Ernährung

Die Top 101 Kräuter und Gewürze zur Heilung

Wussten Sie, dass es über hundert Kräuter und Gewürze gibt, die konsumiert oder topisch zur Heilung verwendet werden können? Diese natürlichen Lebensmittel besitzen eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften und wirken entzündungshemmend, verbessern die Gesundheit Ihres Herzens, stärken Ihr Immunsystem und verhindern und bekämpfen sogar Krebs. Mit so vielen natürlichen Heilmitteln, die Ihnen zur Verfügung stehen, sinkt der Bedarf an verschreibungspflichtigen Medikamenten erheblich.

In der Kräutermedizin werden natürlich vorkommende pflanzliche Substanzen zur Behandlung von Krankheiten im Rahmen lokaler oder regionaler Heilpraktiken eingesetzt. Bekannte Systeme der Kräutermedizin wie die  Traditionelle Chinesische Medizin und die  Ayurvedische Medizin glauben an die zentrale Idee, dass der Schwerpunkt eher auf der Gesundheit als auf Krankheiten liegen sollte.

Durch die Verwendung von Heilkräutern und Gewürzen können Menschen gedeihen und sich auf ihre allgemeinen Bedingungen konzentrieren, anstatt auf eine bestimmte Krankheit, die typischerweise aus einem Mangel an Gleichgewicht zwischen Geist, Körper und Umwelt resultiert. Diese Kräuter und Gewürze verbessern nicht nur Ihren Gesundheitsschutz, sondern diese Gewürze verbessern auch das Geschmacksprofil und lassen Ihr Essen einfach besser schmecken.

Daher schlage ich vor, dass Sie Ihren Gewürzschrank auffüllen und mit frischen Kräutern kochen – vielleicht in Ihre eigenen Gewürzmischungen eingemischt – die therapeutische Komponenten enthalten, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, dass sie vorhanden sind. Es gibt auch einige dunkelere Kräuter und Gewürze, die in Tee- Extrakt- Kapsel- und Tablettenformen enthalten sind, um bestimmte Zustände zu lindern, von Unfruchtbarkeits- und Wechseljahrsbeschwerden bis hin zu Diabetes, Lebererkrankungen und kognitivem Verfall. Die Möglichkeiten sind grenzenlos!

Verwandte: Ashitaba: Ein traditionelles Blattgrün mit einem beeindruckenden Ernährungsprofil

101 Kräuter und Gewürze zur Heilung des Körpers

1. Aloe Vera

Aloe Vera enthält Vitamine und Mineralien, die für die ordnungsgemäße Funktion aller Körpersysteme benötigt werden. Es enthält auch Enzyme, Abführmittel, entzündungshemmende Fettsäuren und Wundheilungshormone. Aloe Vera kann verwendet werden, um Hautirritationen, Verbrennungen, Wunden und Hautausschläge zu lindern, Fieberbläschen zu behandeln, Haare und Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Entzündungen zu reduzieren, wenn es topisch angewendet wird. Bei interner Einnahme lindert Aloe Vera Verstopfung, unterstützt die Verdauung, stärkt das Immunsystem und verbessert sogar die Diabetes-Symptome. ( 1 )

2. Anis

Der Samen und das Öl von Anis können verwendet werden, um verschiedene Gesundheitszustände zu lindern. Anis unterstützt die Verdauung, wirkt als Mittel gegen Blähungen und kann zur Linderung von Husten und Erkältungen eingesetzt werden. Es kann auch den Urinfluss erhöhen, Ihren Appetit anregen, Menstruationsbeschwerden lindern, den Sexualtrieb steigern und die Milchproduktion bei stillenden Frauen steigern. ( 2 )

3. Annatto

Annatto wird aus den Samen des Achiote-Baums gewonnen und wird wegen seiner hellen Farbe, die von gelb bis tief orange reicht, häufig als Farbstoff verwendet. Neben seiner Fähigkeit, Lebensmittel auf natürliche Weise zu färben, enthält Annatto auch antimikrobielle Eigenschaften und Antioxidantien. Dies macht es nützlich, um Bakterien abzutöten, die Wundheilung zu unterstützen, Ihre Herz-Kreislauf- und Augengesundheit zu unterstützen und Ihre Leber zu schützen. Einige Menschen haben möglicherweise eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen Annatto. Nehmen Sie sie daher langsam in Ihre Ernährung auf, um sicherzustellen, dass sie keine Nebenwirkungen hervorruft. ( 3 )

4. Pfeilwurzel

Pfeilwurz ist die Stärke, die aus den Rhizomen eines mehrjährigen Krauts namens Maranta arundinacea gewonnen wird. Es kann verwendet werden, um die Verdauung zu unterstützen, Harnwegsinfektionen zu behandeln, lebensmittelbedingte Krankheitserreger zu bekämpfen, Mundschmerzen zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Die beste Möglichkeit, Pfeilwurzel zur Heilung zu verwenden, besteht darin, sie intern einzunehmen, indem Sie das Pulver in Saft oder ein anderes Getränk mischen. ( 4 )

5. Asafoetida

Asafoetida ist ein Harzgummi, der aus der mehrjährigen Fenchelpflanze gewonnen wird. Sie können Asafoetida in Pulverform verwenden, um Verstopfung der Brust und Asthma zu lindern, Verdauungsprobleme wie IBS, Durchfall, Verstopfung und Gasigkeit zu behandeln, Ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren und Ihren Blutdruck zu senken. Sie können Suppen und Eintöpfen pulverisiertes Asafoetida hinzufügen oder es als Ergänzung in Tinktur- oder Kapselform kaufen. ( 5 )

6. Ashwagandha

Ashwagandha ist ein adaptogenes Kraut, das den Cortisolspiegel senken und Ihre Schilddrüsenhormone ausgleichen kann. Es hat sich auch als wirksam bei der Unterstützung Ihrer Nebennierenfunktion erwiesen und hilft Ihnen, die Nebennierenermüdung zu überwinden, die auftritt, wenn Ihre Nebennieren durch Stress überfordert sind. Einige andere Vorteile von Ashwagandha sind die Fähigkeit, die Gesundheit Ihres Gehirns zu unterstützen, Ihre Stimmung zu verbessern, Ihre Ausdauer zu erhöhen und die Proliferation von Krebszellen zu hemmen. ( 6 )

7. Astragaluswurzel

Die Astragaluswurzel wird seit Tausenden von Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Es ist ein adaptogenes Kraut, das dem Körper hilft, Stress und Krankheiten abzuwehren. Es stärkt die Gesundheit und Funktion Ihres Immun- Herz-Kreislauf- und Atmungssystems, hilft bei der Wundheilung, beugt Diabetes vor, verlangsamt das Wachstum von Tumoren und lindert die Symptome einer Chemotherapie. Die in der Astragaluswurzel enthaltenen Antioxidantien helfen Ihnen bei der Bekämpfung von Krankheiten und Alterung aufgrund von Schäden durch freie Radikale. Sie können Astragalus in vielen Formen finden, einschließlich als Tinktur, Kapsel oder topische Salbe. ( 7 )

8. Berberitze

Berberitze ist eine berberinhaltige Pflanze, die aufgrund ihrer antibakteriellen, antimykotischen und antiprotozoalen Eigenschaften zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt wird. Berberitze kann auch verwendet werden, um Diabetes vorzubeugen und zu behandeln, die Verdauung zu unterstützen, Leber und Gallenblase zu reinigen und Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern, indem Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und ischämische Herzerkrankungen verbessert werden. ( 8 )

