Gesundheit

Immer gestresst? 8 natürliche Stressabbauprodukte zum Ausprobieren

Stress: Wir alle beschäftigen uns damit, aber wir wissen, wie viel besser es uns geht – sowohl physisch als auch psychisch – wenn wir es nur unter Kontrolle bringen und Stressabbauprodukte finden könnten, die wirklich funktionieren. Während Stress manchmal ein positiver, motivierender Faktor sein kann (z. B. wenn Sie unter dem Druck stehen, bei der Arbeit gute Leistungen zu erbringen oder eine wichtige Prüfung zu bestehen), zeigen immer mehr Untersuchungen, dass chronischer Stress den Körper auf ähnliche Weise beeinflusst wie ein armer Diät, Schlafmangel oder Bewegungsmangel.

Würden Sie glauben, dass 75 bis 90 Prozent aller Arztbesuche mit stressbedingten Zuständen zusammenhängen? ( 1 ) Wie genau wirkt sich Stress in vielerlei Hinsicht negativ auf unsere Gesundheit aus? Es läuft hauptsächlich auf Veränderungen unserer Hormone hinaus, die dann zu einer Zunahme von Entzündungen und verschiedenen anderen Problemen führen.

Unkontrollierter Stress, der über einen langen Zeitraum auftritt, wird als „chronisch“, gefährlich und in der Lage angesehen, das Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, Gewichtszunahme oder Fettleibigkeit, psychische Störungen, Autoimmunerkrankungen, Verdauungsstörungen und sogar Krebs zu erhöhen.

Seien wir ehrlich, der Stress, dem wir heute gegenüberstehen, geht nirgendwo hin, weshalb es wichtiger denn je ist, natürliche Wege zu finden , um Stress abzubauen, der für uns gut funktioniert. Wenn Sie in Ihrem Leben mit viel Stress konfrontiert sind (und wer nicht?), Zeigen Studien, dass Sie stark davon profitieren können, mehr Zeit in Ihrem vollen Terminkalender für Dinge wie regelmäßiges Training, Meditation, Zeit im Freien zu verbringen und sich zu halten Lust auf lustige Hobbys.

Wir können Stressquellen in unserem Leben nicht immer kontrollieren, aber wir ändern, wie wir darauf reagieren. Die gute Nachricht ist folgende: Der menschliche Körper ist tatsächlich darauf ausgelegt, Stress zu erleben und damit umzugehen, weshalb unser Körper so stark darauf reagiert. Mit etwas Übung können wir lernen, bestimmte Stresselemente zu unserem Vorteil zu nutzen (zum Beispiel die Tatsache, dass Stress uns wacher und aufmerksamer hält), während wir andere negative Reaktionen (wie Verdauungsprobleme oder Heißhungerattacken) besser kontrollieren können für ungesunde Lebensmittel).

Also, was sind die besten Stressabbauprodukte, die uns zur Verfügung stehen, und wie können wir sicherstellen, dass Stress unser Leben nicht kontrolliert? Wenn Sie sich an die folgenden acht Praktiken halten, werden Sie sicher weniger Druck spüren und Ihren Stress täglich besser bewältigen.

Wir sind heute mehr gestresst, ob wir es zugeben oder nicht

In vielen Teilen der Welt berichten heute mehr Menschen täglich von negativen Erfahrungen – darunter körperliche Schmerzen, Sorgen, Traurigkeit, Stress und Wut – als jemals zuvor in der Geschichte. Was führt dazu, dass sich alle so gestresst und ausgebrannt fühlen?

Das American Institute of Stress berichtet , dass eine Reihe von Studien und Umfragen ergeben haben, dass einige der Hauptgründe, warum sich Menschen gestresst und psychisch unwohl fühlen, sind:

  •   Sorgen um Finanzen und Wirtschaft
  •   Gesundheit und gesundheitsbezogene Belange
  •   Missbilligung der Regierungsleistung und Sorgen um die Politik
  •   Angst vor aktuellen Ereignissen, einschließlich natürlicher und gesellschaftlicher Ereignisse wie Massenerschießungen, Klimakrise, rassistischen Spannungen und Terrorismus
  •   Stress durch Social Media und Technologieeinsatz
  •   Gefühle der Einsamkeit und Depression

Chronischer Stress wird als die Art von Stress angesehen, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, über einen längeren Zeitraum, z. B. mehr als 6 Monate, normal zu funktionieren.

Offensichtlich können Menschen jeden Alters unter chronischem Stress leiden. Es wird jedoch angenommen, dass jüngere und mittlere Erwachsene zwischen 15 und 49 Jahren am wahrscheinlichsten mit schwächendem chronischem Stress zu tun haben. „Generation Z“ gilt aufgrund von Faktoren wie Gewalt, politischen Unruhen, schlechten Finanzen und schlechter Gesundheit als die am stärksten gestresste Altersgruppe in vielen Industrienationen, während „Millennials“ die höchsten Raten an Angstzuständen, Einsamkeit und Depressionen aufweisen.

Wissen die Menschen immer, dass sie mit chronischem Stress zu tun haben? Nicht unbedingt. Es ist nicht immer einfach für jemanden, einen Zusammenhang zwischen Stress in seinem Leben und Symptomen wie Schmerzen und Gehirnnebel herzustellen. Menschen haben auch Schwierigkeiten, genau zu identifizieren, was sie dazu veranlasst, sich Sorgen zu machen oder sich wütend, überfordert oder depressiv zu fühlen.

Wenn Sie chronisch gestresst sind, setzen Sie mehr „Stresshormone“ wie Adrenalin und Cortisol frei, ein Steroidhormon in der breiteren Klasse der Steroide, die Glukokortikoide genannt werden und von den Nebennieren ausgeschüttet werden. Wenn der Spiegel an Stresshormonen im Laufe der Zeit erhöht bleibt, wirken sie sich auf viele Körperfunktionen aus.

Wir wissen, dass Stress nahezu alle Körperteile negativ beeinflussen kann, einschließlich des Bewegungsapparates, der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, des Magen-Darm-Systems des endokrinen Systems, des Nervensystems sowie des weiblichen und männlichen Fortpflanzungssystems. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie anhaltender Stress zu Beschwerden und Krankheiten führen kann:

  •   Verursacht Kopfschmerzen und Migräne
  •   Erschwert das Schlafen und führt zu Müdigkeit
  •   Löst Verdauungsprobleme wie Bauchschmerzen oder IBS aus
  •   Kann zu übermäßigem Essen und Gewichtszunahme oder zu sporadischen Essgewohnheiten und zum Auslassen von Mahlzeiten führen
  •   Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen sitzende Aktivitäten bevorzugen und nicht trainieren
  •   Kann zu sozialer Isolation, Einsamkeit und schlechten Beziehungen führen
  •   Cab erhöhen Fettleibigkeit, Herzerkrankungen, Alzheimer, Diabetes und Asthma.

Verwandte: Sunday Scaries: Wie man mit Arbeitsangst umgeht

8 natürliche Stressabbauprodukte, die Sie jetzt ausprobieren sollten

1. Übung und Yoga

Einer der besten Stressabbauprodukte, die uns zur Verfügung stehen, ist Bewegung, ein natürliches Mittel gegen Angstzustände, da es im Gehirn starke Endorphinchemikalien freisetzt , die wie die im Körper eingebauten Schmerzmittel und Stimmungsaufheller wirken.

Untersuchungen legen nahe, dass die negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper bei Menschen, die inaktiv sind, übertrieben zu sein scheinen. Dieses Phänomen wird als Phänotyp „stressinduziert / Bewegungsmangel“ bezeichnet. Da wir auf Stress reagieren, indem wir Veränderungen in unseren neuroendokrinen Systemen erleben, ist regelmäßiges Training schützend, da es verschiedene metabolische und psychologische Prozesse im Körper reguliert, einschließlich der Stärkung unseres natürlichen Tagesrhythmus, Schlaf- / Wachzyklus, Stimmung und Blutzuckerspiegel.

Übungen verbessern die Insulinsensitivität, können jemandem helfen, sich ihres Hungers besser bewusst zu werden, verbessern das Selbstvertrauen / Selbstwertgefühl und führen zu einer besseren mentalen Verarbeitung und einem geringeren Risiko für Depressionen. ( 2 ) Kannst du nicht schlafen ? Nun, Bewegung kann auch dabei helfen, was sehr wichtig ist, wenn man bedenkt, dass ein guter Schlaf erforderlich ist, um die Hormone zu regulieren und dem Körper zu helfen, sich zu erholen.

Es hat sich gezeigt, dass Yoga ähnliche Vorteile hat, indem es die „Geist-Körper-Verbindung“ stärkt, die Einstellung von Menschen (insbesondere Frauen) zu ihrem Körper verbessert, beim Schlafen hilft und Angstzustände kontrolliert. Eine Überprüfung von über 35 klinischen Studien, in denen die Auswirkungen von regelmäßigem Yoga auf Stresslevel und Gesundheit getestet wurden, ergab, dass Yoga für die Mehrheit der Menschen insgesamt signifikante Verbesserungen bei verschiedenen physischen und psychischen Gesundheitsmarkern bietet. ( 3 )

Suchen Sie nach einer noch wirkungsvolleren Möglichkeit, die Vorteile von Bewegung zu spüren ? Tun Sie dies, während Sie erhebende Musik hören. Forschungsergebnisse zeigen, dass das Hören von Musik das psycho-biologische Stresssystem positiv beeinflusst, das parasympathische Nervensystem aktiviert, die Erholungszeit verbessert und Vorteile für das hormonelle Gleichgewicht und die Gehirnfunktion insgesamt hat. ( 4 )

2. Meditation / Andachtsgebet

Meditation und Heilungsgebet sind bewährte Stressabbauprodukte, die Menschen helfen, mit Sorgen, Ängsten und Seelenfrieden umzugehen. Das Beste ist, dass beide bequem zu jeder Tageszeit bei Ihnen zu Hause und ohne Therapeuten, Praktiker oder Programm geübt werden können, was sie zu einem Kinderspiel macht.

Meditation und Gebet werden seit buchstäblich Tausenden von Jahren eingesetzt, um das Wohlbefinden und die Verbindung zu anderen zu verbessern, aber heute werden sie tatsächlich auch von der Wissenschaft unterstützt. Exer atmen

Natürliche Stressabbau-Meditation und achtsamkeitsbasierte Stressreduzierung sind Arten einfacher mentaler Techniken, die ein- oder zweimal täglich für nur 10 bis 15 Minuten praktiziert werden, um mehr „ Achtsamkeit “ zu erreichen und Stress oder Angst abzubauen. ( 5, 6 )

Es wurde gezeigt, dass verschiedene andere Formen der Meditation die physiologischen Reaktionen auf Stress senken, die geistige Wachsamkeit verbessern und Menschen helfen, verschiedene emotionale und physische Probleme zu überwinden, wie z. B. Angstzustände, Depressionen, schlechte psychische Gesundheit, die die Lebensqualität beeinträchtigt, Aufmerksamkeitsprobleme, Substanzkonsum , Essgewohnheiten, Schlaf, Schmerzen und Gewichtszunahme. ( 7 )

3. Akupunktur

Akupunktur wird zunehmend zur Behandlung vieler stressbedingter Erkrankungen eingesetzt, darunter psychiatrische Störungen, Autoimmunerkrankungen oder immunologische Erkrankungen, Unfruchtbarkeit, Angstzustände und Depressionen. Forscher haben herausgefunden, dass Akupunkturbehandlungen zu Veränderungen im Herz-Kreislauf- und Immunsystem führen, die Proliferation schützender T-Zellen erhöhen und bei zellulären Immunantworten helfen. ( 8 )

Studien haben gezeigt, dass Akupunktur einer der besten Stressabbauprodukte für Patienten ist, die sich von Herzerkrankungen erholen, da sie das Nervensystem reguliert und somit positive Auswirkungen auf Blutdruck, Kreislauf, Hormone und andere Faktoren hat. ( 9 )

4. Eine nährstoffdichte Diät

Eine stetige Versorgung mit Nährstoffen wie essentiellen Vitaminen, Spurenelementen, gesunden Fetten, Elektrolyten, Aminosäuren und Antioxidantien hilft Ihrem Gehirn, besser mit Stress umzugehen, und kommt somit Ihrem gesamten Körper zugute.

Einige der besten Lebensmittel zum natürlichen Stressabbau sind:

  • Lebensmittel mit hohem Gehalt an B-Vitaminen (die der Körper verwendet, um Nährstoffe in Energie umzuwandeln) – rohe oder kultivierte Milchprodukte, käfigfreie Eier, grasgefüttertes Rindfleisch, wild gefangener Fisch, Geflügel, Bierhefe und grünes Blattgemüse.
  • Lebensmittel mit hohem Kalzium- und Magnesiumgehalt – als entspannende Mineralien und Elektrolyte sind Kalzium und Magnesium wichtig, um die Muskeln zu entspannen, Kopfschmerzen zu lindern und Ihnen beim Schlafen zu helfen. Probieren Sie ungesüßten Bio-Joghurt, wild gefangenen Lachs, Bohnen / Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse, Kreuzblütler wie Brokkoli, Avocados und Nüsse.
  •  Lebensmittel mit hohem Proteingehalt – Lebensmittel mit Protein enthalten Aminosäuren, die für die ordnungsgemäße Funktion der Neurotransmitter benötigt werden.
  • Gesunde Fette und Omega-3-Fettsäuren – Kaltwasserfische, wild gefangene Fische wie Lachs oder Sardinen können Entzündungen reduzieren und die Stimmung stabilisieren. Omega-3-Fettsäuren sind hervorragend für das Gehirn, die Entwicklung und die Herzgesundheit. Andere gesunde Fette , die die Gesundheit des Gehirns unterstützen, sind Nüsse / Samen, Avocado, Olivenöl und Kokosöl.

Zu den Lebensmitteln, die vermieden werden müssen, um den Stress niedrig zu halten, gehören:

  • Verpackte oder zuckerhaltige Lebensmittel – verarbeitete, raffinierte Lebensmittel oder solche mit Zuckerzusatz können Ihnen den ganzen Tag über Blutzuckerhöhen und -tiefs geben, die Angst erhöhen und Heißhunger und Müdigkeit verursachen.
  • Zu viel Alkohol oder Koffein – sowohl Alkohol als auch Koffein können Angstzustände verursachen oder verschlimmern, Sie dehydrieren lassen, den Schlaf beeinträchtigen, Sie müde machen und Sie unfähig machen, mit Stress gut umzugehen.
  • Raffinierte Pflanzenöle – Ungleichgewichte in mehrfach ungesättigten Fettsäuren, dh viel mehr Omega-6-Fettsäuren als Omega-3-Fettsäuren aus Ihrer Ernährung, sind mit Stoffwechselschäden, Entzündungen und sogar einer schlechten Darmgesundheit verbunden, die die mentalen Prozesse beeinträchtigen können.

Verwandte: Was ist Eustress und warum ist es gut für Sie?

5. Fordern Sie Ihre Gedanken mit „kognitiver Verhaltenstherapie“ heraus

Die kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist eine Art therapeutische Praxis, die nachweislich Angstzustände, Stress und multiple Störungen – einschließlich Sucht, Essstörungen, Schlaflosigkeit und Depression – senkt. In dem Wissen, dass mindestens 50 Prozent der Fälle, in denen eine psychische Störung auftritt, hauptsächlich auf chronische, unbehandelte Stressreaktionen zurückzuführen sind, verwenden Therapeuten CBT, um alle Arten von Menschen darin zu schulen, besser auf stressige Situationen zu reagieren.

CBT konzentriert sich in erster Linie darauf, Ihre Gedanken herauszufordern und zu ändern, da die Art und Weise, wie Sie ein Ereignis wahrnehmen (nicht das eigentliche Ereignis selbst), alles in Bezug auf die Reaktion Ihres Körpers bedeutet. ( 10 ) Sobald Sie das Grundgedankenmuster identifiziert haben, das schädliche Verhaltensweisen verursacht, können Sie daran arbeiten, Ihre Meinung zu Ereignissen zu ändern und daher darauf zu reagieren.

Die Idee hinter CBT ist folgende: Wenn Sie die Art und Weise, wie Sie über Ereignisse in Ihrem Leben denken, neu gestalten können – anstatt über einen Jobwechsel in Panik zu geraten, entscheiden Sie sich dafür, ihn anzunehmen, sich so gut wie möglich vorzubereiten und die Gelegenheit zu nutzen, neu anzufangen – Sie können den Stress, den Sie durch das Ereignis empfinden, buchstäblich reduzieren. CBT ist nützlich, um uns darin zu schulen, interne Stressursachen wie „Alles-oder-Nichts“ -Denken zu vermeiden, zu Schlussfolgerungen zu springen, Pessimismus zu betreiben, unrealistische Erwartungen an uns selbst zu haben, immer den schlimmsten Fall zu erwarten und Schuldgefühle oder Schamgefühle zu empfinden Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. ( 11 )

6. Mehr Zeit in der Natur verbringen und sozial sein

Sich Zeit zu nehmen, um mit den Menschen um Sie herum in Kontakt zu treten, Zeit draußen zu verbringen und Dinge zu tun, die Sie mit Familie, Freunden und Ihrem Ehepartner lieben, sind Stressabbauprodukte, die in vielerlei Hinsicht gut für Ihre Gesundheit sind. Soziale Verbindungen sind mit Langlebigkeit verbunden, da sie den Menschen das Gefühl geben, Teil von etwas zu sein, das größer ist als sie selbst, und ihnen eine Perspektive geben.

