Sexuelle Gesundheit

Die Wahrheit über verzögerte Ejakulation

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, keinen Orgasmus mehr erreichen zu können? Merkst du, dass du fast ewig brauchst, um abzuspritzen?

In diesem Fall können Probleme mit der verzögerten Ejakulation (DE) auftreten.

Denken Sie jedoch an dieses Problem, da dies ein sehr ernstes  Problem sein kann, mit dem viele Männer zu kämpfen haben.

Lassen Sie mich Ihnen alles über diesen Zustand, seine möglichen Symptome, Ursachen, Behandlungen und mehr zeigen. Wir werden auch darüber sprechen, warum es so wichtig ist, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie glauben, dass Sie betroffen sein könnten.

Was ist das für ein sexuelles Problem?

Grundsätzlich ist DE eine Situation, in der ein Mann eine längere Zeit des Geschlechtsverkehrs benötigt, um einen Orgasmus zu erreichen und Sperma aus seinem Penis zu ejakulieren. In seltenen Fällen kann ein Mann überhaupt keinen Höhepunkt erreichen!

Abhängig von den Umständen kann dies sein:

  • Temporär
  • Lebenslanger Zustand

Ob Sie es glauben oder nicht, dies scheint im Vergleich zum Auftreten einer vorzeitigen Ejakulation ziemlich ungewöhnlich zu sein, aber einige Männer haben ein Problem damit, nicht abspritzen zu können. Obwohl die Ursachen und der Schweregrad von Person zu Person unterschiedlich sein können, sind Sie nicht allein, wenn Sie glauben, dass Sie darunter leiden könnten.

Hier werden wir darüber sprechen, wie Sie diesen Zustand identifizieren können und was Sie möglicherweise tun können, um ihn zu lindern. In einigen Fällen kann dies tatsächlich eine Nebenwirkung einiger Medikamente oder tief verwurzelter psychologischer Probleme sein.

Symptome einer verzögerten Ejakulation

http://www.youtube.com/watch?v=qgiGiTDhcLI

Die zugrunde liegenden Anzeichen dieser sexuellen Dysfunktion können von Patient zu Patient unterschiedlich sein.

  • Kein Höhepunkt – In schweren Fällen können manche Männer ihre Ladung niemals sprengen.
  • Konditioniert – Andere können dies möglicherweise nur mit oraler oder manueller Stimulation tun.
  • Sehr langer Geschlechtsverkehr – Die letzte Gruppe von Typen kann möglicherweise erst nach einer sehr langen Sexperiode (über 30 Minuten) abspritzen.

Anhand Ihrer Symptome kann der Arzt feststellen, ob Sie eine lebenslange oder erworbene DE haben, ob dies bei allen Sexualpartnern der Fall ist oder ob dies nur auf Ihre aktuelle Situation zurückzuführen ist. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise überhaupt keinen Arzt aufsuchen.

Übrigens: Hier ist ein  interessanter Artikel über das Penisvergrößerungs-Bibelprodukt, der Ihnen beim Hinzufügen von Zoll hilft.

Sie sollten Hilfe suchen, wenn:

  • Streitigkeiten – Es wird eine Komplikation zwischen Ihnen und Ihrem Partner.
  • Verschiedene Probleme – Wenn Sie andere Krankheiten oder gesundheitliche Probleme haben könnten.
  • Sonstiges – Wenn Sie andere Symptome aufweisen, die verwandt zu sein scheinen oder nicht.

Was verursacht es?

Es gibt drei Hauptfaktoren, die ins Spiel kommen, darunter:

  • Medikamente – Es gibt verschiedene Substanzen, die Ihre Unfähigkeit zum Abspritzen auslösen können.
  • Psychologische Probleme – Angst- oder Beziehungsprobleme können ebenfalls eine Rolle spielen.
  • Körperliche Bedingungen – Diese sind für jeden Patienten sehr individuell.

Sie sollten ein Gespräch mit Ihrem Arzt führen, um herauszufinden, welche Ursache in Ihrem Fall die eigentliche Ursache sein kann.

Es ist nicht nur Mythos

Dies kann sowohl für Sie als auch für Ihre Partner sehr schwierig zu lösen sein. Haben Sie deshalb keine Angst, Ihre Situation zu besprechen.

Für Ihr Interesse: Sie sollten sich unbedingt  diese Sexshops ansehen, über die ich geschrieben habe.

In vielerlei Hinsicht kann dies helfen, insbesondere wenn die zugrunde liegenden Probleme psychologischer Natur sind. Sowohl Ihr Arzt als auch Ihr Berater können Ihnen möglicherweise bei der Bewältigung und Behandlung von DE behilflich sein.

Bitte beachten Sie : Es wird Sie und Ihre Beziehung weniger belasten, wenn Ihr Partner mehr darüber weiß und was es verursachen könnte!

Wie DE Ihr Leben beeinflussen kann

http://www.youtube.com/watch?v=RWyCbHtd-Tg
Es gibt nur wenige Möglichkeiten, wie dieser böse Zustand das Leben eines Typen beeinflussen kann:

  • Psychologisch – Für manche Männer kann es sogar so aussehen, als ob sie eines der erfüllendsten Dinge in ihrem Leben verlieren. Sie sollten sich jedoch nicht davon abhalten lassen, sich beraten zu lassen und offen mit Ihrem Partner über Ihre Situation zu sprechen.
  • Sozial – In vielen Fällen kann es bei Sexualpartnern in einer Beziehung zu echtem Stress kommen. Es kann Angst- Körperbild- oder Depressionsprobleme noch verschlimmern.

Selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass es wenig Hoffnung gibt, gibt es möglicherweise noch Lösungen, die Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Orgasmen helfen können.

Mögliche Behandlungen

Es gibt zwei Hauptheilmittel für eine verzögerte Ejakulation bei Männern. Dazu gehören:

  • Medikamente – Wenn Ihre Komplikationen mit bestimmten körperlichen Bedingungen zusammenhängen, werden höchstwahrscheinlich Pillen verschrieben. Viele davon werden tatsächlich zur Behandlung anderer Krankheiten eingesetzt. Diese Kapseln können Buspiron, Amantadin oder Cyproheptadin enthalten.
  • Psychotherapie – Wenn Sie jedoch aufgrund psychologischer Probleme nicht in der Lage sind, Höhepunkte zu erreichen, werden Sie höchstwahrscheinlich aufgefordert, einen Sexualtherapeuten oder Psychologen aufzusuchen. Diese Besuche können für Sie nützlich sein.

Bitte beachten Sie: In einigen Fällen ist es sogar am besten, wenn Sie zu diesen Terminen gehen, um gemeinsam zu beraten. Die Bestimmung der geeigneten Lösung sollte Experten überlassen bleiben!

Diese könnten Sie interessieren:

Sehen Sie noch heute Ihren Arzt!

Wenn Sie glauben, dass Sie echte Probleme haben könnten, sollten Sie so schnell wie möglich mit einigen Experten sprechen.

[Sehenswert! 12 Tipps, um 69 Position zu einer großartigen Erfahrung zu machen ]

  • Lassen Sie sich testen – Sie können verschiedene Arten von Tests durchführen und Ihre Krankengeschichte und aktuelle Medikamente untersuchen, um die Ursache und den Schweregrad zu bestimmen.
  • Lassen Sie sich beraten – Professional kann auch mit Ihnen zusammenarbeiten, um herauszufinden, welcher Behandlungsweg auf lange Sicht für Sie am besten geeignet ist.

Sei Initiative!  Nur Sie haben die Macht, dieses Problem anzugehen. Wenn Sie Ihr Sexualleben zurückhaben möchten oder möchten, dass es so ist, wie es einmal war, bevor Sie diese Probleme hatten, sprechen Sie heute auf jeden Fall mit Ihrem medizinischen Experten.