Expertenmeinung

Was ist der Unterschied zwischen einem fetten Husten und einem trockenen Husten?

Sie entsprechen zwei verschiedenen Mechanismen. Der fette Husten hängt mit dem Durchgang der Sekrete des Nasopharynx in Höhe des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftröhre zusammen. Dies sind Evakuierungshusten, die für den Körper nützlich sind. Ein produktiver Husten entspricht häufig einer nachlaufenden Nashorn-Sinusitis oder einer reaktiven Bronchitis.

Trockener Husten hingegen ist ein reizender Husten, der mit einem entzündlichen Phänomen verbunden ist. Ein trockener Husten neigt dazu, sich zu erhalten: Je mehr Sie reizen, desto mehr möchten Sie husten. Ein trockener Husten entspricht meistens einer nachlaufenden Pharyngitis oder Tracheitis. Es ist die Art von Husten, die bekämpft werden muss.