Rezepte

Milchfreies, alkoholfreies Eierlikörrezept

Wenn Eierlikör die Liste erstellt, warum Sie die Ferienzeit lieben, dann sind Sie bei uns richtig. Eierlikör ist reich, süß und cremig. Typischerweise stammen diese wünschenswerten Eigenschaften von Dingen wie Milch, Sahne, Eiern und Zucker in den meisten Eierlikörrezepten.

Für dieses Eierlikörrezept behalten wir definitiv die Eier, aber anstelle von herkömmlicher Kuhmilch werden wir Kokosmilch verwenden. Anstelle von Zucker sorgen Ahornsirup und echte Vanilleschote für eine natürliche Süße. Diese Veränderungen führen zu einem Eierlikör, der ebenso festlich und lecker ist, aber völlig frei von Milchprodukten und gesundheitsschädlichem raffiniertem Zucker.

Achtung: Dies ist möglicherweise das beste milchfreie Eierlikörrezept, das Sie je probiert haben!

Was ist Eierlikör?

Eierlikör ist traditionell ein reichhaltiges und süßes Getränk, das aus Milch, Sahne, Eigelb und Eiweiß (separat geschlagen) und Zucker hergestellt wird. Thanksgiving bis Weihnachten ist die klassische Zeit, um Eierlikör zu konsumieren, und wenn Sie ihn in den USA und Kanada in den Regalen sehen.

Ein alkoholisches Eierlikörrezept (wie ein Brandy-Eierlikörrezept) wird auch als mit Spikes versehenes Eierlikörrezept bezeichnet. Neben Brandy gehören Rum und Bourbon zu den gängigen Alkoholen, die dem Eierlikör zugesetzt werden. Wenn Alkohol in einem Rezept für Eierlikör enthalten war, wurde er in der Vergangenheit als Eiermilchpunsch oder Milchpunsch bezeichnet. ( 1 )

Kulinarische Historiker sind sich über die genaue Herkunft des Eierlikörs nicht ganz sicher, aber die meisten vermuten, dass es im frühmittelalterlichen Großbritannien begann, als sie Posset tranken, ein heißes Getränk, das aus Milch bestand, die mit Wein oder Ale und Gewürzen geronnen war. Um das 13. Jahrhundert sollen Mönche angefangen haben, etwas von einem heißen Eierlikörrezept zu trinken, als sie der Posset-Mischung Eier und Feigen hinzufügten.

Was ist also mit dem Namen “Eierlikör”? Nun, es enthält Eier als einzigartige und wichtige Zutat, so dass das „Ei“ erklärt wird, aber der „Nog“ leitet sich möglicherweise von „Noggin“ ab, was im 17. Jahrhundert eine kleine Tasse oder einen Becher bedeutete. In den späten 1700er Jahren war der Name “Eierlikör” hier, um zu bleiben. ( 2, 3 )

Sie können diesen köstlichen Eierlikör selbst trinken oder ihn für Rezepte mit Eierlikör wie einem Eierlikörkuchenrezept zubereiten.

Nährwertangaben

Eine Portion dieses leckeren Eierlikörrezepts enthält ungefähr: ( 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 )

  • 201 Kalorien
  • 4 Gramm Protein
  • 17 Gramm Fett
  • 3,3 Gramm Kohlenhydrate
  • 4,3 Gramm Zucker
  • 58 Milligramm Cholesterin
  • 77,8 Milligramm Natrium
  • 0,8 Milligramm Eisen (4,4 Prozent DV)
  • 150 IE Vitamin A (3 Prozent DV)
  • 13,6 Milligramm Calcium (1,4 Prozent DV)

Dieses hausgemachte Eierlikörrezept ist reich an Eiweiß und gesunden Fetten sowie mehreren essentiellen Vitaminen. Hier sind einige der gesunden Zutaten, die Sie in diesem erstaunlichen milchfreien Eierlikör konsumieren werden:

  • Eier: Was wäre Eierlikör ohne Eier ? Wenn Sie sich Sorgen über die Sicherheit dieses Eierlikörrezepts machen, empfiehlt die FDA, sicherzustellen, dass die Eierlikörbasis unter ständigem Rühren 160 Grad Fahrenheit erreicht. ( 14 ) Eier sind sehr nahrhaft und enthalten in einem einzigen Ei erhebliche Mengen an Eiweiß, Selen, Vitamin A, Vitamin D und mehreren B-Vitaminen. ( 15 )
  • Ahornsirup: Anstatt verarbeiteten Weißzucker zu verwenden, erhält dieses Eierlikörrezept seine Süße durch gesündere natürliche Süßstoffe wie Ahornsirup. Forscher haben herausgefunden, dass Ahornsirup bis zu 24 verschiedene Phenolverbindungen enthält, die Wirkstoffe sind, die in Pflanzen vorkommen, von denen bekannt ist, dass sie beeindruckende antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften besitzen. ( 16, 17 )
  • Kokosmilch: Kokosnüsse und ihre Milch sind fettreich, aber nicht cholesterinreich. Kokosnüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für mittelkettige Fettsäuren (oder MCFAs), von denen gezeigt wurde, dass sie beeindruckende gesundheitliche Vorteile haben. Eine im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie zeigt, wie diese natürlichen Fettsäuren positive Auswirkungen sowohl auf den Fettabbau als auch auf den Gewichtsverlust bei gesunden Männern und Frauen haben können. ( 18 )
  • Zimt: Ohne Eiergewürze wäre kein Eierlikörrezept vollständig. Zimt ist nicht nur lecker, er wird auch seit Jahrhunderten medizinisch verwendet. Untersuchungen zeigen, dass Zimt bei Typ-2-Diabetikern zur Senkung des Blutzuckerspiegels, der Triglyceride, des LDL-Cholesterins („schlechtes“ Cholesterin) und des Gesamtcholesterins beitragen kann. ( 19 )

