Essentielle Öle

Verwendung und Nutzen von ätherischem Zitronengrasöl für Haut, Haare und mehr

Abgesehen davon, dass es ein köstliches Zitrusgewürz in der südostasiatischen Küche ist, würden die meisten von uns niemals vermuten, dass dieses köstliche Gras bereits so viel Heilkraft in seinen faserigen Stielen hat!

Überraschenderweise wird  ätherisches Zitronengrasöl als Aromatherapie zur Linderung von Muskelschmerzen, zur äußerlichen Abtötung von Bakterien, zur Abwehr von Insekten und zur Verringerung von Körperschmerzen sowie innerlich zur Unterstützung Ihres Verdauungssystems verwendet. Es kann auch zum Würzen von Tee und Suppen verwendet werden und verleiht Kosmetika, Seifen und hausgemachten Desodorierungsmitteln einen angenehmen natürlichen Duft.

Es ist bekannt, dass die Verbindungen, aus denen ätherisches Zitronengrasöl besteht, antimykotische, insektizide, antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Zitronengras kann das Wachstum einiger Bakterien und Hefen verhindern und enthält antioxidative Eigenschaften. ( 1 ) Es enthält auch Substanzen, die zur Linderung von Muskelschmerzen, zur Verringerung von Fieber sowie zur Stimulierung der Gebärmutter und des Menstruationsflusses verwendet werden.


Was ist ätherisches Zitronengrasöl?

Was ist Zitronengras, bevor wir mehr über Zitronengrasöl sprechen? Zitronengras ist ein Kraut, das zur Grasfamilie der Poaceae gehört Zitronengras ist auch unter Cymbopogon bekannt ; Es ist eine Gattung von etwa 55 Arten von Gräsern.

Zitronengras wächst in dichten Klumpen, die sechs Fuß hoch und vier Fuß breit werden können. Es ist in warmen und tropischen Regionen wie Indien, Südostasien und Ozeanien beheimatet. Es wird in Indien als Heilkraut verwendet und ist in der asiatischen Küche üblich. In afrikanischen und südamerikanischen Ländern wird es häufig zur Herstellung von Tee verwendet.

Zitronengrasöl stammt aus den Blättern oder Gräsern der Zitronengraspflanze, meistens aus den Pflanzen  Cymbopogon flexuosus oder  Cymbopogon citratus. Das Öl hat einen leichten und frischen zitronigen Geruch mit erdigen Untertönen. Es ist anregend, entspannend, beruhigend und ausgleichend. Die chemische Zusammensetzung des ätherischen Zitronengrasöls variiert je nach geografischer Herkunft. Die Verbindungen umfassen typischerweise Kohlenwasserstoffterrene, Alkohole, Ketone, Ester und hauptsächlich Aldehyde. Das Wesentliche besteht hauptsächlich aus Citral mit etwa 70 bis 80 Prozent. ( 2 )

Das ätherische Zitronengrasöl ist eine Quelle für essentielle Vitamine wie Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, Folsäure und Vitamin C. Es enthält auch essentielle Mineralien wie Magnesium, Phosphor, Mangan, Kupfer, Kalium, Kalzium, Zink und Eisen.


18 Vorteile und Verwendung von ätherischem Zitronengrasöl

Wofür wird ätherisches Zitronengrasöl verwendet? Es gibt so viele potenzielle Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile von ätherischen Zitronengrasölen. Einige der häufigsten Vorteile von ätherischem Zitronengrasöl sind:

1. Natürlicher Deodorant und Reiniger

Verwenden Sie Zitronengrasöl als natürlichen und sicheren Lufterfrischer oder Desodorierungsmittel. Sie können das Öl zu Wasser geben und als Nebel verwenden oder einen Öldiffusor oder -verdampfer verwenden. Durch Hinzufügen anderer ätherischer Öle wie Lavendel oder Teebaumöl können Sie Ihren eigenen natürlichen Duft anpassen.

Die Reinigung mit ätherischem Zitronengrasöl ist eine weitere großartige Idee, da es Ihr Zuhause nicht nur auf natürliche Weise desodoriert, sondern auch zur Desinfektion beiträgt.

