Gesundheit

Krebs wund: Symptome, Arten natürlicher Heilmittel

Ich wette, Sie wussten nicht, dass Frauen tatsächlich häufiger an Krebs leiden als Männer. Das ist wahr.

Krebsgeschwüre können auch in Familien auftreten – möglicherweise aufgrund von Vererbung oder eines gemeinsamen Umweltfaktors wie Lebensmitteln oder Allergenen! ( 1 ) Leider kann jeder in jedem Alter einen Krebs wund entwickeln.

Wissen Sie, was einen Krebs wund verursacht oder wie Sie einen schneller loswerden können? Sie können natürlich Ihr eigenes Mittel gegen Krebsschmerzen herstellen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Lesen Sie weiter und bald werden Sie!


Was ist ein Krebs wund?

Ein Krebsgeschwür ist ein kleines, flaches, gutartiges Geschwür, das sich auf den Weichteilen in Ihren Wangen oder Lippen, unter Ihrer Zunge oder an der Basis Ihres Zahnfleisches entwickeln kann. Es wird auch als aphthöse Stomatitis oder als  aphthöses Geschwür bezeichnet. Die meisten Krebsgeschwüre haben einen Durchmesser von weniger als einem Drittel Zoll. Häufig auftretende Krebsgeschwüre werden als wiederkehrende Aphthen bezeichnet.

Eine Krebswunde ist im Allgemeinen rund oder oval mit einer weißen oder gelben Mitte und einem roten Rand. Ihr Mund kann kribbeln oder brennen, kurz bevor sich in Ihrem Mund ein Krebs wund bildet.

Anders als Fieberbläschen oder Fieberbläschen (durch den Herpes – Virus verursacht), Aphten nie auf der Außenseite des Mundes ist (sie nur in der Auskleidung der Innenseite des Mundes bilden, wie die Mundschleimhaut bekannt), und sie sind absolut nicht ansteckend. Sie können jedoch schmerzhaft sein, und es ist wahrscheinlicher, dass der Schmerz beim Essen oder Sprechen zu spüren ist.


Arten von Krebsgeschwüren und ihre Symptome

Zu den Arten von Aphthen oder Krebsgeschwüren gehören:

1. Kleinere Krebsgeschwüre

  • häufigste Art von Krebs wund oder  aphthöse Stomatitis
  • normalerweise klein und oval mit einem roten Rand
  • kann manchmal schmerzhaft sein, besonders beim Essen
  • Die Heilung erfolgt innerhalb von ein bis zwei Wochen ohne Narbenbildung

2. Major Canker Sores

  • seltener als kleinere Krebsgeschwüre
  • normalerweise rund mit definierten Rändern, aber sie können unregelmäßige Kanten haben, wenn sie sehr groß sind
  • tiefer und größer als kleine Wunden
  • kann sehr schmerzhaft sein
  • Die Heilung kann bis zu sechs Wochen dauern und allgegenwärtige Narben hinterlassen

3. Herpetiforme Krebsgeschwüre

  • ungewöhnlich und in der Regel bei älteren Menschen auftreten
  • haben die Größe eines Punktes, treten jedoch in der Regel in Gruppen von 10 bis 100 Wunden auf und verschmelzen manchmal zu einem großen Geschwür mit unregelmäßigen Kanten
  • in der Regel in ein bis zwei Wochen ohne Narben heilen

Weniger häufige Symptome von Krebsgeschwüren sind ( 2 ):


Was verursacht einen Krebs wund?

Die genaue Ursache von Krebsgeschwüren ist noch unbekannt, es wird jedoch angenommen, dass verschiedene Faktoren das Auftreten eines Krebsgeschwürs auslösen können, darunter:

  • Ein versehentlicher Wangenbiss
  • Eine Nahrungsmittelempfindlichkeit (am häufigsten gegenüber einem sauren oder würzigen Lebensmittel oder gegenüber Gluten)
  • Bestimmte Mundpflegepraktiken oder Verletzungen wie zu grobe Zahnreinigung, Verletzungen durch zahnärztliche Arbeiten, Zahnpasta oder Mundspülung mit Natriumlaurylsulfat
  • Emotionaler Stress
  • Hormonelle Veränderungen
  • Das Vorhandensein von Helicobacter pylori oder H. pylori (die gleichen Bakterien, die Magengeschwüre verursachen)
  • Es wird angenommen, dass B-Vitamine, Zink, Folsäure (Folsäure) und / oder Eisenmangel zur Entwicklung von Krebsgeschwüren beitragen

