Ernährung

Yuzu-Frucht: Eine asiatische Zitrusfrucht mit 6 gesundheitlichen Vorteilen

von Rachael Link, MS, RD

Hast du von Yuzu-Früchten gehört? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, besteht eine gute Chance, dass Sie dies nicht getan haben. Obwohl diese aromatische Zitrusfrucht vielen unbekannt ist, ist sie seit Jahrhunderten ein wesentlicher Bestandteil der asiatischen Küche und Kultur.

Aber was ist Yuzu? Mit seinem einzigartigen Zitrusgeschmack und seinem starken Duft hat der Saft, die Schale und die Schale dieser Frucht kürzlich ihren Weg in Küchen und Restaurants auf der ganzen Welt gefunden und ist eine hervorragende Ergänzung zu Saucen, Meeresfrüchtegerichten und Desserts.

Das Öl dieser Frucht wird traditionell auch als ätherisches Öl verwendet, um die Haut glatt zu halten, die Durchblutung zu steigern und die Immunität zu stärken.

Yuzu-Frucht enthält auch viele nützliche Verbindungen, von denen gezeigt wurde, dass sie Entzündungen reduzieren, die Blutgerinnung stoppen und die Gesundheit fördern.


Yuzu Fruit Nutrition Facts

Yuzu, auch als Citrus junos bekannt, ist eine Zitruspflanze und Frucht, die zusammen mit Orangen, Grapefruits, Zitronen und Limetten zur Familie der Rutaceae gehört.

Dieser kleine Baum oder Strauch hat lange Dornen, wird bis zu 6 Fuß hoch und hält kaltem Klima stand. Es produziert Früchte von der Größe einer Mandarine mit rauer, unebener Haut, die je nach Reifegrad gelb oder grün sein können.

Yuzu wird oft als Kreuzung zwischen Grapefruit, Limette und Mandarine beschrieben. Es hat einen deutlich sauren Geschmack und einen starken Geruch. Sein Öl wird extrahiert und für seine therapeutische Wirkung verehrt.

Diese Frucht stammt aus China, wird aber häufig in Korea und Japan angebaut und verwendet, wo Rinde, Schale und Saft Saucen und Toppings zugesetzt werden, um dem Geschmack einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen. In den letzten Jahren ist es weltweit zunehmend in saft- gefriergetrockneter oder pulverisierter Form sowohl in Fachgeschäften als auch im Online-Handel erhältlich.

Zusätzlich zu ihrem einzigartigen Geschmack ist die Yuzu-Frucht reich an Vitamin C, reich an Antioxidantien und voller gesundheitlicher Vorteile.

Verwandte: Was ist Pampelmusenfrucht? Top 7 Vorteile und wie man es isst


6 Yuzu-Fruchtvorteile

1. Verbessert die Stimmung

Yuzu ist bekannt für seinen therapeutischen Zitrusduft, der nachweislich stimmungsfördernde und stressreduzierende Eigenschaften hat.

In einer kürzlich durchgeführten Studie aus dem Jahr 2017 wurden die Auswirkungen des Yuzu-Geruchs auf 17 Frauen mit prämenstruellen Symptomen gemessen. Es wurde festgestellt, dass Yuzu die Stimmung der Teilnehmer verbessert und das Ausmaß an Wut, Angst und Müdigkeit verringert. ( 1 )

Andere Studien haben gezeigt, dass das Einatmen des Yuzu-Geruchs für nur zehn Minuten Stimmungsstörungen und emotionalen Stress verringert. ( 2, 3 )

Es gibt viele andere natürliche Heilmittel, die Sie in Ihr tägliches Programm integrieren können, um Ihre Stimmung zu verbessern. Einige andere wirksame  Stressabbauprodukte sind Bewegung, Yoga, Meditation und Journaling.

2. Lindert Entzündungen

Eine Entzündung ist eine normale Immunantwort, die im Körper infolge einer Verletzung oder Schädigung des Gewebes auftritt. Chronische Entzündungen können dagegen gefährlich sein und zur Entwicklung von Krankheiten beitragen. ( 4 )

Yuzu-Früchte sind reich an Antioxidantien. Diese Verbindungen neutralisieren die schädlichen freien Radikale, die Entzündungen und chronische Krankheiten verursachen können.

Eine Reagenzglasstudie im  Journal of Food Science zeigte, dass Limonen, eine Verbindung, die in der Yuzu-Schale konzentriert ist, zur Verringerung von Entzündungen beitrug und die Bildung freier Radikale verhinderte. ( 5 )

Andere Teile der Yuzu-Frucht können ebenfalls starke Antioxidantien enthalten. Tatsächlich zeigte eine 2014 durchgeführte Studie, dass Yuzu-Samenöl die doppelte starke antioxidative Aktivität von antioxidantienreichem Grapefruitsamenöl enthielt. ( 6 )

Neben Yuzu gehören zu den anderen entzündungshemmenden Lebensmitteln grünes Blattgemüse, Beeren, Ingwer und Kurkuma.

