Essentielle Öle

Ylang Ylang Vorteile, Verwendung, Rezepte und Nebenwirkungen

Wofür ist ätherisches Ylang-Ylang-Öl gut? Es gilt als wirksames Antidepressivum, Antiseptikum, krampflösend und beruhigend.

Es ist auch seit Jahrhunderten wegen seiner Fähigkeit, Haare zu verdicken und seiner hautheilenden Eigenschaften sehr gefragt .

Zusätzlich zu seiner Schönheit fördernden und gesundheitsfördernden Wirkung wurde Ylang Ylang im Laufe der Geschichte in Orten wie Indonesien und auch heute noch häufig verwendet, um das Bett von Jungvermählten in ihrer Hochzeitsnacht aufgrund seiner energetisierenden, aphrodisierenden Eigenschaften zu dekorieren.

Was ist Ylang Ylang?

Das ätherische Öl Ylang Ylang ( Cananga odorata ) stammt aus Blütenblättern des großen tropischen Ylang Ylang-Baums. Heute sind Ylang-Ylang-Bäume in tropischen Gebieten in ganz Asien, einschließlich Indonesien, den Philippinen und den polynesischen Inseln, weit verbreitet.

Wie riecht Ylang Ylang? Ylang Ylang bedeutet eigentlich “Blume der Blumen” und erhielt diesen Namen wegen seines süßen, blumigen Duftes. In der Tat können Sie den Geruch von Ylang Ylang als einen der Hauptbestandteile des legendären Parfums Chanel Nr. 5 erkennen.

Untersuchungen zeigen, dass dieses Öl positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Immunsystems, die Durchblutung und die Emotionen hat, was es zu einem natürlichen Heilmittel für das endokrine, kardiovaskuläre, reproduktive und Verdauungssystem macht.

Der angenehme Duft dieses Öls ist hauptsächlich auf flüchtige organische Verbindungen zurückzuführen, die von den Blüten produziert werden, darunter etwa 75 neue Verbindungen, die erst 2013 identifiziert wurden. Laut einem im Journal of Experimental Botany veröffentlichten Bericht aus dem Jahr  2014 sind die blumigen Düfte von Ylang Ylang sind ein Schlüsselfaktor für Pflanzen-Insekten-Wechselwirkungen und für eine erfolgreiche Bestäubung von entscheidender Bedeutung, da sie Schädlinge und Insekten abwehren. Sie sind auch für die Anti-Angst-Wirkung verantwortlich.

Wie weiter unten ausführlicher beschrieben, deuten Studien darauf hin, dass einige der wichtigsten Vorteile von ätherischem Ylang-Ylang-Öl Folgendes umfassen:

  • Erhöhung der Durchblutung
  • Entzündung lindern
  • Parasiten bekämpfen
  • Herzschlag regulieren
  • Heilung von Herzproblemen
  • Die Stimmung eines Menschen heben und die Angst verringern
  • Förderung einer gesunden Darmfunktion

Darüber hinaus wird es in Lebensmitteln und Getränken als Geschmacks- und Konservierungsmittel verwendet. Bei der Produktherstellung wird es als Duftstoff für Kosmetika, Haushaltsreiniger, Haarpflegeprodukte und Seifen hinzugefügt.

Leistungen

1. Immun- und Herzgesundheitsverstärker

Untersuchungen haben gezeigt, dass Wirkstoffe in Ylang-Ylang-Öl verschiedene Arten von Flavonoiden, Terpenen, o-Methylmoschatolin, Liriodenin und Dihydroxybenzoesäure umfassen.

Forscher der Forschungsabteilung für Phytochemie an der Universität von Rajshahi in Bangladesch fanden heraus, dass in diesem Öl enthaltene Phytochemikalien antibakterielle, antimykotische und zytotoxische Aktivitäten besitzen, wenn sie vom Menschen topisch oder intern angewendet werden. Sie können dazu  beitragen, die Immunfunktion zu verbessern und Entzündungen zu senken, was zu den meisten Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen, Autoimmunerkrankungen und kognitiven Störungen führt.

Ylang Ylang ist dafür bekannt, die Durchblutung zu verbessern und Entzündungen zu bekämpfen. Es unterstützt ein gesundes Kreislaufsystem. Es gilt als eines der hilfreichsten ätherischen Öle (neben Lavendel,  Muskatellersalbei und  Weihrauch ) zur Kontrolle des Blutdrucks und zur Vorbeugung von Herzrhythmusstörungen. Massieren Sie täglich einen Tropfen über das Herz, kombiniert mit einem Trägeröl.