Krebsgeschwüre können auch auftreten, wenn Sie unter bestimmten Bedingungen oder Krankheiten leiden, einschließlich:

  • Immunsuppressive Viren wie HIV oder AIDS
  • Zöliakie, eine Autoimmunerkrankung, die bei genetisch prädisponierten Menschen auftreten kann, bei denen die Aufnahme von Gluten zu einer Schädigung des Dünndarms führt; Es wird geschätzt, dass einer von 100 Menschen weltweit betroffen ist. (3)
  • Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder ein anderes entzündliches Darmproblem
  • Behçet-Krankheit, eine seltene, chronische, autoinflammatorische Störung unbekannten Ursprungs, die Entzündungen im gesamten Körper, einschließlich des Mundes, verursacht ( 4 )

13 natürliche Krebsmittel

Die meisten Krebsgeschwüre sind sehr klein und verschwinden innerhalb von ein oder zwei Wochen von selbst, ohne Narben zu hinterlassen. Aber obwohl sie klein sind, sind sieben bis 14 Tage nerviger Schmerzen im Mund nicht wünschenswert, um es gelinde auszudrücken.

Zum Glück gibt es viele natürliche Möglichkeiten, um Schmerzen und Heilungszeit zu verkürzen, beginnend mit Nr. 1 auf unserer Liste – und wir haben natürlich 12 weitere großartige Ideen, um sie zu retten!

1. DIY hausgemachte Krebs wund Mundspülung Rezept 

Diese einfache, aber sehr effektive Mundspülung reduziert Entzündungen und lindert Schmerzen schnell.

2. Eis es

Saugen Sie an kleinen Eiswürfeln, um Krebsgeschwüre zu lindern und Entzündungen zu reduzieren. Die Kälte des Eises verlangsamt den Blutfluss zum Krebsgeschwür und reduziert dadurch Schmerzen und Schwellungen.

3. Beobachten Sie, was Sie essen

Vermeiden Sie raue (denken Sie an verbrannten Toast), würzige (denken Sie an scharfe Sauce) oder saure (denken Sie an Orangensaft) Lebensmittel, die noch mehr Reizungen und Schmerzen verursachen können. Eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Krebs wütend oder wütender zu machen, besteht darin, eines oder alle dieser Lebensmittel zu konsumieren.

4. Ergänzung mit B-Vitaminen 

Bestimmte Nährstoffmängel können zu Krebsgeschwüren führen. Eine Doppelblindstudie ergab, dass die Ergänzung mit sublingualem Vitamin B12 das Wiederauftreten von Krebsgeschwüren auch bei Menschen ohne B12-Mangel verhinderte. Die in der Studie verwendete Menge betrug sechs Monate lang zweimal täglich 1.000 Mikrogramm (1 Milligramm).

Darüber hinaus wurde berichtet, dass die tägliche Ergänzung mit B-Vitaminen – 300 Milligramm Vitamin B1, 20 Milligramm Vitamin B2 und 150 Milligramm Vitamin B6 – einigen Menschen Erleichterung verschafft.  Ein Thiamin (B1) -Mangel wurde speziell auch mit einem erhöhten Risiko für Krebsgeschwüre in Verbindung gebracht. ( 5 )

5. Ergänzung mit Eisen 

Um den richtigen zusätzlichen Eisengehalt zu ermitteln oder wenn Sie überhaupt zusätzliches Eisen in Ihrer Ernährung benötigen, müssen Sie mithilfe von Labortests eine Diagnose eines Eisenmangels durch einen Arzt erstellen.

6. Joghurt 

Ein guter, qualitativ hochwertiger probiotischer Joghurt täglich ist ideal für die Behandlung von Krebsgeschwüren. Der Durchgang freundlicher Bakterien von Probiotika durch den Mund hilft dem Krebsgeschwür, sich zu beruhigen und zu heilen, und die glatte Kühle von Joghurt hilft bei Schmerzen. ( 6 )

7. Deglycyrrhizinated Licorice (DGL) 

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen mit Krebsgeschwüren, die viermal täglich mit in warmem Wasser gelöstem flüssigem DGL-Extrakt gurgelten, Schmerzlinderung fanden. 75 Prozent der Patienten zeigten innerhalb eines Tages eine Verbesserung von 50 bis 75 Prozent, gefolgt von einer vollständigen Heilung der Geschwüre am dritten Tag.

Um ein DGL-Mundwasser herzustellen, mischen Sie 1/2 Teelöffel Lakritzextrakt mit 1/4 Tasse Wasser, schwenken, gurgeln und stoßen Sie das Mundwasser viermal täglich aus, um die Schmerzen bei Krebs zu lindern. ( 7 ) Sie können auch zwei- oder dreimal täglich ein oder zwei 200-Milligramm-Tabletten DGL kauen.