9. Basilikum

Basilikum ist ein aromatisches Kraut aus der Familie der Minzen, das entzündungshemmende, stresshemmende und antibakterielle Eigenschaften hat. Es wirkt auch als Schmerzmittel, Blutgefäßschutz, Immunverstärker und Krebsbekämpfer. Basilikum enthält ätherische Öle, die reich an Antioxidantien sind und für die vielen Vorteile von Basilikum verantwortlich sind. ( 9 )

10. Lorbeerblatt

Lorbeerblätter stammen vom alten Baum Laurus nobilis und werden wegen seines unverwechselbaren herzhaften Geschmacks häufig zum Kochen verwendet. Lorbeerblatt hat antimikrobielle, antimykotische und antioxidative Eigenschaften. Es kann verwendet werden, um Krebs zu bekämpfen, die Insulinfunktion zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu verbessern, Candida zu verhindern, Schuppen zu behandeln, Hautinfektionen zu verbessern und die Wundheilung zu unterstützen. ( 10 )

11. Berberin

Berberin ist ein natürliches Alkaloid, das in einer Vielzahl traditioneller Kräuter wie Berberitze, Gelbwurzel und Kurkuma enthalten ist. Es wird als Extrakt verkauft, der zur Bekämpfung von Bakterien verwendet werden kann und bei der Behandlung von Erkrankungen hilft, die herkömmlicherweise mit Antibiotika behandelt werden. Berberin wirkt auch als natürliches Heilmittel gegen Diabetes, hohen Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Alzheimer, Lungenentzündung, SIBO und Krebs. ( 11 )

12. Traubensilberkerze

Die Wurzeln und Rhizome von Traubensilberkerze, einer in Nordamerika beheimateten Blütenpflanze, werden zur Behandlung oder Linderung einer Reihe von hormonellen Problemen verwendet, darunter Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Knochenschwund. Traubensilberkerze bietet eine sichere Alternative zur Hormonersatztherapie, die häufig zur Linderung der Wechseljahre eingesetzt wird, und kann Frauen auch bei der Behandlung von PCOS und der Behandlung von Uterusmyomen helfen. ( 12 )

13. Schwarze Johannisbeere

Schwarze Johannisbeere ist ein kleiner Strauch, der zur Familie der Stachelbeerpflanzen gehört. Der Busch produziert dunkelviolette, nährstoffreiche Beeren, die mit Vitamin C beladen sind. Diese Beeren sind reich an Anthocyanen, die viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzen, einschließlich der Fähigkeit, Fettleibigkeit, Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes vorzubeugen. Der Verzehr von Beeren mit schwarzen Johannisbeeren kann auch die Gesundheit der Augen fördern, Krankheitserreger und Viren abtöten und das Immunsystem stärken. ( 13 )

14. Boldo

Peurnus boldus, besser bekannt als Boldo, ist ein chilenischer Baum, der seit Tausenden von Jahren wegen seiner medizinischen Vorteile verwendet wird. Es ist ein wirksames Antioxidans, das verwendet werden kann, um Krankheiten vorzubeugen, die durch Schäden durch freie Radikale verursacht werden. Boldo lindert bekanntermaßen Magen-Darm-Probleme, Blasenentzündungen, Gallensteine ​​und Lebererkrankungen. Es wirkt auch als Diuretikum, erhöht den Urinfluss und fördert die Entgiftung. ( 14 )

15. Borretsch

Borretsch ist eine Pflanze, die für medizinische Zwecke verwendet wird. Die Blüten, Blätter und das Öl aus den Samen können verwendet werden, um Hauterkrankungen wie Ekzeme zu verbessern, Fieber zu reduzieren und Erkrankungen wie Husten, rheumatoide Arthritis und entzündungsbedingte Schmerzen zu lindern. Borretschöl enthält hohe Mengen an GLA, einer Art Omega-6-Fettsäure, die bei der Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen wie PMS-Symptomen, ADHS, Knochenschwund, Hormonstörungen, Atemwegserkrankungen, Herzerkrankungen und Schlaganfall hilfreich ist. ( 15 )

16. Boswellia Seratta

Extrakte aus der Locke der Gattung Boswellia enthalten starke Verbindungen, die Entzündungen reduzieren, Krebs bekämpfen und Herzkrankheiten vorbeugen. Verwenden Sie Boswellia- Extrakt, um Ihre Immunität zu verbessern, Arthritis-Schmerzen zu lindern, die Heilung zu beschleunigen und Autoimmunerkrankungen vorzubeugen. ( 16 )

17. Bupleurum

Bupleurum ist eine Pflanze, die seit über 2.000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Förderung der Entgiftung eingesetzt wird. Sie können Bupleurum auch verwenden , um die Gesundheit Ihrer Leber zu verbessern, die Nebennierenfunktion zu verbessern, Depressionen im Zusammenhang mit PMS oder Wechseljahren zu behandeln, Anfälle zu lindern und Eierstockkrebs zu bekämpfen. ( 17 )

18. Klettenwurzel

Klette ist eine zweijährige Pflanze aus der Familie der Gänseblümchen. Die Wurzel enthält gesundheitsfördernde Antioxidantien wie Quercetin, Luteolin und Phenolsäuren. Es kann in Pulverform, frisch, getrocknet oder in Teeform eingenommen werden, um die Entgiftung und Durchblutung zu fördern, das Lymphsystem zu stärken, Sie vor Diabetes zu schützen und Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme und Psoriasis zu heilen. Klettenwurzel wird auch verwendet, um Krebs zu bekämpfen und Arthritis zu verbessern. ( 18 )

19. Calendula

Calendula ist eine Pflanze, die oral eingenommen und topisch zur Behandlung oder Linderung einer Reihe von gesundheitlichen Problemen verwendet wird. Es besitzt starke entzündungshemmende Eigenschaften, beschleunigt die Heilung, entspannt Muskelkrämpfe und verbessert die Mundgesundheit. Calendula enthält auch antimikrobielle und antivirale Eigenschaften, und Untersuchungen zeigen, dass es verwendet werden kann, um Reizungen durch Krebsbehandlungen wie Bestrahlung und Chemotherapie zu lindern. ( 19 )

20. Kardamom

Kardamom wird aus den Samenkapseln verschiedener Pflanzen der Ingwerfamilie hergestellt. Es ist reich an Phytonährstoffen und Mangan und liefert 80 Prozent Ihres täglichen Manganbedarfs mit nur einem Esslöffel. Der Verzehr von gemahlenem Kardamom kann helfen, Mundgeruch und die Bildung von Hohlräumen zu bekämpfen,  den Blutdruck zu senken, die Diabetes-Symptome zu verbessern, das Verdauungssystem zu unterstützen und Krebs zu bekämpfen. ( 20 )

21. Katzenklaue

Katzenkralle ist eine Holzrebe, die im Amazonas-Regenwald wächst. Es hat antioxidative, antivirale, entzündungshemmende und mutagene Eigenschaften. Sie können Katzenkrallen  in Extrakt- Kapsel- Tabletten- und Teeform verwenden, um Arthritis zu bekämpfen, Verdauungsprobleme zu verbessern, die Immunität zu stärken, den Blutdruck zu senken, DNA-Schäden zu verbessern und Krebs zu bekämpfen. ( 21 )

