Rezepte

Rezept für einen Turban aus grünen Erbsen

Praktische Information

  • Gesamtzeit: 30 min
  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Anzahl der Personen: 4
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Kosten: wirtschaftlich
  • Art des Kochens: Ofen
  • Typ: Eingang
  • Kategorie: Getränke
  • Ernährungskriterien: Reich an Ballaststoffen, reich an Omega-3-Fettsäuren, glutenfrei, milchfrei,

Zutaten

  • 2 ganze Eier + 2 Eigelb
  • 1 Zucchini
  • 200 g geschälte Erbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL. Olivenöl
  • 30 g Kokosöl
  • 300 g Thunfisch mit dem Saft
  • 1 cm geriebener frischer Ingwer
  • 1 C. Teelöffel Curry
  • die Blätter eines Minzzweigs

Vorbereitung

  • Die Zucchini in dünne Streifen schneiden. Die Erbsen 5 Minuten dünsten.
  • Fügen Sie die Scheiben Zucchini bei ausgeschalteter Hitze hinzu und halten Sie sie 10 Minuten lang bedeckt, um sie zu erweichen.
  • Knoblauch und Zwiebel schälen und 5 Minuten in Olivenöl braten. Fügen Sie das Kokosöl hinzu und lassen Sie es schmelzen. Reservieren.
  • In einer Schüssel den Thunfisch mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie den Ingwer, das Curry, die gehackten Minzblätter, die Zwiebel, den Knoblauch und das Kokosöl hinzu.
  • Die Eier kräftig verquirlen und zusammen mit den Erbsen zur Mischung geben.
  • Den Backofen auf 160 ° C vorheizen und ein Wasserbad vorbereiten. Fetten Sie eine kronenförmige Form ein, z. B. eine Savarinform.
  • Ordnen Sie die Zucchinischeiben regelmäßig an, gießen Sie dann die Zubereitung ein und verpacken Sie sie gut.
  • 50 Minuten backen. Einmal abgekühlt ausformen. Gekühlt mit einem schönen grünen Salat servieren.

 Rezept aus dem Buch „ Ich koche Eier “ von Amandine Geers und Olivier Degorce, Terre vivante editions “.

08couv_oeuf