8. Apfelessig 

Mischen Sie gleiche Teile Apfelessig und warmes Wasser und verwenden Sie dies als tägliches Gurgeln, um das Verschwinden von Krebsgeschwüren zu beschleunigen. Apfelessig enthält Essigsäure, die gefährliche „schlechte“ Bakterien abtöten und gleichzeitig das Wachstum nützlicher „guter“ Bakterien fördern kann. Es wirkt im Wesentlichen als natürliches Antibiotikum gegen Krebsgeschwüre.

9. Wasserstoffperoxid 

Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um eine Mischung aus der Hälfte Wasserstoffperoxid und der Hälfte Wasser direkt auf die Krebsgeschwüre aufzutragen. Nach der Behandlung eine Stunde lang nichts essen oder trinken. Täglich wiederholen.

10. Teezeit

Wenn Sie das nächste Mal eine Tasse schwarzen Tee (vorzugsweise aus biologischem Anbau) trinken, bewahren Sie den Teebeutel auf, wenn Sie an Krebs leiden. Wenn Sie einfach einen feuchten schwarzen Teebeutel auf die Wunde auftragen, kann dies bei Schmerzen und Entzündungen helfen. Sie können dem Tanningehalt des Tees  für die positiven Wirkungen danken.

Sie können auch einen Kamillenteebeutel anstelle von schwarzem Tee verwenden. Kamille hat entzündungshemmende Eigenschaften, die auch bei der Behandlung von Krebsgeschwüren helfen.

11. Gehen Sie glutenfrei

Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Glutenunverträglichkeit mit Ihren Krebsgeschwüren zusammenhängt, können Sie sich von Ihrem Arzt auf Zöliakie untersuchen lassen. Die Beseitigung von Produkten mit Gluten könnte dann Ihre Hauptverteidigung gegen Krebsgeschwüre werden.

12. Zinkpastillen 

Zinkmangel wurde mit wiederkehrenden Krebsgeschwüren in Verbindung gebracht, so dass die Behandlung des Mangels zu einer Linderung führen kann. Sprechen Sie jedoch vor einer langfristigen Zinkergänzung mit Ihrem Arzt.

Ein vorläufiger Versuch ergab, dass eine Supplementierung mit bis zu 150 Milligramm Zink pro Tag das Wiederauftreten von Krebsgeschwüren um 50 bis 100 Prozent reduzierte. Teilnehmer mit Zinkmangel erlebten den beständigsten Nutzen. ( 8 ) Eine gute, hochwertige Zink-Lutschtablette ein- oder zweimal täglich ist eine einfache Möglichkeit, die Heilung von Krebsgeschwüren zu beschleunigen, genau wie sie die Dauer einer Erkältung verkürzt.

13. Lehnen Sie Natriumlaurylsulfat ab 

Vermeiden Sie Zahnpasten und Mundwässer, die Natriumlaurylsulfat enthalten , ein Schaummittel, das nachweislich zur Bildung und zum Wiederauftreten von Krebsgeschwüren beiträgt. Eine in Norwegen durchgeführte Studie hat Natriumlaurylsulfat mit Krebsgeschwüren in Verbindung gebracht. Es wurde festgestellt, dass die denaturierende Wirkung von Natriumlaurylsulfat auf die orale Mucinschicht bei Freilegung des darunter liegenden Epithels eine erhöhte Inzidenz von wiederkehrenden Krebsgeschwüren induziert. ( 9 )


Wann sollten Sie Ihren Arzt über die Behandlung von Krebsgeschwüren aufsuchen?

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie an Krebs leiden, der von Fieber, Durchfall, Kopfschmerzen und / oder Hautausschlag begleitet wird. Wenn Ihre Krebsgeschwüre ungewöhnlich groß sind, länger als zwei Wochen andauern, sich bis in die Lippen erstrecken oder Ausbrüche übermäßig häufig auftreten, ist es eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen.

Wiederkehrende Wunden (auch als  wiederkehrende aphthöse Stomatitis bezeichnet), insbesondere wenn sich neue entwickeln, bevor alte heilen, sind ein weiterer Grund zur Sorge – ebenso wie Schmerzen durch Krebsgeschwüre, die unerträglich, übermäßig sind oder beim Essen oder Trinken extreme Schwierigkeiten verursachen.

Sie können auch Ihren Zahnarzt aufsuchen, wenn scharfe Zähne oder zahnärztliche Arbeiten Ihre Krebsgeschwüre verursachen.