Wie man dieses Eierlikörrezept macht

Dies ist ein alkoholfreies Eierlikörrezept, daher ist kein Alkohol erforderlich. Um dieses einfache Eierlikörrezept zu erstellen, kombinieren Sie einfach alle Zutaten miteinander, aber es wird auf eine ganz bestimmte Art und Weise sichergestellt, dass Sie einen perfekt gefertigten Eierlikör erhalten.

Bevor Sie anfangen, trennen Sie die Eier in zwei Schalen, so dass sich das Eigelb in einer Schüssel und das Weiß in einer anderen befindet.

Die Kokosmilch bei mittlerer Hitze in einen großen Topf geben. Dann fügen Sie den Mandelextrakt, Kardamom, Muskatnuss und Zimt hinzu.

Die Vanilleschote abkratzen und den Inhalt in den Topf geben.

Ahornsirup hinzufügen und umrühren. Lassen Sie den Topf nicht zum Kochen kommen.

In einer mittelgroßen Schüssel die vier Eigelb verquirlen. Wischen Sie weiter, bis sich kleine Blasen bilden.

Nehmen Sie eine kleine Menge der heißen Milchmischung und geben Sie sie in das Eigelb. Temperieren Sie das Eigelb, was bedeutet, dass Sie das Eigelb aggressiv verquirlen, während Sie die heiße Flüssigkeit hinzufügen.

Sobald das Eigelb die gleiche Temperatur erreicht hat, geben Sie es mit der heißen Milchmischung in den Topf. Lassen Sie die Mischung auf mittlerer Stufe leicht kochen und nehmen Sie sie dann vom Herd.

Beginnen Sie in einer separaten und sauberen Schüssel mit dem Schlagen des Eiweißes.

Das Eiweiß schlagen, bis eine fast Baiser-Textur entsteht. Es dauert ungefähr 10 bis 15 Minuten.

Fügen Sie langsam die Eiweißmischung der heißen Milch hinzu. Fügen Sie das Eiweiß langsam hinzu und rühren Sie es um, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Lassen Sie den Eierlikör abkühlen, bevor Sie ihn im Kühlschrank abkühlen lassen. Lassen Sie den Eierlikör dann vor dem Servieren etwa 30 Minuten bis eine Stunde im Kühlschrank stehen.

Top mit Zimt und genießen Sie diesen reichhaltigen, festlichen Genuss.

Gesamtzeit

1 Stunde und 30 Minuten

Serviert

8

Art der Mahlzeit

Diät-Typ

,
,

Zutaten:

  • 2 Tassen eingedampfte Kokosmilch
  • 2 Tassen Kokosmilch
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Vanilleschote
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • ⅛ Teelöffel Kardamom
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt

Richtungen:

  1. Kombinieren Sie in einem großen Topf auf mittlerer Stufe Milch, Mandelextrakt, Kardamom, Muskatnuss, Zimt, Vanilleschote und Ahornsirup. Lassen Sie den Topf nicht zum Kochen kommen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel vier Eigelb verquirlen, bis kleine Blasen entstehen.
  3. Nehmen Sie eine kleine Menge der heißen Milchmischung und temperieren Sie das Eigelb.
  4. Sobald das Eigelb die gleiche Temperatur erreicht hat, geben Sie das Eigelb mit der heißen Milchmischung in den Topf.
  5. Lassen Sie die Mischung auf mittlerer Stufe leicht kochen und nehmen Sie sie dann vom Herd.
  6. In einer separaten und sauberen Schüssel Eiweiß bis zu einer fast Baiser-Textur schlagen. Ca. 10-15 Minuten.
  7. Fügen Sie der heißen Milch langsam eine Eiweißmischung hinzu, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  8. Lassen Sie den Eierlikör abkühlen, bevor Sie ihn im Kühlschrank abkühlen lassen.
  9. 30 Minuten bis 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4,8 / 5. Stimmenzahl: 55

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.