22. Cayenne-Pfeffer

Cayenne-Pfeffer ist ein Strauch, der hohle Früchte bildet, die zu langen Schoten heranwachsen und verschiedenen Gerichten einen würzigen Geschmack verleihen. Diese Schoten sind in frischer, getrockneter oder pulverisierter Form erhältlich und werden wegen ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile geschätzt. Cayenne kann verwendet werden, um die Verdauung zu unterstützen, Blutgerinnsel zu verhindern, Migräne, Nerven- und Gelenkschmerzen zu lindern, die Entgiftung zu fördern, Allergiesymptome zu verbessernund den Gewichtsverlust zu unterstützen. ( 22 )

23. Kamille

Kamillenpflanzen werden verwendet, um verschiedene Gesundheitszustände zu verbessern, einschließlich Allergien, Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Depressionen, Arthritis und Magen-Darm-Störungen. Zu den Vorteilen der Kamille gehört auch die Fähigkeit, Hautirritationen zu bekämpfen, Zahnschmerzen, PMS-Symptome und Muskelkrämpfe zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und Wunden zu heilen. ( 23 )

24. Zichorienwurzel

Chicorée-Wurzel ist eine pflanzliche Stärke, die als lösliche Faser und Präbiotikum eingestuft wird. Es wird oft als Extrakt oder Ergänzung zur Linderung von Verdauungsproblemen wie Verstopfung, Durchfall, IBS, Gas und Blähungen eingenommen. Die Zichorienwurzel wirkt auch als natürliches Heilmittel gegen Diabetes, schützt die Leber vor Toxizität und freien Radikalen, reduziert Entzündungen und baut Stress ab. ( 24 )

25. Schnittlauch

Schnittlauch oder Allium schoenoprasum ist eine mehrjährige Pflanze, die eng mit Frühlingszwiebeln und Lauch verwandt ist. Schnittlauch wird oft als Aromakraut verwendet, wirkt aber auch als mildes Stimulans und Diuretikum. Schnittlauch hat auch antiseptische und antibakterielle Eigenschaften und wirkt als natürliches Insektenschutzmittel. ( 25 )

Verwandte: Gesunde Salzersatzalternativen im Vergleich zu ungesunden Optionen, die vermieden werden sollten

26. Koriander

Koriander ist ein vielseitiges Kraut, das viele heilende Eigenschaften enthält, darunter Phytonährstoffe, Phenolverbindungen und Flavonoide. Zu den Vorteilen von Cilantro gehört die Fähigkeit, die Entgiftung von Schwermetallen zu fördern, Angstzustände zu reduzieren, den Schlaf zu verbessern, den Blutzuckerspiegel zu senken, die Herzgesundheit zu steigern, die Verdauung zu unterstützen, die Gesundheit der Haut zu fördern und Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen, die zu einer Reihe von degenerativen Erkrankungen führen können. ( 26 )

27. Zimt

Zimt ist ein Gewürz , das aus der Rinde des kommt Cinnamomum Baumes. Die in Zimt enthaltenen und zu Zimtöl extrahierten Verbindungen machen dieses Gewürz zu einem der vorteilhaftesten Gewürze der Welt. Die gesundheitlichen Vorteile von Zimt ergeben sich aus seinen entzündungshemmenden, antioxidativen, antimikrobiellen, antidiabetischen, immunstärkenden, herzschützenden und krebsbekämpfenden Eigenschaften. ( 27 )

28. Beinwell

Beinwell ist ein mehrjähriges Kraut, das topisch verwendet werden kann, um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern, Rückenschmerzen zu lindern und Arthritis-Schmerzen zu verbessern. Es kann auch verwendet werden, um die Wundheilung zu beschleunigen und Hautirritationen zu verringern. Beinwell sollte nur an bis zu 10 aufeinander folgenden Tagen topisch angewendet werden. Die Einnahme dieses Kraut kann Leberschäden verursachen. ( 28 )

29. Koriandersamen

Die getrockneten Samen der Korianderpflanze sind als Koriander bekannt, der üblicherweise als ganze Samen verwendet oder zu Pulver gemahlen wird. Der Verzehr von Koriandersamen kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken, Verdauungsprobleme zu lindern, den Cholesterinspiegel zu verbessern, den Blutdruck zu senken und neurologischen Erkrankungen vorzubeugen. ( 29 )

30. Kreuzkümmel

Kreuzkümmel stammen aus dem Kraut Cuminum cyminum, das zur Familie der Petersilie gehört. Es wird oft zu einem Pulver zum Kochen gemahlen. Das Kochen mit Kreuzkümmel kann Ihre Verdauung unterstützen, Ihr Immunsystem stärken, die Gesundheit Ihrer Haut fördern, Atemwegserkrankungen lindern, die Entgiftung fördern, oxidativen Stress bekämpfen, Infektionen bekämpfen und Diabetes vorbeugen. ( 30 )

31. Curryblatt

Curryblätter stammen vom Currybaum, der in Indien und Sri Lanka beheimatet ist. Die Verwendung von Curryblättern zum Würzen liefert Ballaststoffe, Eisen sowie die Vitamine A, C und E. Sie können die Gesundheit Ihres Herzens unterstützen, Diabetes bekämpfen, Infektionen verhindern oder bekämpfen, Ihren Cholesterinspiegel senken und Eisenmangelanämie verhindern. ( 31 )

32. Teufelskralle

Die Teufelskralle stammt aus der getrockneten Wurzel der Pflanze Harpogophytum procumbens. Teufelskralle enthält antioxidative und krampflösende Eigenschaften. Es wird häufig verwendet, um Arthritis-Schmerzen zu lindern, da es Entzündungen reduzieren und Schmerzen lindern kann. Einige andere Vorteile der Teufelskralle sind Verdauungsunterstützung und verbesserte Nierengesundheit. ( 32 )

33. Dill Weed

Dillkraut gehört zur selben Familie wie Lorbeerblatt, Petersilie und Kreuzkümmel. Das Hinzufügen von gehacktem oder ganzem Dill zu Ihren Rezepten kann helfen, Menstruationsbeschwerden zu lindern, die Verdauung zu unterstützen, Infektionen zu bekämpfen und den Cholesterinspiegel zu senken. Dillkraut hat auch krampflösende Eigenschaften, so dass es auch zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt wird. ( 33 )

34. Echinacea

Echinacea ist eine in Nordamerika beheimatete Kornblume. Sowohl die Wurzel der Pflanze als auch der oberirdisch wachsende Teil enthalten nützliche Bestandteile. Echinacea ist bekannt für seine Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken und die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung zu verringern. Es wird häufig als natürliches Erkältungsmittel verwendet, kann aber auch zur Linderung von Schmerzen, zur Verringerung von Entzündungen, zur Linderung von Verstopfung und zur Verbesserung von Hautproblemen verwendet werden. ( 34 )

35. Fenchel 

Fenchel ist ein mehrjähriges Kraut, das im Mittelmeerraum heimisch ist und häufig zur Unterstützung der Verdauung verwendet wird. Getrocknete Fenchelsamen und Fenchelsamenöl können Verdauungsprobleme wie Gas, Blähungen, Sodbrennen und Koliken bei Säuglingen lindern. Zu den Vorteilen von Fenchel gehört auch die Fähigkeit, Infektionen der Atemwege zu behandeln, die Augengesundheit zu verbessern, Wechseljahrsbeschwerden zu lindern, die Herzgesundheit zu verbessern und den Blutdruck zu senken. ( 35 )

