Rezepte

Gebackenes Hühnchen-Parmesan-Rezept (glutenfrei)

Wussten Sie, dass ein Hühnchen-Parmesan-Rezept in Italien normalerweise nicht hergestellt oder konsumiert wird? Das ist richtig, Hühnchen-Parmesan ist eigentlich ein italienisch-amerikanisches Gericht.

In Italien halten sie sich an vegetarisch freundlichen  Auberginenparmesan, auch bekannt als Auberginenparmigiana, aber als italienische Einwanderer in die USA kamen, war Fleisch im Vergleich zu den Preisen in Europa viel billiger. Das ist , wenn Huhn und Kalb , die neuen Stars wurde dieser bekannten Klassiker. ( 1 )

Was ist mit diesem Rezept? Dieses gebackene Hühnchen-Parmesan-Rezept hat den Geschmack, den Sie lieben – ohne Gluten !

Ein glutenfreies Hühnchen-Parmesan-Rezept

Sind Sie bereit für das beste Hühnchen-Parmesan-Rezept ohne Gluten? Hühnchen-Parmesan-Rezepte sind normalerweise ziemlich ähnlich und enthalten dieselben Hauptzutaten: Hühnchen, Semmelbrösel, Tomatensauce und Käse. ( 2 )

Wie jedes großartige Rezept für Hühnchen-Parmesan hat auch dieses eine panierte Hühnchenbrust mit Tomatensauce und geschmolzenem Mozzarella-Käse.

Mit diesem Rezept verwenden Sie jedoch anstelle von Weizenmehl und Semmelbröseln  Maniokwurzelmehl und einige zerkleinerte glutenfreie Cracker in Kombination mit Schafsmilch Pecorino Romano und Gewürzen, um die Hähnchenbrust zu überziehen. Keine Sorge, es wird genauso lecker schmecken wie immer!

Während Hühnchen-Parmesan normalerweise mit Nudeln serviert wird, empfehle ich, dieses Hühnchen-Parmesan-Rezept mit natürlich glutenfreien  Zucchini-Nudeln oder einer anderen glutenfreien Nudel zu probieren, die Sie genießen.

Nährwertangaben

Dieses einfache Hühnchen-Parmesan-Rezept enthält ungefähr: ( 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20 )

  • 680 Kalorien
  • 49 Gramm Protein
  • 39 Gramm Fett
  • 32 Gramm Kohlenhydrate
  • 6,8 Gramm Ballaststoffe
  • 7 Gramm Zucker
  • 317 Milligramm Cholesterin
  • 1,668 Milligramm Natrium
  • 10.843 IE Vitamin A (über 100 Prozent DV)
  • 797 Milligramm Kalzium (61 Prozent DV)
  • 24 Milligramm Vitamin C (27 Prozent DV)
  • 4,3 Milligramm Eisen (24 Prozent DV)
  • 269 ​​Milligramm Kalium (5,7 Prozent DV)
  • 4 Mikrogramm Vitamin K (3,3 Prozent DV)

Wie man Hühnchen-Parmesan macht

Sie lieben es, es zu bestellen, wenn Sie in einem italienischen Restaurant sind. Warum also nicht versuchen, dieses Rezept für Hühnchen-Parmesan in Ihrer eigenen Küche zuzubereiten? Wie bei den meisten einfachen Hühnchen-Parmesan-Rezepten dauert dieses nur etwas mehr als eine Stunde, und dazu gehört auch die Kochzeit.

Erstens, werden Sie überziehen die Hähnchenbrust in dem Maniok Wurzelmehl, gefolgt von dem Ei waschen und schließlich die „Brotkrümel“ und Käsemischung. Dann kochen Sie die Brüste kurz auf dem Herd, bevor Sie sie mit der Tomatensauce und dem Käse in den Ofen geben.

Nach einiger Backzeit verschmilzt alles wunderbar und Sie können Ihr Huhn und Ihre Sauce auf glutenfreie Nudeln legen. Ist dir schon das Wasser im Mund?

Um mit diesem Parmesan-Hühnchen-Rezept zu beginnen, heizen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vor. Anschließend das Avocadoöl in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen .

In der Zwischenzeit die Eier, das Maniokmehl und die Cracker in drei separate Schalen geben, die groß genug sind, um das Huhn auszubaggern.

In die Schüssel mit den Crackern geriebenen Pecorino, Paprika, Knoblauchpulver, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer geben.

Mischen, bis alles gut vermischt ist.

Eine Hühnerbrust in das Maniokmehl eintauchen.

Als nächstes tauchen Sie es in die Eimischung und achten Sie darauf, beide Seiten zu beschichten.

Zuletzt jede Seite mit der Cracker-Krümel-Käse-Mischung bestreichen.

Legen Sie die ausgebaggerte Hühnerbrust mit einer Zange in die heiße, geölte Pfanne. Wiederholen Sie dies für jede Brust.

Kochen Sie jede Seite, bis das Huhn goldbraun, aber nicht vollständig gekocht ist. Vom Herd nehmen.

Die Tomatensauce in die Pfanne geben, damit die Hähnchenbrust vollständig umgeben ist. Belegen Sie jede Hühnerbrust mit Mozzarella.

Im Ofen 40 Minuten backen oder bis die Innentemperatur des Huhns 165 Grad erreicht.

Top mit frischem Basilikum und  Zitronensaft.

Auf Zucchininudeln servieren.

Gesamtzeit

1 Stunde 10 Minuten

Serviert

5

Art der Mahlzeit

,
,

Diät-Typ

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Avocadoöl
  • 2 Tassen Pecorino Romano, gerieben
  • 3-4 Eier, verquirlt
  • 4 Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut
  • 1 Tasse Maniokwurzelmehl
  • 1 Tasse glutenfreie Cracker, zu feinen Krümeln zerkleinert
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2–3 Tassen Tomatensauce
  • 4 Scheiben Büffelmozzarella
  • 4 Tassen Zucchininudeln oder glutenfreie Nudeln
  • 4 Basilikumblätter zum Garnieren
  • 1 Zitrone, zum Belag geviertelt

Richtungen:

  1. Ofen vorheizen auf 375 Grad F.
  2. In einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze warmes Avocadoöl.
  3. In der Zwischenzeit die Eier, das Maniokmehl und die Cracker in drei separate Schalen geben, die groß genug sind, um das Huhn auszubaggern.
  4. Den geriebenen Pecorino, Paprika, Knoblauchpulver, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer zu den Crackern geben. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
  5. Die Hähnchenbrust einzeln von allen Seiten ausbaggern. In dieser Reihenfolge: Maniok, Eier, Käsemischung.
  6. Legen Sie ausgebaggerte Hähnchenbrust mit einer Zange in erhitztes Öl in der Pfanne.
  7. Jede Seite anbraten, bis das Huhn goldbraun, aber nicht vollständig gekocht ist. Vom Herd nehmen.
  8. In die Pfanne Tomatensauce geben, damit die Hähnchenbrust vollständig umgeben ist.
  9. Belegen Sie jede Hühnerbrust mit Mozzarella und backen Sie sie 40 Minuten lang im Ofen oder bis die Innentemperatur für jede Brust 165 Grad erreicht.
  10. Über Zucchininudeln servieren und mit frischem Basilikum und Zitronensaft belegen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4,8 / 5. Stimmenzahl: 22

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.