Mittel gegen Bluthochdruck: Sie können es auch als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen (nur bei Verwendung eines therapeutischen Öls), indem Sie ein bis zwei Tropfen Wasser oder warmen Tee hinzufügen.

2. Stimmungsverstärker und Angstkämpfer

Aufgrund seiner Fähigkeit, direkt auf das Riechsystem des Gehirns einzuwirken, kann das Einatmen einige sofort positive Auswirkungen auf Ihre Stimmung haben und wie ein mildes, natürliches Mittel gegen Angstzustände oder Depressionen wirken. Es soll „das Herz erweitern“, und Untersuchungen zeigen, dass es dabei helfen kann, negative Emotionen wie Wut, geringes Selbstwertgefühl und Eifersucht auszulösen.

Eine im Journal of Ethnopharmacology veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass es positive Anti-Angst-Effekte aufgrund von Einflussprozessen in der Hippocampus-Region des Gehirns und des Serotonin-Systems hat.

Es ist auch vorteilhaft bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit und chronischem Müdigkeitssyndrom, da es milde beruhigende Wirkungen hat und Stressreaktionen wie einen schnellen Herzschlag und hohen Blutdruck senken kann. Aus diesem Grund sind Forscher zu dem Schluss gekommen, dass dieses Öl eine allgemeine „harmonisierende Wirkung“ hat.

Anti-Angst-Anwendungen: Versuchen Sie, das Öl in Ihrem Zuhause zu verteilen oder in Ihre Haut zu massieren, um ein stärkeres Gefühl von Bewusstsein, Selbstvertrauen, Frieden und Selbstliebe zu erzeugen.

Verwandte:  Angst Natürliche Heilmittel: 15 Möglichkeiten, sich zu entspannen und Ruhe zu finden

3. Skin Health Preserver

Eine der beliebtesten Anwendungen für dieses Öl ist das Auftragen auf die Haut, um ein „jugendliches Leuchten“ zu erhalten und Anzeichen von Alterung oder Reizung vorzubeugen. Es ist sogar wirksam bei der Bekämpfung der Entwicklung von Hautkrebszellen und Melanomen.

Warum ist ätherisches Ylang-Ylang-Öl gut für die Haut? Studien zeigen, dass hochwertiges Ylang-Ylang-Öl einen hohen Prozentsatz an aktiven Bestandteilen enthält, die als Terpenoide bezeichnet werden. Isolierte Terpenoidderivate (einschließlich Canangaterpene IV-VI) zeigen vielversprechende Ergebnisse als natürliche Therapeutika zur Behandlung mehrerer Hauterkrankungen.

Terpenoidverbindungen zeigen bei Tests an krebsartigen Melanom-Hautzellen eine starke Hemmwirkung auf die Zellmelanogenese und die Zytotoxizität des Immunsystems. Mit anderen Worten, Antioxidantien in diesem Öl schützen die Hautzellen vor oxidativem Stress und DNA-Schäden, die zur Bildung von Krebszellen führen können.

Verwendung für die Hautgesundheit : Kombinieren Sie ein bis zwei Tropfen mit Kokos- oder Jojobaöl  und massieren Sie es zum Schutz ein- oder zweimal täglich ins Gesicht.

4. Natürlicher Energizer

Wenn Sie das Gefühl haben, immer müde, ausgelaugt oder frustriert zu sein, kann es hilfreich sein, eine Aromatherapie mit Ylang Ylang zu versuchen. Viele Menschen empfinden den Duft als anregend und nützlich bei der Bekämpfung von Müdigkeit oder Körperschmerzen.

Energie steigernde Anwendungen: Geben Sie mehrere Tropfen auf einen sauberen Wattebausch und tragen Sie ihn auf Ihre Handgelenke, Ihren Hals oder Ihre Brust auf.

5. Natürliches Haarpflegeprodukt

Es gibt einige gute Gründe, Ylang-Ylang-Öl für die Gesundheit der Haare zu verwenden, z. B. weil es dazu beitragen kann, Verwicklungen und Schuppen vorzubeugen, und gleichzeitig als Mittel gegen Haarausfall wirkt.

