Mutter und Kind

Während der Streiks gebiert eine Frau in der RER

Am 8. Tag des Transportstreiks gebar eine junge Frau am Bahnhof Villeneuve Saint Georges in den Pariser Vororten, nachdem sie im RER D Wasser verloren hatte.

Inmitten einer Streikperiode war es ein noch besonderer Tag, den RER D-Reisende gestern erlebten. Eine schwangere Passagierin, die am Gare de Lyon in die RER eingestiegen war, verlor während der Fahrt Wasser. Der Zug musste daher am Bahnhof Villeneuve Saint Georges (Val-de-Marne) anhalten, und dort wurde das Baby geboren, bevor es von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht wurde.