36. Bockshornklee

Bockshornklee  ist ein jährliches Kraut, das zur Familie der Erbsen gehört. Seine Samen und Blätter werden oft verwendet, um Entzündungen zu reduzieren, die Verdauung zu unterstützen, den Cholesterinspiegel zu verbessern, die Blutzuckerkontrolle zu verbessern und die Trainingsleistung zu steigern. Es ist bekannt, dass Bockshornklee bei Männern die Libido steigert, und bei stillenden Frauen kann es zur Förderung des Milchflusses eingesetzt werden. ( 36 )

37. Mutterkraut

Die getrockneten Blätter des Mutterkrautkrauts werden verwendet, um Migräne-Schmerzen zu lindern, Fieber zu behandeln, Hautprobleme wie Dermatitis zu heilen, Blutgerinnsel zu verhindern und Arthritis-Schmerzen zu lindern. Mutterkraut reduziert Entzündungen wirksam und lindert Schmerzen auf natürliche Weise. Frauen verbessern damit Probleme mit Unfruchtbarkeit, Menstruation und Geburt. Die Blätter können in Tabletten- Kapsel- und flüssiger Extraktform gefunden werden. ( 37 )

38. Fingerwurzel

Fingerroot ist ein Kraut, das in China und Südostasien heimisch ist. Die Rhizome werden zur Verringerung von Entzündungen und entzündlichen Erkrankungen konsumiert, und die Blätter werden zur Linderung von Allergiesymptomen und zur Bekämpfung von Infektionen verwendet. Fingerwurzel kann auch bei der Behandlung von Geschwüren hilfreich sein, als natürliches Aphrodisiakum wirken und dabei helfen, Wunden schnell zu heilen. ( 38 )

39. Galangal

Galangal gehört zur Familie der Ingwer und wird häufig in thailändischen Gerichten verwendet. Zu den vielen Vorteilen von Galangal gehört die Fähigkeit, die Anzahl und Funktion der Spermien zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren, Infektionen zu bekämpfen und zu verhindern, Verdauungsprobleme zu lindern und die kognitive Gesundheit zu unterstützen. Untersuchungen zeigen, dass Galangal auch als potenziell revolutionäres Mittel zur Krebsbekämpfung wirkt, da es nachweislich eine große Anzahl von Krebsarten und Tumoren wirksam bekämpft und verhindert. ( 39 )

40. Garam Masala

Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung, die üblicherweise Zimt, Kardamom, schwarze Pfefferkörner, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Ingwer, Fenchel, Koriander und Lorbeerblätter enthält. Die Verwendung von Garam Masala in Ihren Rezepten kann Ihre Verdauung verbessern, Diabetes bekämpfen, Entzündungen reduzieren, Ihre Herzgesundheit verbessern und möglicherweise Krebs vorbeugen. ( 40 )

41. Ingwerwurzel

Ingwerwurzel ist das Rhizom der Pflanze Zingiber officinale, das 115 verschiedene chemische Bestandteile enthält. Es wird oft in der asiatischen Küche für einen raffinierten Geschmack verwendet und wird sogar als Beizgewürz verwendet. Es wirkt als starkes Antioxidans, reduziert Entzündungen, stärkt das Immunsystem, unterstützt die Verdauung, lindert Schmerzen und senkt den Cholesterinspiegel. Zu den Vorteilen der Ingwerwurzel gehört auch die Fähigkeit, Diabetes zu verbessern, Arthritis-Schmerzen zu lindern und Krebs zu bekämpfen. ( 41 )

42. Ginkgo Biloba

Ginkgo biloba ist ein natürlicher Extrakt, der aus dem chinesischen Ginkgobaum gewonnen wird. Es enthält Flavonoide und Terpenoide, die beide starke antioxidative Eigenschaften haben und bei der Bekämpfung von altersbedingten Krankheiten wie Demenz und Alzheimer helfen können. Zu den Vorteilen von Ginkgo biloba gehört auch die Fähigkeit, Depressionen und Angstzustände zu bekämpfen, PMS-Symptome zu lindern, Kopfschmerzen zu lindern, die Augengesundheit zu verbessern, ADHS zu behandeln und die Libido zu verbessern. ( 42 )

43. Ginseng

Ginseng gehört zur Gattung Panax und wird verwendet, um Stress abzubauen, die Gehirnfunktion zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren, den Gewichtsverlust zu unterstützen, den Blutzuckerspiegel zu senken, das Immunsystem zu stärken, die Lungenfunktion zu unterstützen, sexuelle Dysfunktionen zu behandeln und Krebs vorzubeugen. ( 43 )

44. Goldenseal

Aus den getrockneten Rhizomen und Wurzeln von Gelbwurzel werden flüssige Extrakte, Kapseln, Tabletten, Tees und Hautpflegeprodukte hergestellt. Gelbwurzel kann helfen, Verdauungsprobleme wie Durchfall, Verstopfung, Magengeschwüre und Gas zu lindern, das Immunsystem zu stärken, die Gesundheit von Mund und Augen zu unterstützen, Krebs zu bekämpfen und die Herzgesundheit zu stärken. ( 44 )

45. Gotu Kola

Gotu kola gehört zur selben Pflanzenfamilie wie Petersilie, Sellerie und Karotten. Dieses in der traditionellen asiatischen Küche häufig verwendete Kraut ist mit Antioxidantien beladen und hilft, Hauterkrankungen wie Psoriasis zu reparieren, Fieber zu reduzieren, die Durchblutung zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren, Depressionen und Angstzustände zu lindern und freie Radikale zu bekämpfen, die Magengeschwüre verursachen können. ( 45 )

46. ​​Heiliger Basilikum

Heiliges Basilikum ist ein adaptogenes Kraut, das verwendet werden kann, um Zustände wie Angstzustände, Hypothyreose, Nebennierenermüdung und Akne zu lindern oder zu lindern. Untersuchungen zeigen, dass die Vorteile von Heiligem Basilikum auch die Fähigkeit umfassen, Krebs zu bekämpfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und den Cortisolspiegel zu regulieren. Sie können heiliges Basilikum in Ergänzungsform finden oder Tulsi-Tee für diese Vorteile trinken. ( 46 )

47. Andorn

Andorn ist eine Pflanze, die zur Familie der Minzen gehört. Es ist bekannt, dass es aufgrund seiner schleimlösenden Fähigkeiten als natürliche Behandlung gegen Husten wirkt. Andorn hat auch antiseptische, analgetische, antioxidative und appetitanregende Eigenschaften. Es ist nützlich, um Reisekrankheit zu lindern und die Verdauung zu unterstützen. ( 47 )

48. Geiles Ziegenkraut

Horney-Ziegenkraut wirkt aufgrund seiner Fähigkeit, die Testosteronproduktion und den Östrogenspiegel zu erhöhen, als natürliches Aphrodisiakum. Sie können Ziegenkraut verwenden, um Ihre Libido zu verbessern, Ihre Durchblutung zu steigern, Ihren Cortisolspiegel zu regulieren, Knochenschwund zu verhindern, Muskelmasse zu erhöhen und Erkrankungen wie erektile Dysfunktion und vaginale Trockenheit zu behandeln. ( 48 )

49. Meerrettichwurzel

Die Wurzel der Meerrettichpflanze kann aufgrund ihrer antioxidativen Kraft zur Bekämpfung von Krankheiten verwendet werden. Es hat auch antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, die helfen, Ihr Immunsystem zu stärken und Infektionen zu bekämpfen. Einige andere Vorteile der Meerrettichwurzel sind die Fähigkeit, Atemprobleme zu lindern, Harnwegsinfektionen zu behandeln, die Verdauung zu unterstützen, Schmerzen zu lindern und möglicherweise Krebs vorzubeugen. ( 49 )