Im Freien zu sein hat einige ähnliche Auswirkungen, die die Menschen daran erinnern, dass sie ein Teil eines viel größeren Universums sind, ihre Stimmung heben und es einfacher machen, gut zu schlafen. ( 12 )

7. Ein Tagebuch führen

Wenn Sie Ihre positiven und negativen Emotionen sowie die Ereignisse, die sie auslösen können, im Auge behalten, können Sie feststellen, was Stress verursacht. Ein Tagebuch ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihren Geisteszustand den ganzen Tag über zu überwachen, sich auf Gedanken zu konzentrieren, die Ihnen Schaden zufügen, und herauszufinden, was Sie wirklich stört, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Ein Tagebuch kann auch Stress reduzieren, indem es Ihnen hilft, organisiert zu bleiben, z. B. Termine, Haushaltsaufgaben, Aufgaben oder andere Aufgaben aufzulisten, damit Sie weniger hektisch sind und wahrscheinlich wichtige Fristen verpassen.

8. Verwendung von Adaptogen Kräutern und ätherischen Ölen

Es wurde gezeigt, dass verschiedene adaptogene Kräuter und ätherische Öle Angstsymptome verbessern, indem sie die Auswirkungen von Stress und Cortisol auf den Körper verringern. Adaptogene (einschließlich Ginseng, Ashwagandga, Maca, Rhodiola, Basilikum und Kakao) sind eine einzigartige Klasse von Heilpflanzen, die den Körper ausgleichen, wiederherstellen und schützen und den Umgang mit Stress erleichtern, indem sie Hormone und physiologische Funktionen regulieren.

Ätherische Öle wie Lavendel, Myrrhe, Weihrauch und Bergamotte können Entzündungen reduzieren, die Immunität verbessern, Hormone ausgleichen und Schlaf und Verdauung fördern. ( 13 )

Bonus Stressabbau:

Der Einfluss von Stress auf Ihre Gesundheit

Stress kann definiert werden als „die Reaktion des Körpers auf jede Veränderung, die eine Anpassung oder Reaktion erfordert“. Während das Gefühl von Stress bestimmte Schutzfunktionen hat, kann zu viel Stress auch beängstigende Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. ( 14 )

Was sind einige häufige Erfahrungen oder Denkmuster, die dazu führen können, dass der Körper Stress empfindet, einschließlich einiger, die Sie möglicherweise noch nie zuvor mit Stress in Verbindung gebracht haben? Dinge wie finanzieller Druck, Schlafmangel, emotionale Probleme in Ihren Beziehungen, Übertraining oder zu viel Bewegung und sogar eine Diät können Signale an den Körper senden, dass er unter Stress steht.

Stress kann je nach Kontext entweder als gut / positiv oder als schlecht / negativ empfunden werden, und der Körper reagiert unterschiedlich auf beide Arten. Wenn der Körper jedoch nicht so klug ist, unterscheidet er zwischen sehr ernsten Bedrohungen (wie ausgeraubt oder verhungert) und Ereignissen, die stressig, aber nicht lebensbedrohlich sind. Unabhängig davon, ob ein Problem sehr ernst ist oder nicht, hat der Körper normalerweise keine Möglichkeit, den Unterschied zu erkennen – alles, was Sie beunruhigt, antizipiert, bedauert, überdenkt oder in Panik versetzt, kann Ihren Stress durch das Dach schicken.

Stress kann durch Änderungen Ihres Lebensstils (wie Ernährung, Bewegung oder Schlafmangel ), Ihrer Umgebung (neuer Job oder Umzug) oder einfach durch wiederkehrende negative Gedanken verursacht werden. ( 15 )

In vielerlei Hinsicht wirkt sich Stress, selbst die „gute Art von Stress“, unmittelbar und spürbar auf den Körper aus. Haben Sie zum Beispiel jemals bemerkt, dass Sie Ihren Appetit verlieren, wenn Sie ängstlich oder aufgeregt sind, Ihre Handflächen schwitzen, wenn Sie nervös sind, oder wenn Sie in der Nacht vor einem großen Treffen bei der Arbeit oder einem Datum, das Ihnen wichtig ist, nicht schlafen können? viel über?