2. Hautgesundheit

Ist Zitronengrasöl gut für die Haut? Ein wesentlicher Vorteil des ätherischen Zitronengrasöls sind seine hautheilenden Eigenschaften. In einer Forschungsstudie wurden die Auswirkungen einer Zitronengrasinfusion auf die Haut von Tieren untersucht. Die Infusion erfolgt durch Gießen von kochendem Wasser über getrocknete Zitronengrasblätter. Die Infusion wurde auf die Pfoten von Ratten angewendet, um Zitronengras als Beruhigungsmittel zu testen. Die schmerzstillende Wirkung legt nahe, dass Zitronengras verwendet werden kann, um Hautirritationen zu lindern. ( 3 )

Fügen Sie Zitronengrasöl zu Shampoos, Conditionern, Deodorants, Seifen und Lotionen hinzu. Zitronengrasöl ist ein wirksames Reinigungsmittel für alle Hauttypen. Aufgrund seiner antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften eignet
sich Zitronengrasöl perfekt für eine ebenmäßige und strahlende Haut und ist somit Teil Ihrer natürlichen Hautpflege. Es kann Ihre Poren sterilisieren, als natürlicher Toner dienen und Ihr Hautgewebe stärken. Durch Einreiben dieses Öls in Haar, Kopfhaut und Körper können Sie Kopfschmerzen oder Muskelschmerzen lindern.

3. Haargesundheit

Zitronengrasöl kann Ihre Haarfollikel stärken. Wenn Sie also mit Haarausfall oder einer juckenden und gereizten Kopfhaut zu kämpfen haben , massieren Sie zwei Minuten lang ein paar Tropfen Zitronengrasöl in Ihre Kopfhaut und spülen Sie sie dann aus. Die beruhigenden und bakterientötenden Eigenschaften lassen Ihr Haar glänzend, frisch und geruchsfrei werden. ( 4 )

4. Natürliches Insektenschutzmittel

Aufgrund seines hohen Gehalts an Citral und Geraniol ist bekannt, dass Zitronengrasöl Insekten wie Mücken und Ameisen abwehrt. Dieses natürliche Abwehrmittel hat einen milden Geruch und kann direkt auf die Haut gesprüht werden. Sie können sogar Zitronengrasöl verwenden, um Flöhe abzutöten. Geben Sie etwa fünf Tropfen Öl in das Wasser und kreieren Sie Ihr eigenes Spray. Tragen Sie das Spray dann auf das Fell Ihres Haustieres auf. ( 5 )

5. Stress- und Angstreduzierer 

Zitronengras ist eines von mehreren ätherischen Ölen gegen Angstzustände. Der beruhigende und milde Geruch von Zitronengrasöl lindert bekanntermaßen  Angstzustände und Reizbarkeit.

Eine im Journal of Alternative and Complimentary Medicine veröffentlichte Studie zeigt, dass die Zitronengrasgruppe im Gegensatz zu den Kontrollgruppen eine Abnahme der Angst verzeichnete, wenn die Probanden einer angstauslösenden Situation ausgesetzt waren und den Duft von Zitronengrasöl (drei und sechs Tropfen) rochen und subjektive Spannung unmittelbar nach der Verabreichung der Behandlung. ( 6 )

Um Stress abzubauen, kreieren Sie Ihr eigenes Zitronengras-Massageöl oder fügen Sie Ihrer Körperlotion Zitronengrasöl hinzu. Sie können auch versuchen, abends vor dem Schlafengehen eine Tasse Zitronengras-Tee zu trinken, um die beruhigenden Vorteile des Zitronengras-Tees zu erleben.

6. Muskelrelaxant

Haben Sie Muskelkater oder haben Sie Krämpfe oder Muskelkrämpfe ? Zu den Vorteilen von Zitronengrasöl gehört auch die Fähigkeit, Muskelschmerzen, Krämpfe und Krämpfe zu lindern. ( 7 ) Es kann auch zur Verbesserung der Durchblutung beitragen. ( 8 )

Versuchen Sie, verdünntes Zitronengrasöl auf Ihren Körper zu reiben oder machen Sie Ihr eigenes Zitronengrasöl-Fußbad. Schauen Sie sich einige der DIY-Rezepte unten an.

7. Entgiftende antimykotische Fähigkeiten
Zitronengrasöl oder -tee wurde in mehreren Ländern als Entgiftungsmittel verwendet. Es ist bekannt, den Verdauungstrakt, die Leber, die Nieren, die Blase und die Bauchspeicheldrüse zu entgiften. Da es als natürliches Diuretikum wirkt , hilft Ihnen der Verzehr von Zitronengrasöl dabei, schädliche Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuspülen.