50. Ysop

Ysop ist eine Heilpflanze, die häufig zur Linderung von Verdauungsproblemen, zur Verbesserung des Appetits, zur Bekämpfung von Infektionen, zur Verbesserung der Durchblutung, zur Förderung der Hautgesundheit und zur Unterstützung der Gesundheit Ihrer Leber und Gallenblase eingesetzt wird. Ysop kann auch helfen, Erkältungen vorzubeugen und Atemwegserkrankungen wie Asthma zu lindern. Ysop ist in Kapseln, Tees und Extrakten erhältlich. ( 50 )

Verwandte: Top 20 entzündungshemmende Kräuter und wie man sie verwendet

51. Wacholderbeeren

Wacholderbeeren sind weibliche Samenkegel, die aus Wacholderpflanzen stammen. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien und helfen, Krankheiten vorzubeugen und zu bekämpfen, die durch Schäden durch freie Radikale verursacht werden. Wacholderbeeren können auch verwendet werden, um Haut- und Atemwegsinfektionen zu bekämpfen, die Gesundheit Ihrer Haut zu verbessern, die Verdauung zu unterstützen, die Gesundheit Ihres Herzens zu fördern, den Blutzuckerspiegel zu senken und Schlaflosigkeit zu lindern. ( 51 )

52. Kava-Wurzel

Die Kava-Wurzel  ist eine Kräuterpflanze, die häufig zur Linderung von Angstzuständen, Stress und Schlaflosigkeit eingesetzt wird. Es stärkt auch das Immunsystem, lindert Kopfschmerzen und Migräne, lindert Infektionen der Atemwege und kann sogar eine Rolle bei der Krebsprävention spielen. Die Kava-Wurzel birgt jedoch das Potenzial für Drogenmissbrauch und kann bei oraler Einnahme Leberschäden verursachen. ( 52 )

53. Kudzu-Wurzel

Die Kudzu-Wurzel enthält sekundäre Pflanzenstoffe, die helfen können, entzündungsbedingte Krankheiten zu bekämpfen und Zeichen des Alterns zu reduzieren. Die Kudzu-Wurzel kann verwendet werden, um Alkoholismus in geeigneten Dosen zu behandeln, Diabetes und Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern, Verdauungsprobleme wie Durchfall zu lindern und Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen und Nachtschweiß zu verbessern. ( 53 )  

54. Zitronenmelisse

Zitronenmelisse ist eine Pflanze aus der Familie der Minzen, die antibakterielle, antidiabetische, stress- angst- entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften besitzt. Es kann verwendet werden, um die Verdauung zu unterstützen, eine Überfunktion der Schilddrüse zu regulieren, PMS-Symptome zu lindern, Ihren Schlaf zu verbessern, Ihre Stimmung zu verbessern und Ihr Herz und Ihre Leber zu schützen. ( 54 )

55. Zitronengras

Zitronengras ist ein Kraut, das anregende, beruhigende, ausgleichende und entspannende Eigenschaften hat. Es kann verwendet werden, um Pilz- und Bakterieninfektionen zu bekämpfen, Entzündungen zu reduzieren, Insekten abzuwehren, Bauchschmerzen zu lindern, Energie zu steigern, Angstzustände zu lindern, Fieber zu lindern, Schmerzen zu lindern und den Menstruationsfluss zu stimulieren. ( 55 )

56. Süßholzwurzel

Süßholzwurzel ist ein adaptogenes Kraut, das zur Familie der Hülsenfrüchte gehört. Süßholzwurzelextrakt kann verwendet werden, um sauren Reflux und Sodbrennen zu lindern, den Cortisolspiegel zu regulieren, die Immunität zu stärken, virale und bakterielle Infektionen zu bekämpfen, PMS- und Wechseljahrsbeschwerden zu lindern, Husten und Halsschmerzen mit seinen schleimlösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften zu lindern und Krämpfe zu lindern zu seinen krampflösenden Fähigkeiten. ( 56 )

57. Maca Root

Die Maca-Wurzel gilt als Superfood, da sie Menschen das Gefühl gibt, „lebendiger“ zu sein. Es wirkt auf natürliche Weise, um Hormone auszugleichen, die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen zu steigern, die Ausdauer zu verbessern, die sexuelle Funktion zu steigern und das Energieniveau zu steigern. Maca- Wurzelpulver enthält über 20 Aminosäuren und 20 frei geformte Fettsäuren, was seinen Status als Superfood ermöglicht. ( 57 )

58. Ringelblumen

Aus der Ringelblumenblüte werden Kräutersalben, topische Cremes, Tinkturen und Tees hergestellt, um eine Reihe von Gesundheitszuständen zu behandeln, darunter Muskelkrämpfe, Augenentzündungen, Pilzinfektionen und Hauterkrankungen wie Ekzeme und Dermatitis. Ringelblumen können auch helfen, Verdauungsprobleme zu lindern, das Immunsystem zu stärken, Entzündungen zu reduzieren und Krebs zu bekämpfen. ( 58 )

59. Eibischwurzel

Die Eibischwurzel enthält faserige Extrakte, die im Körper anschwellen und eine gelartige Substanz bilden, die Entzündungen in der Magenschleimhaut reduzieren kann. Die Eibischwurzel kann auch verwendet werden, um trockenen Husten und Erkältungen zu lindern, die Speichelproduktion zu verbessern, bakterielle Infektionen und Infektionen der Atemwege zu bekämpfen, Hauterkrankungen zu behandeln und durch Entzündungen verursachte Gelenkschmerzen zu lindern. ( 59 )

60. Mariendistel

Mariendistel ist ein Unkraut, das seit über 2.000 Jahren medizinisch verwendet wird. Es zieht Giftstoffe aus dem Körper, die Krankheiten verursachen können. Es kann Schäden an der Leber aufgrund von Umweltverschmutzung, Schwermetallen und der Verwendung von verschreibungspflichtigen Medikamenten wirksam verringern oder sogar rückgängig machen. Zu den Vorteilen von Mariendistel gehört auch die Fähigkeit, Sie vor Krebs zu schützen, den Cholesterinspiegel zu senken, Diabetes zu kontrollieren und Zeichen des Alterns zu reduzieren. ( 60 )

61. Mint

Minze ist eines der beliebtesten Heilkräuter, da sie häufig in Produkten wie Kaugummi und Atemerfrischern enthalten ist. Das Essen von Minze, das Trinken von Minztee oder die Verwendung von Minzextrakten kann helfen, die Verdauung zu unterstützen, Kopfschmerzen zu lindern, Übelkeit zu lindern, Anzeichen von Depressionen zu verbessern und Atemwegserkrankungen wie chronischen Husten oder Asthma zu lindern. ( 61 )

62. Moringa

Überall auf der Welt wird fast jeder Teil der Moringa- Pflanze zur Behandlung einer Vielzahl von Gesundheitszuständen verwendet, darunter Diabetes, Anämie, Allergien, Arthritis, Epilepsie, Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck, niedriger Sexualtrieb und Krebs. Es hat antibakterielle, antimykotische, antivirale, antiparasitäre, antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und ist eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Vitamin A und C, Kalium, Kalzium und Aminosäuren. ( 62 )

63. Beifuß

Beifuß ist eine Pflanze, die traditionell verwendet wurde, um Frauen bei der Linderung von Wechseljahrsbeschwerden zu helfen. Heute wird es in einer Methode namens Moxibustion verwendet, um die Verschlussposition von Feten umzukehren und Gelenkschmerzen zu lindern. Beifuß ist auch hilfreich bei der Behandlung von leichten Depressionen und beim Angriff auf bestimmte Krebszellen. ( 63 )