3. Hemmt die Blutgerinnung

Die Blutgerinnung ist ein wichtiger Prozess, der dazu beiträgt, übermäßige Blutungen zu verhindern. Einige Menschen haben jedoch möglicherweise ein erhöhtes Risiko, schädliche Blutgerinnsel zu bilden, die den Blutfluss blockieren und Probleme wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Lungenembolie verursachen können.

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass Yuzu-Früchte die Bildung von Blutgerinnseln verhindern und als Antikoagulans wirken können, ähnlich wie blutverdünnende Medikamente.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 zeigte beispielsweise, dass Yuzu-Extrakt die Blutplättchenaggregation in menschlichen Zellen hemmen kann. Blutplättchen sind ein Bestandteil von Blutzellen und Blutplättchenaggregation oder -verklumpung kann zu Blutgerinnseln führen. ( 7 )

Eine andere Studie in Korea bestätigte diese Ergebnisse und stellte fest, dass diese vorteilhaften gerinnungshemmenden Eigenschaften wahrscheinlich auf das Vorhandensein von Hesperidin und Naringin zurückzuführen sind, zwei starken Komponenten, die in Yuzu gefunden wurden. ( 8 )

Wenn Sie bereits Blutverdünner oder Antikoagulanzien einnehmen, sollten Sie sich vor dem Verzehr von Yuzu-Früchten an Ihren Arzt wenden, da dies die Wirkung dieser Medikamente verstärken und schädliche Nebenwirkungen hervorrufen kann.

4. Steigert die Immungesundheit

Yuzu ist reich an Vitamin C und Antioxidantien, die beide dazu beitragen können, Ihr Immunsystem zu stärken und Sie gesund zu halten.

Eine Überprüfung in den  Annals of Nutrition & Metabolism ergab, dass Vitamin C möglicherweise dazu beitragen kann, die Dauer und den Schweregrad von Infektionen der Atemwege zu verringern. Es könnte auch Lungenentzündung, Malaria und Durchfall verhindern sowie die Ergebnisse für diese Erkrankungen verbessern. ( 9 )

Antioxidantien können auch Ihr Immunsystem stark halten. Antioxidantien verhindern eine Schädigung Ihrer Immunzellen, indem sie freie Radikale neutralisieren und vor Infektionen durch Bakterien oder Viren schützen. ( 10 )

Andere Möglichkeiten zur Stärkung Ihres Immunsystems sind der Verzehr vieler nährstoffreicher Lebensmittel, die Begrenzung der Aufnahme von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und die Aufnahme zahlreicher probiotikareicher Lebensmittel in Ihre Ernährung, um die guten Bakterien in Ihrem Darm zu verbessern.

5. Reduziert das Risiko chronischer Krankheiten

Dank der entzündungshemmenden Wirkung von Yuzu kann es auch dazu beitragen, das Risiko chronischer Krankheiten zu verringern. Dies liegt daran, dass Entzündungen mit der Entwicklung vieler chronischer Krankheiten verbunden sind.

Beispielsweise wurden in mehreren Studien Krebs und koronare Herzkrankheiten mit chronischen Entzündungen in Verbindung gebracht. ( 11, 12 )

Die Entzündung wurde auch mit einigen Lungenerkrankungen, Diabetes, entzündlichen Darmerkrankungen und bestimmten neurologischen Erkrankungen in Verbindung gebracht. ( 13 )

Die Kombination vieler antioxidantienreicher Lebensmittel wie Yuzu-Früchte mit einem gesunden Lebensstil kann das Risiko chronischer Krankheiten verringern und zu einer besseren Gesundheit führen.

6. Schützt die Gesundheit des Gehirns

Yuzu-Frucht enthält bestimmte nützliche Verbindungen, von denen gezeigt wurde, dass sie möglicherweise einen kognitiven Rückgang verhindern und die Gesundheit Ihres Gehirns optimieren.

In einer im Journal of Nutrition veröffentlichten Studie  wurde festgestellt, dass die Behandlung von Ratten mit Yuzu-Extrakt kognitive Dysfunktionen verhindert, indem der Aufbau von Beta-Amyloid-Proteinen im Gehirn verringert wird. ( 14 )

Es wird angenommen, dass die Akkumulation von Beta-Amyloid-Proteinen zur Entwicklung kognitiver Störungen wie der Alzheimer-Krankheit beiträgt. ( 15 )

Darüber hinaus könnten die in Yuzu enthaltenen Antioxidantien dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale zu verhindern, um Ihr Gehirn gesund zu halten und andere neurodegenerative Erkrankungen wie die Parkinson-Krankheit zu verhindern.

Andere gehirnfördernde Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen sollten, sind fetter Fisch, Obst, Gemüse, Olivenöl extra vergine und Walnüsse.


Geschichte & interessante Fakten

Die Ursprünge der Yuzu-Frucht lassen sich bis ins alte China zurückverfolgen, wo sie seit über 1.200 Jahren verwendet wird. Es wurde dann sowohl nach Korea als auch nach Japan gebracht, wo es zu einer beliebten Zutat zum Kochen, zu einem starken natürlichen Heilmittel und zu einer Schlüsselzutat für die Zubereitung spezieller Bäder wurde.

Insbesondere in Japan wurde Yuzu traditionell für heiße Yuzu-Bäder verwendet, von denen angenommen wurde, dass sie Erkältungen abwehren, die Durchblutung erhöhen und die Haut glätten. Ganze Yuzu-Früchte oder Früchte, die in Beuteln eingeschlossen sind, sind im heißen Wasser verteilt, wodurch ihr beruhigender Geruch und ihre medizinischen Eigenschaften freigesetzt werden.

Während der Wintersonnenwende ein heißes Yuzu-Bad zu nehmen – auch als Yuzuyu bekannt – ist eine japanische Tradition, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht und bis heute häufig praktiziert wird. Tatsächlich gibt es in Japan heute noch Yuzu-Thermalbäder.

Während die Verwendung von Yuzu zu einer Zeit hauptsächlich auf Gebiete wie Japan, Korea und China beschränkt war, hat es in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist heute auf der ganzen Welt verbreitet.


Wie man Yuzu-Frucht benutzt und kocht

Da die Yuzu-Frucht stark sauer ist, wird sie selten ganz gegessen. Der Saft, die Schale und die Schale werden jedoch üblicherweise als Beilage oder Gewürz verwendet. Das Öl wird auch extrahiert, um ein ätherisches Öl zu erzeugen, das diffundiert, in ein warmes Bad gegeben oder mit Lotion gemischt und auf die Haut aufgetragen werden kann.

Yuzu-Früchte können als Yuzu-Tee, Marmelade oder sogar als Backwaren wie Kuchen und Torten genossen werden. Die Schale wird manchmal auch zu Nudelgerichten, Meeresfrüchterezepten und Saucen hinzugefügt, um einen Hauch von Geschmack zu verleihen.

Es kann schwierig sein, ganze Yuzu-Früchte in Geschäften zu finden, aber manchmal ist es in ausgewählten japanischen Fachgeschäften erhältlich. Es kann auch gefriergetrocknet oder als Essig, Paste, Saft oder Pulver in Fachgeschäften und online gefunden werden.

Suchen Sie nach interessanten Möglichkeiten, Yuzu zu kochen und zu verwenden? Hier sind einige Yuzu-Rezepte zum Probieren:


Mögliche Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl selten, können einige Menschen allergisch gegen Yuzu sein. Wenn Sie eine Zitrusallergie haben, sollten Sie keine Yuzu-Früchte konsumieren. Zu den Symptomen einer allergischen Reaktion können Kribbeln und Jucken der Lippen, der Zunge und des Rachens sowie Rötungen und Schwellungen gehören.

Einige Menschen können auch allergisch gegen Zitrusfruchtschalen sein. Der Kontakt mit der Fruchtschale kann zu Symptomen einer Kontaktdermatitis wie Brennen, Juckreiz oder trockener, schuppiger Haut führen. Wenn Sie diese oder andere durch Yuzu verursachte Nebenwirkungen bemerken, stellen Sie die Anwendung sofort ein und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Da Yuzu eine gerinnungshemmende Wirkung haben kann, kann es mit Blutverdünnern wie Warfarin und Coumadin interagieren. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, sollten Sie Yuzu vermeiden.

Für die meisten Menschen kann Yuzu jedoch sicher und effektiv sein, um Lebensmitteln Geschmack zu verleihen, die Stimmung zu verbessern und die Gesundheit zu verbessern.


Yuzu Fruit Key Points

  • Yuzu-Frucht ist eine Zitrusfrucht, die in China beheimatet ist, aber sowohl in Japan als auch in Korea weit verbreitet ist.
  • Obwohl die Früchte normalerweise nicht ganz gegessen werden, sind Schale, Schale und Schale übliche Ergänzungen zu Saucen, Dressings und Desserts. Das Öl wird auch mit Lotionen gemischt, diffundiert oder zur Herstellung heißer Bäder verwendet.
  • Suchen Sie nach Yuzu in Öl- Saft- oder Pulverform und probieren Sie es aus, um seinen einzigartigen Geschmack, seinen beruhigenden Geruch und die Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen zu nutzen.

6 Yuzu-Fruchtvorteile;

  • Duft kann helfen, die Stimmung zu verbessern
  • Hemmt die Bildung von Blutgerinnseln
  • Hilft bei der Stärkung der Immungesundheit
  • Kann die Gesundheit des Gehirns verbessern
  • Hilft Entzündungen zu reduzieren
  • Hilft bei der Vorbeugung chronischer Krankheiten