Halten Sie Ihr System sauber, indem Sie Ihrer Suppe oder Ihrem Tee Zitronengrasöl hinzufügen. Sie können Ihren eigenen Zitronengras-Tee zubereiten, indem Sie Zitronengras-Blätter mit kochendem Wasser aufgießen oder Ihrem Tee ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. ( 9 )

Eine Studie wurde durchgeführt, um die Auswirkungen von Zitronengrasöl auf Pilzinfektionen und Hefen von C andida albicans- Arten zu testen. Candida ist eine Pilzinfektion, die Haut, Genitalien, Hals, Mund und Blut betreffen kann. Unter Verwendung von Scheibendiffusionstests wurde Zitronengrasöl auf seine antimykotischen Eigenschaften untersucht, und Untersuchungen zeigen, dass Zitronengrasöl eine starke In-vitro-Aktivität gegen Candida aufweist.

Diese Studie legt nahe, dass Zitronengrasöl und sein Hauptwirkstoff Citral die Fähigkeit haben, Pilzinfektionen zu reduzieren. speziell diejenigen, die durch Candida albicans- Pilz verursacht werden. ( 10 )

8. Menstruationsbeschwerden

Es ist bekannt, dass das Trinken von Zitronengras-Tee Frauen mit Menstruationsbeschwerden hilft. Es kann auch bei Übelkeit und Reizbarkeit helfen.

Trinken Sie täglich ein bis zwei Tassen Zitronengras-Tee, um die mit Ihrer Periode verbundenen Schmerzen zu lindern. Es gibt keine wissenschaftlichen Untersuchungen zu dieser Anwendung, aber Zitronengras wirkt bekanntermaßen innerlich beruhigend und stressreduzierend. Daher ist es sinnvoll, warum es bei schmerzhaften Krämpfen helfen kann.

9. Magenhilfe

Zitronengras ist seit Jahrhunderten anekdotisch als Heilmittel gegen Magenbeschwerden, Gastritis und Magengeschwüre bekannt. Jetzt holt die Forschung diese seit langem bekannte Unterstützung und Heilung ein.

Eine 2012 veröffentlichte Forschungsstudie zeigt, wie ätherisches Zitronengrasöl ( Cymbopogon citratus ) den Magen von Tieren vor Magenschäden durch Ethanol und Aspirin schützen konnte. Die Studie kommt zu dem Schluss , dass Zitronengrasöl „als Leitsubstanz von neuartigen Therapien für die zukünftige Entwicklung dienen könnte , dass Kampf nicht – steroidalen Antirheumatikum -assoziierte Gastropathie.“ ( 11 )

Das Hinzufügen von Zitronengrasöl zu Tee oder Suppe kann auch dazu beitragen, Magenschmerzen und Durchfall zu lindern .

10. Kopfschmerzlinderung

Zitronengrasöl wird auch oft zur Linderung von Kopfschmerzen empfohlen. (8) Die beruhigende und beruhigende Wirkung von Zitronengrasöl kann Schmerzen, Druck oder Verspannungen lindern, die Kopfschmerzen verursachen können.

Massieren Sie verdünntes Zitronengrasöl auf Ihre Schläfen und atmen Sie den entspannenden zitronigen Duft ein.

11. Bakterienkiller

In einer 2012 durchgeführten Studie wurden die Wirkungen von Zitronengras als antibakterielle Eigenschaft getestet. Mikroorganismen wurden mit einer Scheibendiffusionsmethode getestet; Einer Staphylokokkeninfektion wurde ätherisches Zitronengrasöl zugesetzt, und die Ergebnisse zeigten, dass Zitronengrasöl die Infektion störte und als antimikrobielles (oder bakterientötendes) Mittel wirkt. ( 12 )

Der Citral- und Limonengehalt in Zitronengrasöl kann das Wachstum von Bakterien und Pilzen abtöten oder ersticken. Auf diese Weise vermeiden Sie Infektionen wie Ringwurm,  Fußpilz oder andere Pilzarten. Studien an Ratten haben gezeigt, dass ätherisches Zitronengrasöl ein wirksames antimykotisches und antibakterielles Mittel ist. Nutzen Sie diese Vorteile von Zitronengrasöl, indem Sie Ihren eigenen Körper oder Ihr eigenes Fußpeeling herstellen – das Rezept finden Sie unten.