64. Königskerze

Königskerze ist ein Kraut, das Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Öle, Flavonoide und Tannine enthält, um nur einige seiner Bestandteile zu nennen. Es kann als natürliches Heilmittel gegen Ohrenentzündungen eingesetzt werden, um Bursitis (mit Flüssigkeit gefüllte Säcke) in Schulter, Ellbogen und Hüfte zu beruhigen, Bakterien abzutöten, Entzündungen zu reduzieren, Infektionen zu bekämpfen und dem Körper zu helfen, Schleim loszuwerden. ( 64 )

65. Senfkorn

Senfkörner stammen aus verschiedenen Senfpflanzen und werden in vielen Regionen der Welt als Gewürz verwendet, auch als Beizgewürz. Sie sind eine ausgezeichnete Quelle für Folsäure, Vitamin A, Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphor. Darüber hinaus können Senfkörner Entzündungen reduzieren, die Schmerzen und Schwellungen verursachen, Zahnfleischerkrankungen behandeln, die Gesundheit von Herz, Haut und Haaren verbessern und Infektionen aufgrund ihrer antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften vorbeugen oder bekämpfen. Senföl wird aus Senfkörnern gewonnen und kann verwendet werden, um diese Vorteile zu nutzen. Es gibt jedoch einige Bedenken hinsichtlich der Toxizität von Senföl. ( 65 )

66. Muskatnuss

Muskatnuss ist ein Gewürz, das aus den Samen eines immergrünen Baumes stammt. Es ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin B6, Thiamin, Mangan, Magnesium, Folsäure und Kupfer. Wenn Muskatnuss beim Kochen oder Backen in kleinen Mengen verwendet wird, kann sie die Verdauung unterstützen, Schmerzen lindern, die Entgiftung fördern, die kognitiven Funktionen steigern und den Blutdruck regulieren. Obwohl es ungewöhnlich ist, kann eine übermäßige Einnahme von Muskatnuss lebensbedrohliche Toxizität verursachen. ( 66 )

67. Olivenblatt

Olivenblatt stammt aus dem Olivenbaum, und es wird inExtrakten, Pulver und Tees verwendetEntzündungen zu reduzieren,kardiovaskuläre Gesundheitverbessern, stärken das Immunsystem, verhindern Diabetes, kognitive Funktion unterstützen, schützen die Haut, töten Bakterien und Pilze, reduzieren das Risiko von Krebs und steigern das Energieniveau. ( 67 )

68. Oregano

Oregano ist ein Kraut, das seit Tausenden von Jahren zur Heilung verwendet wird. Oregano hat die Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren, bakterielle, pilzliche, virale und parasitäre Infektionen zu bekämpfen, Allergien zu bekämpfen und sogar Tumore zu verkleinern. Oreganoöl wird aus dem Kraut extrahiert, um ein starkes Antibiotikum herzustellen, das viele Arten schädlicher Bakterien abtöten kann. ( 68 )

69. Paprika

Paprika ist ein Gewürz, das aus verschiedenen Paprikaschoten der Capsicum annuum- Familie hergestellt wird. Capsaicin, ein Bestandteil von Peperoni, aus denen Paprika hergestellt wird, unterstützt bekanntermaßen die Immunfunktion und hilft bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Paprika enthält auch viele Antioxidantien, einschließlich Carotinoide, die Schäden durch freie Radikale bekämpfen, die Krankheiten verursachen können, und es kann verwendet werden, um die Gesundheit Ihres Herzens und Ihrer Augen zu verbessern. ( 69 )

70. Petersilie

Petersilie ist ein Kraut, das frisch oder als getrocknetes Gewürz verwendet werden kann. Es kann eine Reihe von gesundheitlichen Problemen bekämpfen, darunter Mundgeruch, Entzündungen, Nierensteine, Verdauungsprobleme, Hautprobleme, schlechte Immunität, Blasenentzündungen und oxidativer Stress. Petersilie ist eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine K, C und A und enthält schützende Flavonoid-Antioxidantien. ( 70 )

71. Passionsblume

Passionsblume ist eine Pflanze, die in Tee- Extrakt- Infusions- und Tinkturformen verwendet wird, um Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen und Depressionen zu lindern, Angstzustände zu reduzieren, den Schlaf zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren, den Blutdruck zu senken, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und ADHS-Symptome zu verbessern. ( 71 )

72. Pfefferkörner

Pfefferkörner stammen aus schwarzen Pfefferreben und werden getrocknet und als Gewürz verwendet. Pfefferkörner weisen antidiabetische, krebsbekämpfende und antibakterielle Eigenschaften auf. Sie können auch verwendet werden, um die Verdauung zu unterstützen, den Blutdruck zu senken, den Cholesterinspiegel zu verbessern und das Gewicht zu reduzieren. ( 72 )

73. Piment

Piment, das in einigen Ländern als Piment bekannt ist , stammt von einem immergrünen Baum und besitzt schmerzlindernde, entgiftende, antibakterielle, antioxidative und Anti-Stress-Eigenschaften. Piment kann auch verwendet werden, um die Durchblutung zu fördern, die Gasigkeit zu verringern und das Immunsystem zu stärken. ( 73 )

74. Kiefernrinde

Kiefernrinde stammt aus der inneren Rinde des Pinus Pinaster- Baums und ein Extrakt wird üblicherweise zur Herstellung von Kapseln, Tabletten, Cremes und Lotionen verwendet. Kiefernrindenextrakt kann verwendet werden, um den Blutzuckerspiegel zu senken, Infektionen zu bekämpfen, Hörverlust vorzubeugen, erektile Dysfunktion zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren, die sportliche Leistung zu steigern und Ihre Haut vor ultravioletter Exposition zu schützen. ( 74 )

75. Flohsamenschale

Flohsamenschale ist eine essbare lösliche Faser, die aus einem in Indien am häufigsten vorkommenden strauchartigen Kraut stammt. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, Verdauungsprobleme wie Verstopfung und Durchfall zu lindern, und es kann auch verwendet werden, um den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel zu senken, die Gesundheit Ihres Herzens zu fördern und beim Gewichtsmanagement zu helfen, da es ein Sättigungsgefühl fördert. ( 75 )

76. Roher Knoblauch

Knoblauch wächst in Form einer Zwiebel unter einer mehrjährigen Pflanze, die zur selben Familie gehört wie Schnittlauch, Lauch, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln. Roher Knoblauch bekämpft Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes und Demenz. Es kann auch konsumiert werden, um den Blutdruck zu senken, Infektionen zu bekämpfen und den Haarausfall umzukehren. ( 76 )

77. Rotklee

Rotklee ist eine Pflanze, die zur Familie der Hülsenfrüchte gehört. Es kann in Extraktform oder in Kapseln verwendet werden, um die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern, Wechseljahrsbeschwerden zu reduzieren, starke Knochen zu erhalten, Hautentzündungen zu reduzieren, die Erkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis verursachen, Atemwegserkrankungen zu bekämpfen und das Risiko für bestimmte Krebsarten wie z Prostata- Endometrium- und Brustkrebs. ( 77 )

