Gesundheit

Die 11 Nutri-Tipps des Metzgers

Dieses Wochenende ist die Party bei den Metzgern! Die Gelegenheit, sich an die Regeln für die Lagerung und das Kochen von Fleisch zu erinnern.

Fleisch: 6 Kochtipps

– Nehmen Sie das Fleisch mindestens eine halbe Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank, damit es gleichmäßig gekocht wird.

– Vermeiden Sie es, das Fleisch zu Beginn des Garvorgangs zu salzen oder zu stechen, um es während des Garvorgangs umzudrehen (dadurch bleibt der Saft erhalten).

– Fügen Sie wenig Fett hinzu, um das Rindfleisch zu begleiten, und halten Sie es so weich und lecker.

– Vermeiden Sie eine Temperatur, die auf dem Grill für dickes Fleisch zu hoch ist, und bevorzugen Sie im Gegenteil das Kochen bei hohen Temperaturen, um ein kleines Stück wie das Entrecote zu braten.
– Ritzen Sie die Ränder der Steaks leicht ein, damit sie beim Kochen nicht schrumpfen.

– Bevorzugen Sie eine gusseiserne Auflaufform für geschmortes und gekochtes Fleisch, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Fleisch: 5 Konservierungstipps

Beim Metzger wird das Fleisch in ein Papier gelegt, das speziell für die Konservierung entwickelt wurde. Wenn Sie nach Hause kommen, legen Sie das Fleisch zwischen 0 und 4 ° C in den kältesten Teil Ihres Kühlschranks.

Legen Sie das Fleisch nicht in eine luftdichte Verpackung oder in Aluminiumfolie.

Verbrauchen Sie es maximal drei bis vier Tage nach dem Kauf.

Verbrauchen Sie Hackfleisch innerhalb von 12 Stunden nach dem Kauf.

In einem Gefrierschrank muss Fleisch immer durch Frischhaltefolie geschützt werden, um eine Kontamination mit einem anderen Produkt zu vermeiden.