Pflanzenfamilie der  Araliaceae, die hauptsächlich aus tropischen Sträuchern und Bäumen besteht. Ginseng neigt auch dazu, bitterer zu sein, während Maca einen erdigen, nussigen Geschmack hat, der häufig Rezepten und Getränken zugesetzt wird, um sowohl den Nährstoffgehalt als auch das Geschmacksprofil zu verbessern.


Geschichte

Die Verwendung von Maca kann über 3.000 Jahre zurückverfolgt werden. Historisch gesehen wurde dieses Wurzelgemüse von den alten Peruanern als Handelswährung verwendet und auch wegen seiner medizinischen Eigenschaften geschätzt. Es wurde verwendet, um eine Reihe von Krankheiten wie Menstruationsbeschwerden, Wechseljahre, Magenkrebs, Müdigkeit, Stress und Anämie zu behandeln. Es wird sogar gesagt, dass Inka-Krieger sich mit Maca-Wurzeln füllten, bevor sie in den Kampf zogen, um ihre Ausdauer und Stärke zu steigern.

Während der Zeit, als die Inka-Zivilisation in den Anden blühte, wurde Maca als unglaublich wertvoll angesehen. Tatsächlich war seine Verwendung sogar eingeschränkt und nur für Lizenzgebühren reserviert. Es wurde später nach Spanien importiert und von spanischen Königen verwendet, um das Energieniveau zu verbessern und zusätzliche Nährstoffe zu liefern.

Heute wird Maca hauptsächlich in Pulver- oder Kapselform konsumiert. Traditionell wurde die frische Wurzel jedoch gekocht und dann verzehrt, da die Peruaner glaubten, dass der Verzehr von rohem Maca Verdauungs- und Schilddrüsenprobleme verursachen könnte.


Mögliche Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen der Maca-Wurzel

Maca ist für die meisten Menschen sicher und kann mit minimalem Risiko für Maca-Nebenwirkungen konsumiert werden. Davon abgesehen gibt es einige Leute, die ihre Aufnahme moderieren möchten.

Wenn Sie Schilddrüsenprobleme haben, sollten Sie die Maca-Aufnahme in Maßen halten und vermeiden, sie roh zu konsumieren. Dies liegt daran, dass es Goitrogene enthält, bei denen es sich um Substanzen handelt, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können, insbesondere bei Patienten mit Schilddrüsenproblemen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Maca einnehmen, wenn Sie an einer Schilddrüsenunterfunktion oder Schilddrüsenproblemen in der Vorgeschichte leiden.

Aufgrund der Auswirkungen von Maca auf den Hormonspiegel glauben Ärzte, dass Maca nicht von Menschen konsumiert werden sollte, die zur Behandlung von Krankheiten wie Brustkrebs oder Prostatakrebs oder bei anderen schwerwiegenden Erkrankungen auf hormonverändernde Medikamente angewiesen sind. Menschen mit hohem Blutdruck wird auch empfohlen, kein Maca zu konsumieren, um nachteilige Nebenwirkungen der Maca-Wurzel zu vermeiden.

Schließlich gibt es nur begrenzte Forschungsergebnisse zur Sicherheit von Maca bei schwangeren oder stillenden Frauen. Bis bestätigt wird, dass es sicher ist, ist es für diese Frauen am besten, Maca zu vermeiden.


Abschließende Gedanken

  • Maca ist ein Wurzelgemüse, das reich an Antioxidantien und Nährstoffen wie Vitamin C, Kupfer und Eisen ist.
  • Es wird seit Tausenden von Jahren medizinisch verwendet und verbessert nachweislich die sexuelle Gesundheit und die Libido. Energie, Stimmung und Gedächtnis verbessern; und Hormonspiegel ausgleichen.
  • Maca ist in Reformhäusern, Apotheken und Online-Händlern in Kapsel- Pulver- Extrakt- oder flüssiger Form weit verbreitet.
  • Es kann leicht zu Smoothies oder Mahlzeiten hinzugefügt werden und wird häufig vor dem Training verwendet, um das Energieniveau zu steigern.
  • In Verbindung mit einer nahrhaften Ernährung und einem gesunden Lebensstil kann das Hinzufügen von ein bis zwei Esslöffeln Maca zu Ihrer Ernährung dazu beitragen, Ihre Gesundheit zu verbessern.