78. Rhodiola 

Rhodiola, auch als goldene Wurzel bekannt, ist ein adaptogenes Kraut, das Ihrem Körper helfen kann, sich an physikalische, chemische und Umweltbelastungen anzupassen. Rhodiola- Extrakt kann verwendet werden, um das Energieniveau zu erhöhen und die sportliche Leistung zu steigern, den Cortisolspiegel zu senken, der in Zeiten von Stress ansteigt, Depressionen zu bekämpfen, die Gehirnfunktion zu verbessern und Bauchfett zu verbrennen. ( 78 )

79. Rosmarin

Rosmarin ist ein aromatisches Kraut, das zur Familie der Minzen gehört. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, das Gedächtnis zu verbessern, das Haarwachstum zu fördern, Muskelschmerzen zu lindern, die kognitiven Funktionen zu verbessern und Verdauungsprobleme zu lindern. Rosmarin besitzt auch entzündungshemmende, krebsbekämpfende, antioxidative, entgiftende, stresshemmende und heilende Eigenschaften. Rosmarin kann gehackt oder gemahlen und zu den Mahlzeiten gegeben werden, oder Rosmarinöl kann diffundiert und topisch angewendet werden. ( 79 )

80. Safran

Der essbare Teil der Safranpflanze ist das Stigma, ein langer goldener Stiel, der sich in der Blume befindet. Die Narben oder Fäden können zum Kochen verwendet werden oder gemahlener Safran ist erhältlich. Der Konsum von Safran fördert die kardiovaskuläre Gesundheit, lindert Symptome von PMS, behandelt Angstzustände und Depressionen, fördert das Sättigungsgefühl und kann beim Abnehmen helfen, erektile Dysfunktion behandeln und hilft, Krebs zu verhindern oder zu behandeln. ( 80 )

81. Salbei

Salbei ist ein holziges Kraut, das eng mit Rosmarin verwandt ist und seit Tausenden von Jahren medizinisch verwendet wird. Salbei kann bereits in kleinen Mengen Ihr Gedächtnis und Ihre Konzentration verbessern, freie Radikale bekämpfen, degenerativen Erkrankungen wie Demenz und Alzheimer vorbeugen, Entzündungen reduzieren, Diabetes vorbeugen oder verbessern, Ihr Immunsystem stärken, die Gesundheit Ihrer Haut verbessern und Ihre Knochen stärken. ( 81 )

82. Sarsaparilla

Sarsaparilla ist ein Kraut, das zur Familie der Lilienpflanzen gehört. Die Wurzeln der Pflanze werden gemahlen und zur Herstellung von Tees, Tinkturen und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, die helfen, Atemwegserkrankungen zu lindern, Hautprobleme wie Psoriasis zu behandeln, entzündungsbedingte Schmerzen zu lindern, die Libido zu verbessern, Kopfschmerzen zu lindern, die Verdauung zu unterstützen, Fieber zu reduzieren und Infektionen zu bekämpfen. Untersuchungen zeigen, dass Sarsaparilla auch antitumorale und krebsvorbeugende Wirkungen hat. ( 82 )

83. Sassafras

Sassafras ist ein Baum, der in Nordamerika weit verbreitet ist und dessen Verbindungen in der Rinde einen medizinischen Wert haben. Studien zeigen, dass Sassafras eine wirksame Behandlung für bestimmte Krebsarten wie Leber- Magen- Mund- Brust- Prostata- und Lungenkrebs sein kann. Es kann auch bei der Behandlung von Diabetes helfen, Parasiten bekämpfen, die Durchblutung verbessern, die Symptome der Epilepsie verbessern und bei bestimmten neurologischen Erkrankungen helfen. ( 83 )

84. Shilajit

Shilajit ist eine teerähnliche Substanz, die im Himalaya und in Tibet vorkommt. Sie können Shilajit-Pulver, Harz oder Nahrungsergänzungsmittel verwenden, um Entzündungen zu reduzieren, Infektionen zu bekämpfen, das Energieniveau zu steigern, Hormone zu regulieren, Ihr Immunsystem zu stärken, Ihre Skelettgesundheit zu unterstützen, die Gesundheit Ihres Herzens und Gehirns zu stärken, Sucht zu brechen und bei der Behandlung zu helfen Diabetes. ( 84 )

85. Schädeldecke

Skullcap ist eine Pflanze aus der Familie der Minzen, die verwendet werden kann, um Angstzustände, Schlaflosigkeit und Hysterie zu lindern, die Durchblutung im Beckenbereich zu stimulieren, Muskelkrämpfe zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und die Menstruation zu fördern. Untersuchungen legen auch nahe, dass Schädelkappen, die in vielen Formen erhältlich sind, aufgrund ihrer Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren, zur Bekämpfung von Krebszellen beitragen können. ( 85 )

86. Rutschige Ulme

Slippery Elm ist ein Baum, aus dem aus Rinde Tees, Kapseln, Tabletten und Pastillen hergestellt werden. Es kann verwendet werden, um Verdauungsprobleme wie Durchfall, Verstopfung, IBS und Blähungen zu lindern, Stress und Angstzustände zu senken, den Gewichtsverlust zu unterstützen, Hautzustände wie Psoriasis zu verbessern und Brustkrebs vorzubeugen. Sie können auch rutschige Ulme für Haustiere verwenden, um ihre Verdauungsprobleme zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. ( 86 )

87. Sauerampfer

Sauerampfer ist ein Kraut, das verwendet wird, um Lebensmitteln einen würzigen Geschmack zu verleihen. Es bietet jedoch auch gesundheitliche Vorteile aufgrund seines Nährstoffgehalts und seiner Antioxidantien sowie seiner antimikrobiellen, krebsvorbeugenden und immunstärkenden Eigenschaften. Sauerampfer kann verwendet werden, um den Blutdruck zu senken, die Durchblutung zu fördern, die Diabetes-Symptome zu verbessern, die Gesundheit Ihrer Nieren zu unterstützen, die Hautzustände zu verbessern und Verdauungsprobleme zu lindern. ( 87 )

88. Johanniskraut

Johanniskraut ist ein Kraut, das am häufigsten als natürliches Heilmittel gegen Depressionen, Angstzustände und Schlaflosigkeit verwendet wird. Es kann auch wirksam sein, um ADHS-Symptome zu verbessern, Herzklopfen zu behandeln, Zwangsstörungen und saisonale affektive Störungen zu lindern, Symptome der Menopause zu lindern und die Stimmung zu verbessern. ( 88 )

89. Brennnessel 

Brennnessel ist eine Pflanze, die in Europa und Asien heimisch ist. Produkte aus Wurzeln, Stielen und Blättern der Brennnessel können helfen, Harnprobleme und gutartige Prostatahyperplasie zu verbessern, Allergiesymptome zu lindern und Reaktionen auf Heuschnupfen zu verhindern, Gelenkschmerzen und Symptome von Arthrose zu lindern, Blutungen nach der Operation zu verlangsamen und Ekzemsymptome zu verbessern. ( 89 )

90. Estragon

Estragon ist ein Kraut aus der Familie der Sonnenblumen und hat einen anisähnlichen Geschmack. Frische und ungekochte Estragonblätter können zum Kochen verwendet werden, und ätherisches Estragonöl wird verwendet, um die Verdauung zu unterstützen und den Appetit zu wecken. Estragon kann auch hilfreich sein, um den Schlaf zu verbessern, die Menstruation zu fördern, Bakterien zu bekämpfen und Zahnschmerzen zu lindern. ( 90 )