Unter der Oberfläche manifestiert sich Stress jedoch auch auf vielfältige Weise im Körper, die Sie nicht immer spüren können: Erhöhung des Spiegels von „Stresshormonen“ wie Cortisol, Anstieg des Blutzuckerspiegels, Veränderung Ihres Appetits, Behinderung der normalen Verdauung durch Veränderung der Darmumgebung und Beeinflussung der Funktionsweise unserer Schilddrüsen und Hormone.

Dutzende von Studien haben gezeigt, dass chronischer Stress mit Gesundheitszuständen und Stresssymptomen zusammenhängt, darunter:

  • Spannungs-Kopfschmerz
  • Müdigkeit (einschließlich chronischer oder Nebennierenermüdung )
  • hoher Blutdruck
  • Herzkrankheit
  • Fettleibigkeit
  • Diabetes
  • Akne und andere Hauterkrankungen
  • Allergien und Asthma
  • Arthritis
  • Depression und Angst
  • Unfruchtbarkeit
  • Autoimmunerkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Sucht

Eine der bekanntesten Auswirkungen von Stress ist die Erhöhung des Cortisolspiegels. Es überrascht nicht, dass das Gehirn der zentrale Akteur ist, wenn es darum geht, Stress im Körper zu spüren. Das Gehirn verarbeitet zuerst Ihre Gedankenmuster und ändert dann Nachrichten, die an verschiedene Hormondrüsen, das Herz, den Darm und anderswo gesendet werden. ( 16 )

Das Gehirn (insbesondere der Hippocampus ) bestimmt, welche Gefühle oder Ereignisse in Ihrem Leben bedrohlich, möglicherweise hilfreich oder schädlich sind, und sendet dann über neuronale und endokrine Mechanismen Signale an das Herz-Kreislauf- Immun- und Verdauungssystem.

Cortisol ist das Haupthormon (obwohl nicht das einzige Hormon), das an unsere angeborene „Flucht oder Kampf“ -Reaktion gebunden ist. Auf diese Weise reagiert der Körper auf akuten Stress, indem er uns entweder hilft, aus der Situation herauszulaufen oder zu bleiben und uns durchzukämpfen. Wenn fast täglich kurze Spitzen in Cortisol / Adrenalin auftreten, verursachen sie Abnutzungserscheinungen am Körper und beschleunigen den Alterungsprozess.

Sollte das Ziel also sein, jeglichen Stress zu vermeiden? Natürlich nicht – denken Sie daran, dass einige Arten von Stress nützlich sind und als „adaptiv“ angesehen werden, während andere „maladaptiv“ sind.

Zum Beispiel sind Bewegung und ein sehr ehrgeiziges Durchlesen eines Ziels beide Arten von Stress, außer sie kommen letztendlich dem Körper zugute. Bereiche des Gehirns, einschließlich Hippocampus, Amygdala und präfrontaler Kortex, können positive Stresserfahrungen aufnehmen und eine „stressinduzierte strukturelle Umgestaltung“ des Gehirns verursachen, was bedeutet, dass sich das Verhalten und die physiologischen Reaktionen auf diese positiven Ereignisse ändern. Das Ergebnis ist, dass Sie in Zukunft besser mit ähnlichen Situationen umgehen können, weil Sie daraus lernen, sie mit einer Belohnung verknüpfen und sie nicht mehr als bedrohlich wahrnehmen.

Abschließende Gedanken

Stress ist ein unvermeidlicher Teil des Lebens. Jeder hat damit zu tun, und bestimmte Arten von Stress sind sogar gut für Ihre Gesundheit. Chronischer, negativer Stress beeinträchtigt jedoch Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Deshalb ist es so wichtig, die richtigen Stressabbauprodukte zu finden, um eine starke Lebensqualität aufrechtzuerhalten. Die acht oben genannten Stressabbauprodukte – Bewegung und Yoga, Meditation / Heilungsgebet, Akupunktur, eine nährstoffreiche Ernährung, kognitive Verhaltenstherapie, mehr Zeit in der Natur verbringen und sozial sein, ein Tagebuch führen und adaptogene Kräuter und ätherische Öle verwenden – können Ihnen helfen Behalten Sie gute Laune bei, bleiben Sie ruhig und gehen Sie besser mit Ihrem Alltagsstress um.

Und wenn Sie das tun, profitieren Sie von Ihrem gesamten Körper und Ihrem Geist und führen Sie zu einem noch besseren und runderen Leben.