Rezepte

Vegane Zitronen-Lavendel-Donuts

Wenn Sie an Backwaren denken, die Sie zu Hause machen können, kommen Ihnen bestimmt Kekse und Kuchen zuerst in den Sinn. Aber wussten Sie, dass Donuts zu Hause genauso einfach zuzubereiten sind? Obwohl sie kompliziert aussehen mögen, ist das einzige Spezialwerkzeug, das Sie zur Zubereitung von Donuts benötigen, eine Donutpfanne! Super einfach. Und ich schlage vor, Sie versuchen sich daran, diese Leckereien mit meinem Rezept für vegane Zitronen-Lavendel-Donuts zuzubereiten.

Diese veganen Donuts enthalten nicht nur keine Milchprodukte, sondern sind auch glutenfrei. Sie werden mit Kichererbsenmehl zubereitet, einer proteinreichen, ballaststoffreichen Alternative zu Weizenmehl. Der getrocknete Lavendel verleiht einen so unverwechselbaren und köstlichen Geschmack. Wenn Sie diese Blume noch nicht in Lebensmitteln probiert haben, werden Sie eine angenehme Überraschung erleben!

Beweg dich, Krispy Kreme. Es gibt einige neue Donuts in der Stadt.

Beginnen Sie, indem Sie den Ofen auf 350F vorheizen und dann die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen und beiseite stellen.

In einer separaten Schüssel die feuchten Zutaten – einschließlich der nährstoffreichen Kokosmilch – hinzufügen und verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Dann die nassen Zutaten in die trockene Schüssel geben und alles aufrühren.

Als nächstes die Donutpfanne einfetten und die kombinierte Mischung einfüllen. Backen Sie für ungefähr 12-15 Minuten oder bis die Donuts goldbraun sind. Überbacken Sie nicht!

Während die Donuts backen, bereiten Sie den Zuckerguss vor, in dem Sie entweder Ahornsirup oder rohen Honig verwenden. In einem kleinen Topf alle Zuckerguss-Zutaten hinzufügen und auf mittlerer Stufe auf dem Herd erhitzen, bis alles gut vermischt ist.

Lassen Sie die Donuts ca. 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie in ein Kühlregal geben. Die veganen Zitronen-Lavendel-Donuts mit Zuckerguss und Kokosflocken belegen, dann servieren und genießen!

Diese Donuts sind zu jeder Tageszeit köstlich – Frühstück, Snack oder Dessert. Machen Sie extra, denn diese gehen schnell!

Nährwertangaben für die Donuts mit Zuckerguss: 333 Kalorien, 28,2 Gramm Fett, 33,7 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Ballaststoffe, 3,5 Gramm Protein und 27 Gramm Zucker.

Gesamtzeit

15–20 Minuten

Serviert

Macht 6 Donuts

Art der Mahlzeit

,
,

Diät-Typ

,
,

Zutaten:

  • TROCKENE INHALTSSTOFFE:
  • 1 Tasse + 2 Esslöffel Kichererbsenmehl
  • ½ Tasse Kokosnusszucker
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ⅛ Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Esslöffel getrockneter Lavendel
  • ½ Zitronenschale
  • ½ – 1 Esslöffel Mohn
  • NASSE ZUTATEN:
  • ⅓ Tasse Vollfett-Kokosmilch
  • ⅓ Tasse Wasser
  • 3 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
  • ½ Teelöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • GLASUR:
  • ¼ Tasse Kokosnussbutter
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel getrockneter Lavendel
  • BELAG:
  • Kokosflocken, optional

Richtungen:

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Eine Donutpfanne mit Kokosöl einfetten und beiseite stellen.
  3. In einer großen Rührschüssel die trockenen Zutaten vermischen und beiseite stellen.
  4. In einer separaten Schüssel die feuchten Zutaten verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie die nassen Zutaten zum trockenen hinzu.
  5. Eine Donutpfanne einfetten und die Mischung einfüllen. 12–15 Minuten backen oder bis die Donuts goldbraun sind. Lassen Sie die Donut-Kuchen 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie auf den Kühlkörper legen.
  6. Während die Donuts backen, fügen Sie in einem kleinen Topf die Zuckerguss-Zutaten hinzu und rühren Sie bei mittlerer Hitze, bis alles gut vermischt ist. Vom Herd nehmen.
  7. Top mit Zuckerguss und Kokosflocken.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4,8 / 5. Stimmenzahl: 92

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.