91. Thymian

Thymian ist ein Kraut, das zur Familie der Minzen gehört und häufig zum Kochen verwendet wird. Thymian ist eine Quelle für Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, Vitamin A, Eisen, Mangan und Kalzium. Es kann verwendet werden, um Ihre Stimmung zu verbessern, Atemwegserkrankungen wie Halsschmerzen und Bronchitis zu lindern, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken und Krebszellen zu bekämpfen. ( 91 )

92. Triphala 

Triphala ist eine Kräuterformulierung, die aus drei Früchten hergestellt wird: Amla, Haritaki und Bibhitaki. Getrocknetes Pulver aus diesen Früchten wird gemischt und bietet beim Verzehr gesundheitliche Vorteile wie die Senkung des Cholesterinspiegels, die Unterstützung des Gewichtsverlusts, die Verringerung von Entzündungen, die Linderung von Verstopfung und die Bekämpfung von Krebs. Triphala kann auch als Tee- Tabletten- und Flüssigkeitsergänzung eingenommen werden. ( 92 )

93. Tulsi

Tulsi, auch als heiliges Basilikum bekannt, wird zum Kochen und zur Herstellung von aromatisiertem Wasser, Säften und Tulsi-Tee verwendet. Beim Verzehr kann Tulsi bei der Behandlung von Hautkrankheiten, Augenkrankheiten, chronischem Fieber, Atemwegserkrankungen wie Bronchitis und Asthma bronchiale, Arthritis, Durchfall und Ruhr helfen. Tulsi kann auch verwendet werden, um Mundgeruch zu verbessern, Karies vorzubeugen, Kopfschmerzen zu lindern und Hormone auf natürliche Weise auszugleichen. ( 93 )

94. Kurkuma

Kurkuma ist eines der stärksten Kräuter der Welt und seine Vorteile konkurrieren oft mit denen herkömmlicher Medikamente. Kurkumapräparate können anstelle von Antidepressiva, Antikoagulanzien, Arthritis-Medikamenten, Hautzustandsbehandlungen, entzündungshemmenden Medikamenten und Cholesterinregulatoren eingenommen werden. Weitere Vorteile von Kurkuma sind die Fähigkeit, den Gewichtsverlust zu unterstützen, Magen-Darm-Probleme zu behandeln, Schmerzen zu lindern und Krebs auf natürliche Weise zu behandeln. ( 94 )

95. Baldrianwurzel

Baldrianwurzel stammt von einer Pflanze, die in Europa und Teilen Asiens heimisch ist. Die Wurzel wird als trockener pulverförmiger Extrakt in Kapseln, Tees, Tinkturen und flüssigen Extrakten verkauft. Baldrianwurzel wird wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften häufig als natürliches Schlafmittel verwendet. Es kann auch Angstzustände lindern, den Blutdruck senken, Ihre Fähigkeit verbessern, mit Stress umzugehen und Menstruationsbeschwerden zu lindern. ( 95 )

96. Vanilleextrakt

Wenn Vanilleschoten mit Alkohol kombiniert werden, entsteht eine Vanille-Tinktur oder ein Vanille-Extrakt, der den Geschmacksrezepten hinzugefügt wird. Aber Vanille – Extrakt kommt auch mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich der Fähigkeit , bakterielle Infektionen zu bekämpfen, die Entzündung zu verringern, steigern Sie Ihre geistige Gesundheit, reduziert Fieber und den Cholesterinspiegel zu verbessern. ( 96 )

97. Eisenkraut

Eisenkraut ist ein Kraut, das in Pulver- Tinktur- Kapsel- und Teeform vorkommt. Eisenkraut hat kardioprotektive, antimikrobielle, antibakterielle, entzündungshemmende, beruhigende und angstlösende Eigenschaften. Es kann auch verwendet werden, um Ihre Zahnfleischgesundheit zu verbessern, indem Eisenkraut und heißes Wasser als Mundwasser verwendet werden. ( 97 )

98. Vitex (Chasteberry)

Vitex, auch bekannt als Chasteberry, kann verwendet werden, um die Systeme Ihres Körpers zu stärken, Ihre Hormone positiv zu beeinflussen und die Gesundheit Ihrer Haut zu verbessern. Verwenden Sie Vitex, um PMS-Symptome zu lindern, Uterusmyome zu reduzieren, die weibliche Fruchtbarkeit zu verbessern, Endometriose zu behandeln, Wechseljahrsbeschwerden zu reduzieren, Amenorrhoe zu behandeln, eine vergrößerte Prostata zu behandeln und die Laktation bei stillenden Frauen zu fördern. ( 98 )

99. Wilde Yamswurzel

Wild Yam ist ein Kraut, das auch als Kolikwurzel bekannt ist. Es kann in getrockneten Wurzel- Flüssigkeits- Tee- Kapsel- und getrockneten Wurzelpulverformen gefunden werden. Zu den Vorteilen von Wild Yam gehört die Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, den Cholesterinspiegel zu verbessern, die Hyperpigmentierung zu reduzieren, die Symptome der Divertikulose zu lindern und zur Bekämpfung von Krebs beizutragen. ( 99 )

100. Hamamelis

Hamamelis ist eine Pflanze und die Blätter, Zweige und Rinde werden verwendet, um ein hautheilendes Adstringens herzustellen, das Akne, Hautentzündungen, Giftefeu und Insektenstiche reduziert. Die Verwendung von Hamamelis kann auch dazu beitragen, rissige Haut, eingewachsene Haare, übermäßiges Schwitzen, Krampfadern, Rasiermesserverbrennungen und Hämorrhoiden zu heilen. ( 100 )

101. Schafgarbe 

Schafgarbe ist ein Kraut und die Blätter können frisch oder getrocknet zum Kochen verwendet werden. Schafgarbe kann auch zur Herstellung von Essig und Ölen verwendet werden. Der Verzehr von Schafgarbe kann helfen, Hautwunden zu heilen, Blutungen zu stoppen, Amenorrhoe zu lindern, Mastitis zu behandeln, Entzündungen zu reduzieren, Angstzustände zu lindern, Verdauungsprobleme zu verbessern, den Blutdruck zu senken und Asthma zu lindern. ( 101 )

Verwandte: Gymnema Sylvestre: Ein ayurvedisches Kraut, das hilft, Diabetes, Fettleibigkeit und mehr zu bekämpfen

Risiken und Nebenwirkungen

Wenn Kräuter und Gewürze für medizinische Zwecke verwendet und in größeren Mengen konsumiert werden, als dies normalerweise in Ihrer täglichen Ernährung der Fall ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater über die richtige Dosis für Ihre Erkrankung. Frauen, die schwanger sind oder stillen, und Personen, die konventionelle Medikamente einnehmen, sollten ebenfalls mit ihren Ärzten sprechen, bevor sie Gewürze und Kräuter hinzufügen.

Wählen Sie beim Einkauf von Nahrungsergänzungsmitteln ein Produkt von guter Qualität, das von einem Unternehmen hergestellt wird, dem Sie vertrauen. Wählen Sie nach Möglichkeit Bio-Optionen und lesen Sie das Zutatenetikett und die Dosierungsempfehlungen sorgfältig durch.

Verwandte: Roter Salbei: Ein TCM-Kraut, das die Herzgesundheit und mehr fördert

Abschließende Gedanken

Sie möchten einen Gesundheitszustand lindern oder verhindern, möchten sich aber nicht konventionellen Medikamenten zuwenden? Die Verwendung von Kräutern und Gewürzen zur Heilung – einschließlich der Entwicklung eigener Gewürzmischungen – kann zur Behandlung einer Reihe von Gesundheitszuständen beitragen. Diese 101 Kräuter und Gewürze bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen.