Expertenmeinung

Welche Lebensmittel sind am eisenreichsten?

Eisen ist wichtig für den Körper. Trotz einer ausgewogenen Ernährung fehlt es mehr als 10% der Frauen zwischen 18 Jahren und bis zum Alter der Wechseljahre. Um diesen Mangel zu vermeiden, finden Sie hier eine Liste der eisenreichsten Lebensmittel, die wissen, dass das Eisen tierischen Ursprungs besser aufgenommen wird als wenn es pflanzlichen Ursprungs ist.

Fleisch (pro 100 g)

• Gekochter Blutwurst: 23 mg

• Gekochte Geflügelleber: 10 mg

• Confit Entenmagen: 9 mg

• Gekochte Rindfleischniere: 7,6 mg

Krebstiere (pro 100 g)

• Muschel, Muschel, Muschel (gekocht): 15 mg

• Immergrün (in Wasser gekocht): 10 mg

• Muschel (gekocht): 5,5 mg

• Auster (roh): 2,2 mg

Frisches und getrocknetes Gemüse (pro 100 g):

• Roher Spinat: 3,5 mg

• Weiße Bohne: 3 mg

• Gekochte rote Bohne: 2,3 mg

• Gekochte Linse: 1,6 mg