Gesundes Haar verwendet: Versuchen Sie, es zusammen mit Kokos- oder Jojobaöl (oder Ihrem normalen Zustand) in Ihre Kopfhaut zu massieren, um das Erscheinungsbild von gesundem, glänzendem Haar zu verbessern.

6. Aphrodisiakum und sozialer Enhancer

Es hat sich gezeigt, dass dieses Öl wie ein natürliches Mittel gegen Impotenz wirkt, da es die Libido von Männern und Frauen steigern kann.

Um sich mit Ihren Mitmenschen (einschließlich Ihres Ehepartners oder Ihrer Familienmitglieder) verbunden zu fühlen, verteilen Sie es in Ihrem Zimmer, atmen Sie es aus der Flasche ein, geben Sie einen Tropfen auf Ihre Körperlotion oder tragen Sie sogar eine kleine Menge auf Ihre Bettwäsche oder Ihren Hemdkragen auf.

7. Verdauungshilfe

Um eine schlechte Durchblutung oder Gefühle von Stress und Angst zu vermeiden, die die gesunde Verdauung beeinträchtigen können, versuchen Sie, etwas einzuatmen, es über die Verdauungsorgane zu massieren oder täglich mehrere Tropfen zu sich zu nehmen.

Kauf

Eine interessante Tatsache ist , dass die Qualität von Ylang Ylang – Öl auf dem Anbau der Blumen eine Menge abhängt , die verwendet werden – speziell die Tageszeit / Jahr , dass die Blumen gepflückt, nach Studien. Es wird angenommen, dass früh am Morgen gepflückte Blumen das vorteilhafteste Öl ergeben, da die Blumen von Nachtmotten bestäubt werden.

Der über Nacht auftretende Temperatur- und Feuchtigkeitsabfall kann sich auch positiv auf die chemische Struktur des Öls auswirken. Der intensivste Geruch wird von der Dämmerung bis zum Morgengrauen freigesetzt. Wenn also der Sonnenaufgang kommt, erfüllt das natürliche Aroma der Blumen die Luft.

Der 14-stündige Destillationsprozess zur Extraktion dieses Öls wirkt sich auch auf seine Wirksamkeit und Fähigkeiten aus. Die Wasserdampfdestillation ist die bevorzugte Methode, da hierdurch die flüchtigen Verbindungen des Öls am besten erhalten bleiben. Und während des langen Destillationsprozesses wird angenommen, dass der Anteil des Öls, der zuerst extrahiert wird, die höchste Qualität der gesamten Charge ist – oft als „Ylang Ylang vollständig“ oder „Extra“ bezeichnet.

Wenn der Destillationsprozess wiederholt wird, entsteht minderwertiges Öl. Dies ist die Art, die normalerweise nur als “Ylang-Ylang-Öl” oder “Cananga-Öl” bezeichnet wird und in den meisten duftenden Seifen und bei der Herstellung von Reinigungsprodukten verwendet wird.

Verwendet

  • Aromatisch: Das Öl kann mit einem Diffusor in Ihrem ganzen Haus verteilt oder direkt aus der Flasche eingeatmet werden.
  • Topisch: Es sollte mit einem Trägeröl wie Kokosöl im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden, bevor es auf Ihre Haut aufgetragen wird. Testen Sie immer die Hautempfindlichkeit, bevor Sie sie auf großen oder empfindlichen Hautpartien anwenden. Sie können einen Hautpflastertest an Arm oder Füßen durchführen, um sicherzustellen, dass keine Hautsensibilisierung auftritt. Halten Sie das Öl auch von Augen, Ohren oder Nase fern und von Haustieren, die möglicherweise schlecht darauf reagieren.
  • Intern: NUR empfohlen für sehr hochwertige Ölmarken. Überprüfen Sie die Zutaten sorgfältig und suchen Sie nur nach  Cananga odorata Blütenöl. Verwenden Sie nur 100 Prozent reines ätherisches Öl von therapeutischer Qualität, wenn Sie Ylang-Ylang-Tee zubereiten, einen Tropfen Wasser hinzufügen oder als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchten (es kann mit Honig oder einem Smoothie gemischt werden). Es wird von der FDA ( 21CFR182.20 ) als sicher anerkannt, wenn kleine Mengen intern auf diese Weise verwendet werden. Ein Öl in therapeutischer Qualität ist jedoch aufgrund von Kennzeichnungs- und Vermarktungsbeschränkungen möglicherweise schwer zu finden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Der Kauf von Öl, das als vollständig oder extra gekennzeichnet ist, ist am sichersten.