12. Fiebersenker

Aufgrund seiner kühlenden Eigenschaften ist es überraschend, dass Zitronengrasöl seit langem als natürlicher Fiebersenker eingesetzt wird. Zitronengras enthält bekanntermaßen Substanzen, von denen angenommen wird, dass sie Fieber lindern und auch Schmerzen und Schwellungen lindern. ( 13 )

13. Unterstützt Ihr Immunsystem

Zitronengrasöl kann mit seinen antimikrobiellen und therapeutischen Eigenschaften Ihr Immunsystem stärken. In-vitro-Untersuchungen haben auch gezeigt, dass das Öl entzündungsfördernde Zytokine im Körper reduzieren kann, die zur Krankheit beitragen können. ( 14 )

14. Hilft bei Verdauungsproblemen

Zitronengrasöl kann helfen, Schmerzen durch Gasreizungen im Magen und Darm zu lindern. Es wurde auch gezeigt, dass es gegen Durchfall wirkt. Laut einer 2006 veröffentlichten Studie kann Zitronengras helfen, Durchfall zu verlangsamen. Diese Forschungsstudie zeigte, dass Zitronengras den Kotausstoß bei Mäusen mit Rizinusöl-induziertem Durchfall verringerte. ( 15 )

15. Reduziert die Entzündung

In-vitro-Untersuchungen haben gezeigt, dass Zitronengrasöl sowohl intern als auch extern eine starke entzündungshemmende Wirkung hat. ( 16 ) Dies ist enorm, wenn man bedenkt, dass Entzündungen die Wurzel der meisten Krankheiten sind. ( 17 )

16. Power Antioxidant Effekte

Studien haben gezeigt, dass Zitronengrasöl eine starke antioxidative Aktivität besitzt und krankheitsverursachende freie Radikale abwehren kann. ( 18 ) Eine 2009 veröffentlichte Studie zeigt auch, wie eine der Hauptkomponenten von Zitronengrasöl, Citral, das Wachstum der menschlichen Brustkrebszelllinie MCF-7 in vitro hemmen kann. ( 19 ) 

17. Senkt den Cholesterinspiegel
Eine in der Fachzeitschrift Food and Chemical Toxicology veröffentlichte Forschungsstudie untersuchte  die Auswirkungen einer oralen Gabe von ätherischen Probanden mit ätherischem Zitronengrasöl mit hohem Cholesterinspiegel für insgesamt 21 Tage. Die Mäuse erhielten entweder 1, 10 oder 100 mg / kg Zitronengrasöl.

Die Forscher fanden heraus, dass der Cholesterinspiegel im Blut in der Gruppe, die mit der höchsten Dosis Zitronengrasöl behandelt wurde, gesenkt wurde. Insgesamt kommt die Studie zu dem Schluss, dass die „Ergebnisse die Sicherheit der Zitronengrasaufnahme bei den in der Volksmedizin verwendeten Dosen bestätigten und die vorteilhafte Wirkung der Senkung des Cholesterinspiegels im Blut zeigten“. ( 20 )

18. Bekämpft die Grippe und Erkältungen

In einem 2011 veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel mit dem Titel “Als Verdampfer wirkt das Öl als wirksames Allheilmittel gegen Bakterien, Grippe und Erkältungen.” Zitronengrasöl kann Bakterien bekämpfen und bei der Bekämpfung von durch die Luft übertragenen Krankheiten wie Erkältungen helfen  , insbesondere wenn es mit einem Verdampfer verwendet wird. Wenn Ihre Körpertemperatur höher als normal ist, kann Zitronengrasöl auch kühlend wirken. (7)

Die Forscher testete
n, ob ätherische Öldämpfe aus Zitronengras und Geranie die Bakterienkonzentration an der Oberfläche und in der Luft verringern können. Die Effekte änderten sich je nach verwendeten Methoden. In einer versiegelten Box-Umgebung war das Bakterienwachstum auf ausgesäten Platten nach 20-stündiger Exposition gegenüber der Kombination aus ätherischen Ölen um 38 Prozent verringert. In einer Büroumgebung fand innerhalb von 15 Stunden eine Reduzierung der Bakterien in der Luft um 89 Prozent statt. Diese Studie legt nahe, dass ätherisches Zitronengrasöl als Methode zur Luftdesinfektion verwendet werden kann.

Die Studie ergab auch, dass die ätherischen Öldämpfe das Wachstum von Antibiotika-sensitiven und Antibiotika-resistenten Bakterien in vitro hemmen. ( 21 )


Ätherisches Zitronengrasöl in der traditionellen Medizin

Wofür wird ätherisches Zitronengrasöl in der traditionellen Medizin verwendet? Zu den traditionellen ätherischen Zitronengrasölen gehört die Verwendung als natürliches antibakterielles, antimykotisches, antiprotozoales, anxiolytisches (Angstreduzierer) und Antioxidans. ( 22 )

Im südamerikanischen Brasilien ist Zitronengras eines der am häufigsten verwendeten pflanzlichen Arzneimittel zur Behandlung von Magenproblemen und Nervenstörungen. Im Amazonasgebiet wird Zitronengras für seinen Status als Beruhigungstee geschätzt. (8) In Guatemala verwenden die Karibiker Zitronengrasblätter, um einen Tee zuzubereiten, den sie gegen Fieber, Blähungen und Beschwerden verwenden.

Verwandte:  Top 7 Vorteile von grünem Tee: Das Anti-Aging-Getränk Nr. 1


Ätherisches Zitronengrasöl gegen ätherisches Zitronenöl

Zitronengrasöl und Zitronenöl können beide das Wort “Zitrone” enthalten, aber es sind definitiv zwei völlig unterschiedliche Öle, die von völlig unterschiedlichen Pflanzen stammen. Zitronengrasöl stammt aus den Blättern einer Zitronengraspflanze, während Zitronenöl aus der Schale einer Zitronenfrucht stammt. Sowohl Zitronengras als auch Zitronen und Zitronensaft haben viele kulinarische Verwendungszwecke und verleihen Rezepten eine zitrische Note. Beide Öle haben nicht überraschend einen hellen Zitrusduft.

Zu den ätherischen Ölen von Zitronengras gehören die Senkung des Cholesterinspiegels und die Entspannung von Muskelkrämpfen, während Zitronenöl häufig zur Förderung der Mundgesundheit und zur Entgiftung des Körpers verwendet wird.

Zitronengras und ätherische Zitronenöle haben antibakterielle Eigenschaften, die sie bei Hautproblemen hilfreich machen. Sie sind auch eine großartige antiseptische Ergänzung für hausgemachte Reinigungsprodukte und können Ihr Zuhause oder Büro auf natürliche Weise desodorieren.

Beide Arten von Ölen haben eine starke antioxidative Fähigkeit und sind hervorragend zur Stärkung des Immunsystems geeignet. Zitronengras und Zitronenöl können helfen, Erkältungen und Grippe abzuwehren. Untersuchungen zeigen, dass die Verbreitung von Zitronengrasöl wirklich dazu beitragen kann, in der Luft befindliche Keime abzutöten, während ein paar Tropfen Zitronenöl, gemischt mit heißem Wasser und rohem Honig, ein großartiges Tonikum gegen Halsschmerzen sind.

Der Duft beider Öle kann anregend sein und einen ähnlichen, aber unterschiedlichen Schub verleihen. Zitronenöl kann sehr aufhellend und erhebend sein, während Zitronengrasöl dafür bekannt ist, Vorteile gegen Angstzustände zu bieten.


Wie man ätherisches Zitronengrasöl verwendet

Wenn Sie wissen möchten, wie man Zitronengrasöl verwendet, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie es heute verwenden können:

  • Aromatisch : Können Sie ätherisches Zitronengrasöl verteilen? Ja, Sie können es mit einem Öldiffusor oder -verdampfer in Ihrem ganzen Haus verteilen.
  • Topisch: Um Zitronengrasöl topisch zu verwenden, sollte es immer mit einem Trägeröl wie Kokosnussöl im Verhältnis 1: 1 verdünnt  werden, bevor es direkt auf Ihre Haut aufgetragen wird. Da es sich um ein starkes Öl handelt, beginnen Sie sehr langsam und verwenden Sie mehrere Tropfen gleichzeitig. Wenn Sie sich fragen, wie verwende ich Zitronengrasöl auf meinem Gesicht? Zitronengrasöl kann bei Menschen mit empfindlicher Haut manchmal Hautreaktionen hervorrufen. Vermeiden Sie es daher, es auf Gesicht, Hals oder Brust aufzutragen, bevor Sie sicherstellen, dass Sie durch einen Patch-Test positiv reagieren. Hilft Zitronengras bei Akne? Es kann dank seiner antibakteriellen Eigenschaften. Wie verwendet man Zitronengrasöl gegen Akne? Sie können ein oder zwei Tropfen zu Gesichtswaschmitteln oder hausgemachten Gesichtsmasken hinzufügen, um Bakterien abzutöten, die zu Ausbrüchen führen können.
  • Intern : Die FDA erkennt an, dass reines Zitronengrasöl für den Verzehr unbedenklich ist (  gemäß 21CFR182.20 ). Dies ist jedoch NUR der Fall, wenn 100 Prozent therapeutische, hochwertige Ölmarken verwendet werden. Kaufen Sie Ihr Öl bei einem seriösen Verkäufer und überprüfen Sie das Zutatenetikett sorgfältig. Sie können dem Wasser einen Tropfen hinzufügen oder es als Nahrungsergänzungsmittel nehmen, indem Sie es mit rohem Honig oder in einen Smoothie mischen .

Fragen Sie sich, was ich mit ätherischem Zitronengrasöl mischen kann? Das ätherische Zitronengrasöl passt gut zu ätherischen Ölen aus Basilikum, Bergamotte, schwarzem Pfeffer, Zedernholz, Muskatellersalbei, Zypresse, Fenchel, Geranie, Ingwer, Grapefruit, Lavendel, Zitrone, Orange, Patschuli, Rosmarin, Teebaum, Thymian und Ylang Ylang.

Wenn Sie nach einem Zitronengrasersatz zum Kochen suchen, kann Zitronenschale ein ziemlich guter Ersatz sein. Typischerweise entspricht die Schale einer Zitrone etwa zwei Zitronengrasstielen. In Bezug auf einen guten Ersatz für ätherisches Zitronengrasöl teilt das ätherische Citronella-Öl viele seiner Eigenschaften, einschließlich eines ähnlichen Geruchs.


Wo man Zitronengras ätherisches Öl + DIY Rezepte findet

Um diese erstaunlichen Vorteile von Zitronengrasöl zu nutzen, versuchen Sie, Ihre eigenen Rezepte oder Körperprodukte zuzubereiten. Zitronengras wird häufig in Tees, Suppen und Currys verwendet. Es ist auch für Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte geeignet. Möchten Sie ein einfaches Rezept für ätherisches Zitronengrasöl probieren? Versuchen Sie, meinem Secret Cucumber Detox Soup Recipe 1–2 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl hinzuzufügen.

Sie können meinem Zitronengras-Blumenkohl-Rezept und meinem sautierten Pesto Mahi Mahi- Gericht auch ätherisches Zitronengrasöl hinzufügen. Zitronengras Paare gut mit jeder Kokosmilch-basierten Suppe, wie meine Pilzsuppe als auch. In diesen Rezepten können Sie die Zitrone durch Zitronengrasöl ersetzen – oder beides hinzufügen, um einen eher zitrischen und sauren Geschmack zu erzielen.

Sie können Ihren eigenen Zitronengras-Tee zubereiten, indem Sie zwei Tassen kochendes Wasser über 10 Blätter gießen. Wenn Sie Zitronengras-Tee verwenden, um Magen- Kopf- oder Muskelschmerzen zu lindern, trinken Sie etwa alle acht Stunden eine Tasse. Sie können auch etwas Honig, Zitrone oder eine Scheibe Ingwer hinzufügen.

Probieren Sie mein hausgemachtes Insektenspray für ein supereinfaches Insektenschutzmittel zum Selbermachen. Wenn Sie 40 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl hinzufügen, werden Sie die Mücken nicht mehr stören.

Einige andere Möglichkeiten, die Vorteile von Zitronengrasöl zu erleben, sind die Erstellung eines eigenen Körperpeelings. Da dieses Öl ein beruhigendes und schmerzfreies Gefühl erzeugt, kombinieren Sie 10 Tropfen Zitronengrasöl mit Bittersalz und fügen Sie dann genügend Kokosöl hinzu, um das Salz zu sättigen. Reiben Sie unter der Dusche das Peeling über Ihren ganzen Körper (sogar über Ihr Gesicht) und spülen Sie es dann aus.

Wenn Ihre Füße nach einem langen Tag geschmerzt haben, machen Sie Ihr eigenes Fußbad, indem Sie etwa 10 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl in warmes Wasser geben. Dieses Bad sollte alle Muskelschmerzen lindern, die Sie in Ihren Füßen spüren, und es hat auch antibakterielle und antimykotische Wirkungen.


