Rezepte

Zwiebel-Quiche-Rezept, Ziege

Praktische Information

  • Gesamtzeit: 60 min
  • Vorbereitungszeit: 60 min
  • Anzahl der Personen: 4
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Kosten: wirtschaftlich
  • Art des Kochens: Gekochtes Kochen
  • Typ: Eingang
  • Kategorie: Quiche

Zutaten

  • 1 Mürbeteigbrötchen
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Zweige Thymian
  • 100 g frischer Ziegenkäse (kleiner Billy-Typ)
  • 2 Eier
  • 150ml Sahne
  • Butter
  • Salz Pfeffer

Vorbereitung

  • Einen schönen Stück Butter in einer Bratpfanne schmelzen, die fein gehackten Zwiebeln hinzufügen, 35 Minuten bei schwacher Hitze kochen und abdecken;
  • Backofen auf 180 ° vorheizen, Hitze drehen? Nehmen Sie den Deckel von der Bratpfanne, erhöhen Sie die Hitze leicht und fügen Sie die Thymianblätter hinzu, kochen Sie noch 10 Minuten, rühren Sie ständig um, die Zwiebeln dürfen nicht brennen.
  • Eine Kuchenform mit dem Backpapier auslegen – das hervorstehende Papier ausschneiden und die Ränder der Pfanne mit dem Teig einklemmen. Mit den Zinken einer Gabel gleichmäßig einstechen und den Teig etwa fünfzehn Minuten backen.
  • Den Backofen auf 150 ° absenken. Schlagen Sie die Eier und die Crème Fraîche mit einer Prise Salz, 2 Umdrehungen der Pfeffermühle und legen Sie sie beiseite.
  • Gießen Sie die Zwiebeln auf den Boden der Quiche, fügen Sie den Ziegenkäse hinzu und verteilen Sie ihn mit einem Löffel gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche.
  • Fügen Sie die Ei-Sahne-Mischung hinzu und bestreuen Sie sie mit ein paar Thymianblättern. 30 Minuten backen und vor dem Entformen mindestens 5 Minuten abkühlen lassen.