Dieses Öl funktioniert gut mit anderen ätherischen Ölen wie Rosenöl, Lavendelöl, Weihrauchöl,  Jasminöl und  Bergamottenöl. Abhängig von Ihrem Zustand und dem, wofür Sie es verwenden möchten, kann es sowohl als Entspannungs- als auch als Stimulans dienen. Verwenden Sie mehrere Tropfen gemischter ätherischer Öle und verdünnen Sie sie mit einigen Tropfen eines Trägeröls.

Hier sind verschiedene Kombinationen zum Ausprobieren:

  • Um Vertrauen aufzubauen: 2 Tropfen YY und 2 Tropfen Bergamotte.
  • Für einen natürlichen Haushaltserfrischer, der tropisch riecht: 2 Tropfen YY und 2 Tropfen Jasmin.
  • So lösen Sie Spannungen: 2 Tropfen YY und 2 Tropfen Weihrauch.
  • Um Ihnen einen Energieschub zu geben: 2 Tropfen YY und 2 Tropfen Zitrusöl wie Zitronenöl, ätherisches Grapefruitöl oder Orangenöl.
  • Für eine Aphrodisiakum-Massage einreiben: 2 Tropfen YY und 2 Tropfen ätherisches Sandelholzöl.

Probieren Sie unser hausgemachtes Rezept für Ylang Ylang,  Weihrauch, Myrrhe und Körperlotion, das der Haut Feuchtigkeit und wichtige Vitamine und Nährstoffe verleiht. Darüber hinaus straffen, heben, heilen und schützen die ätherischen Öle die Haut.

Nebenwirkungen

Verwenden Sie dieses Öl sparsam, ob intern oder topisch. Hohe Werte können Nebenwirkungen verursachen. Führen Sie daher zuerst einen Hautpflaster-Check durch, bevor Sie Ihr Gesicht, Ihre Haut oder Ihre Einnahme anwenden.

Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie mit niedrigem Blutdruck zu tun haben. Wenn Sie Blutdruckmedikamente einnehmen oder eine bestehende Herzerkrankung haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Behandlung mit neuen pflanzlichen Mitteln beginnen.

Ylang-Ylang-Öl scheint für Kinder, stillende Frauen und schwangere Frauen in kleinen Mengen sicher zu sein, wenn ein hochwertiges Öl verwendet wird. Es scheint auch sicher zu sein, wenn es in Kombination mit anderen ätherischen Kräuterölen auf Haut, Mund und Kopfhaut aufgetragen wird.

Wenn dieses Öl in kleinen Mengen konsumiert wird, stellt es im Allgemeinen kein Gesundheitsrisiko dar. Es gibt nicht genügend Informationen, um zu wissen, ob das oral eingenommene Öl in höheren Mengen als normalerweise empfohlen schwerwiegende Nebenwirkungen verursacht. Halten Sie sich daher vorerst immer an eine kleine Dosis.

Ist Ylang Ylang sicher für Hunde oder Haustiere? Nein; Laut dem American Kennel Club „sind einige ätherische Öle für Hunde giftig. Dazu gehören Zimtöl, Zitrusfrüchte, Pennyroyal, Pfefferminze, Kiefer, süße Birke, Teebaum (Melaleuca), Wintergrün und Ylang Ylang. “ Lassen Sie ätherische Öle niemals dort, wo Ihr Hund sie bekommen kann, und suchen Sie einen Tierarzt auf, wenn Sie den Verdacht haben, dass sie ätherische Öle aufgenommen haben.

Abschließende Gedanken

  • Das ätherische Öl Ylang Ylang ( Cananga odorata ) stammt aus dem tropischen Ylang Ylang-Baum, der in Indonesien, auf den Philippinen und auf den polynesischen Inseln angebaut wird.
  • Was ist der Geruch von Ylang Ylang? Die meisten beschreiben den Duft von Ylang Ylang als süß, blumig und romantisch, weshalb er einigen Parfums, Lotionen, Reinigungsmitteln usw. zugesetzt wird.
  • Zu den Vorteilen und Verwendungsmöglichkeiten dieses Öls gehören: Unterstützung der Immunität, des Stoffwechsels und der Herzgesundheit; Verbesserung Ihrer Stimmung; Unterstützung der Haut- und Haargesundheit; Energie tanken und Stress überwinden; und helfen, PMS-Symptome zu behandeln.