Medizin

Verstopfung stört das tägliche Leben von 9 von 10 Frauen

Laut einer kürzlich durchgeführten Ipsos-Umfrage für Hepar haben 9 von 10 verstopften Frauen aufgrund dieser Transitstörung das berufliche, persönliche und romantische Leben gestört.

Die Verstopfung ist eine Störung des Transits, die sich durch häufigen Stuhlgang manifestiert, der zu wenig, zu hart und schwer zu evakuieren ist. Relativ weit verbreitet ist diese Transitstörung häufig von Blähungen, Darmgas, Bauchschmerzen, sogar Müdigkeit und Kopfschmerzen begleitet.