Rezepte

Rezept Knusprige Törtchen mit Kastanienpüree und Pilzen

Praktische Information

  • Gesamtzeit: 30 min
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Anzahl der Personen: 6
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Kosten: wirtschaftlich
  • Art des Kochens: Ofen
  • Typ: Eingang
  • Kategorie: Pie
  • Ernährungskriterien: Ohne Ei,

Zutaten

  • 12 ganze Sabaton-Kastanien
  • 1 Dose (435 g) Sabaton-Kastanienpüree
  • 2 Blätterteigbrötchen
  • 1 Schalotte
  • 6 Champignons oder kleine Steinpilze
  • 25 g Butter
  • 5 cl Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Sahne
  • Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer und Petersilie

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 150 ° C vorheizen (th.5).
  • Füllen Sie 6 einzelne Tortenformen mit einem Durchmesser von 10 cm mit Blätterteig.
  • Mit einem Gewicht auf dem Teig etwa 20 Minuten backen, um eine übermäßige Schwellung zu vermeiden.
  • Schalotte fein hacken. Schneiden Sie 3 schöne, nicht zu dünne Scheiben von jedem Pilz und schneiden Sie die Reststücke in kleine Würfel.
  • Die Pilzscheiben in einer Pfanne mit Olivenöl und etwas Salz 3 Minuten anbraten. Entfernen und reservieren.
  • Die gewürfelten Pilze und ganzen Kastanien in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  • In einem Topf die Schalotte mit der Butter schmelzen und das Kastanienpüree hinzufügen.
  • Bei schwacher Hitze einige Minuten erhitzen, allmählich mit der Hühnerbrühe verdünnen, mit Pfeffer würzen, die gewürfelten Pilze, 6 grob zerbröckelten Kastanien und einen Esslöffel Sahne hinzufügen. Gut mischen.
  • Jede Torte mit dieser Zubereitung garnieren und als Dekoration hinzufügen
  • 3 Scheiben Pilze, 1 ganze Kastanien- und Petersilienblätter.
  • Heiß zu genießen, begleitet von einem kleinen Salat (Mesclun, Rucola oder Lammsalat).