Expertenmeinung

Warum bekommen die Menschen im Winter mehr Erkältungen und Schnupfen?

Der Hauptgrund ist, dass Viren im Winter mehr zirkulieren. Und da es kalt ist, neigen wir dazu, in engeren Atmosphären zu leben, die die Verbreitung von Viren begünstigen. Wir lüften weniger, wir sehen mehr Menschen, die an geschlossenen Stellen wahrscheinlich eine kleine Infektion ausbrüten. Außerdem sind wir im Winter oft müder, etwas gepolstert, was unsere Abwehrkräfte reduziert.