Mutter und Kind

Ein sehr seltener Fall von halbidentischen Zwillingen

Australische Ärzte sind auf den ihrer Meinung nach weltweit zweiten Fall von halbidentischen Zwillingen gestoßen.

In Zwillingsschwangerschaft, werden die Zwillinge gleich (oder monozygous). Dies geschieht, wenn ein einzelnes Ei, das von einem einzelnen Sperma befruchtet wird, sich teilt und zwei Babys hervorbringt . Diese Zwillinge werden notwendigerweise vom gleichen Geschlecht sein und die gleichen Gene und körperlichen Eigenschaften teilen. Sie können auch nicht identisch (oder dizygot) sein. Dies geschieht, wenn 2 separate Eier mit jeweils unterschiedlichen Spermien befruchtet werden. Diese Zwillinge können das gleiche oder ein anderes Geschlecht haben und sehen sich nicht ähnlicher als Geschwister.