Gesundheit

Mit einem kurzen Schritt gehen, gleichbedeutend mit erektiler Dysfunktion

Laut einer ungewöhnlichen japanischen Studie haben Männer, die kleine Schritte unternehmen, ein um 40% höheres Risiko, an erektiler Dysfunktion zu leiden.

Die Schrittlänge beim Gehen hätte unerwartete Auswirkungen auf die männliche Sexualität. Laut japanischen Forschern besteht bei Männern, die kleine Schritte unternehmen, ein um 40% höheres Risiko für die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion als bei anderen . Um zu dieser erstaunlichen Schlussfolgerung zu gelangen, maßen die japanischen Forscher an einer Gruppe von 324 Männern die Länge des Schrittes beim Gehen sowie die Entfernung, in der die Teilnehmer beim Gehen ihre Füße hoben.