Geschichte und interessante Fakten

Zitronengras ist als Kraut seit langem ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen, vietnamesischen, kambodschanischen und indonesischen Küche. Das ätherische Zitronengrasöl wird aufgrund seiner inhärenten antimikrobiellen Aktivitäten in der Vergangenheit auch als natürliches Lebensmittelkonservierungsmittel verwendet.

Die Zitronengraspflanze ( C. citratus ) ist unter mehreren internationalen gebräuchlichen Namen bekannt, wie z. B. westindisches Zitronengras oder Zitronengras (Englisch), Hierba Limon oder Zacate de Limón (Spanisch), Citronelle oder Verveine des Indes (Französisch) und Xiang Mao (Chinesisch). Heute ist Indien mit rund 80 Prozent der gesamten Jahresproduktion der Welt der größte Produzent von Zitronengrasöl.

Zitronengras ist eines der beliebtesten ätherischen Öle, das heute aufgrund seiner vielfältigen gesundheitlichen Vorteile und Verwendungszwecke verwendet wird. Mit seiner kühlenden und adstringierenden Wirkung ist es dafür bekannt, Hitze zu bekämpfen und Gewebe des Körpers zu straffen.

Laut dem New Yorker Institut für aromatische Studien „wirkt es insbesondere auf das Bindegewebe, wo sich Struktur- und Immunfunktionen treffen. Zitronengras wirkt auf die Lymphkapillaren und Gefäße, die von der Haut abfließen, und ist daher nützlich bei Ödemen und Lymphstauungen. “ ( 23 )


Vorsichtsmaßnahmen für Zitronengrasöl 

Ist Zitronengrasöl gefährlich? Einige Menschen haben nach dem Einatmen von Zitronengrasöl toxische Nebenwirkungen wie Lungenprobleme erfahren. ( 24 ) Denken Sie daran, dass ein wenig viel bewirkt, wenn Sie Zitronengrasöl in einem Aromatherapie- Diffusor verwenden.

Wenn Sie empfindliche Haut haben und topisch ätherisches Zitronengrasöl verwenden, können Nebenwirkungen Hautausschlag, Beschwerden oder sogar ein brennendes Gefühl sein. Führen Sie zuerst einen Patch-Test durch, um sicherzustellen, dass Sie keine Reizungen haben, und verdünnen Sie das ätherische Öl mit einem Trägeröl.

Da Zitronengras den Menstruationsfluss stimuliert, sollte es nicht von schwangeren Frauen angewendet werden, da die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass dies zu einer Fehlgeburt führt. (13) Zitronengrasöl sollte während des Stillens nicht und nicht topisch bei Kindern unter zwei Jahren angewendet werden. ( 25 )

Wenn Sie wegen einer Krankheit behandelt werden oder gerade Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Zitronengrasöl verwenden, insbesondere intern.


Abschließende Gedanken

  • Zitronengrasöl stammt aus den Blättern der Zitronengraspflanze, meistens der  Cymbopogon flexuosus- oder  Cymbopogon citratus- Pflanzen.
  • Einer der bekanntesten (mit 70-80 Prozent) und vorteilhaften Bestandteile des ätherischen Zitronengrasöls ist Citral.
  • Zu den Vorteilen und Verwendungszwecken von ätherischen Zitronengrasölen gehören:
    • Natürlicher Desodorierer und Reiniger
    • Hautgesundheit
    • Haargesundheit
    • Natürliches Insektenschutzmittel
    • Stressabbau
    • Muskelrela
      xant
    • Entgiftendes Antimykotikum
    • Menstruationsbeschwerden
    • Magenschutz
    • Kopfschmerzlinderung
    • Bakterienkiller
    • Fiebersenker
    • Unterstützer des Immunsystems
    • Verdauungshilfe
    • Entzündungshemmer
    • Macht antioxidative Wirkungen
    • Cholesterinsenker
    • Bekämpft Erkältungen und Grippe
  • Das ätherische Zitronengrasöl kann aromatisch, topisch (immer mit einem Trägeröl verdünnt) oder intern (nur ein einziger Tropfen wird benötigt) verwendet werden.
  • Kaufen Sie immer ätherisches Zitronengrasöl, das zu 100 Prozent aus biologischem Anbau und therapeutischer Qualität besteht.

Lesen Sie weiter: 101 Verwendungen und Vorteile von ätherischen Ölen