Rezepte

Paleo Zucchini Brownies mit dunklen Schokoladenstückchen

Gemüse in Desserts schleichen – das ist wirklich nicht nur eine gute Idee für Kinder. Unabhängig vom Alter können wir alle davon profitieren, Wege zu finden, um täglich mehr gesundheitsförderndes Gemüse in unsere Ernährung aufzunehmen. Diese Schokoladen-Zucchini-Brownies machen dieses weise Ziel zu einer wirklich erfreulichen Erfahrung.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass dieses Rezept kein Mehl enthält. Das ist richtig, das sind mehllose, kohlenhydratarme Brownies. Darüber hinaus kann dieses kohlenhydratarme Brownie-Rezept auch Paläo-Brownies erzeugen, solange Sie paläofreundliche Schokoladenchips und unverarbeiteten rohen Honig oder Ahornsirup verwenden.

Diese Zucchini Brownies sind der perfekte gesunde und dennoch befriedigende Genuss. Und wenn Sie für Leute backen, die normalerweise keine Gemüsefans sind, machen Sie sich bereit, sie damit zu begeistern, wie Sie diesen nahrhaften Kürbis so gut verstecken.

Zucchini: das ultimative kohlenhydratarme Paleo-Gemüse

Dies ist eines der köstlichsten Zucchini-Dessert-Rezepte, die Sie jemals haben werden, aber warum sollten Sie mehr Zucchini in Ihrer Ernährung haben wollen? Nun, es gibt tatsächlich viele Gründe. Zuallererst ist die Zucchini-Ernährung beeindruckend, besonders wenn es um das herzgesunde Mineral Kalium geht. Eine Tasse gekochte Zucchini deckt knapp 15 Prozent des täglichen Kaliumbedarfs. ( 1 ) Neben Kalium enthält dieser Kürbis auch viel Vitamin C, Vitamin B6, Mangan, Folsäure und Vitamin K.

Zucchini ist aufgrund seines niedrigen glykämischen Index ein sehr beliebtes Gemüse bei Personen, die auf ihr Gewicht achten oder Bedenken hinsichtlich des Blutzuckers haben. Wenn Sie paläofreundliche Rezepte durchsehen, wundern Sie sich nicht, wenn hier und da Zucchini auftauchen.

Anhänger der Paleo-Diät lieben diesen grünen Kürbis auch, weil er mit Vitamin B6 beladen ist , das dem Körper hilft, Protein abzubauen und zu verwenden. Je mehr Protein Sie konsumieren, desto mehr B6 sollten Sie auch konsumieren. ( 2 )

Zucchini ist auch sehr leicht verdaulich, da sie größtenteils aus Wasser besteht. Außerdem enthält Zucchini Ballaststoffe, die helfen können, natürliche Verstopfung zu lindern oder sie überhaupt zu verhindern!

Nährwertangaben

Dieses kohlenhydratarme Brownie-Rezept enthält dank Vollwertzutaten wie Zucchini, Banane, Ei und  Kakaopulver viele verschiedene lebenswichtige Nährstoffe . Diese Brownies sind möglicherweise keine kohlenhydratfreien oder kohlenhydratfreien Brownies, aber sie enthalten sicherlich weniger Kohlenhydrate und Zucker als Ihre typischen Brownies, die verarbeitetes Mehl und Zucker enthalten.

Eine Portion Zucchini Brownies enthält ungefähr: ( 3, 4, 5, 6, 78, 9, 10, 11, 12 )

  • 135 Kalorien
  • 3 Gramm Protein
  • 8 Gramm Fett
  • 14 Gramm Kohlenhydrate
  • 2 Gramm Faser
  • 10 Gramm Zucker
  • 61 Milligramm Natrium
  • 3,7 Milligramm Vitamin C (6,2 Prozent DV)
  • 1,1 Milligramm Eisen (6,1 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Vitamin B6 (5 Prozent DV)
  • 40 Milligramm Kalzium (4 Prozent DV)
  • 13 Milligramm Magnesium (3,3 Prozent DV)
  • 102 Milligramm Kalium (3 Prozent DV)
  • 6 Mikrogramm Folsäure (1,5 Prozent DV)

Wie man Zucchini Brownies macht

Diese Paläo-Zucchini-Brownies sind so einfach zuzubereiten! Bevor Sie beginnen, stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Ofen auf 350 F vorgeheizt ist. Sie müssen auch eine 8 × 8-Backform mit Pergamentpapier auslegen (suchen Sie nach der ungebleichten Sorte, damit kein Chlor vorhanden ist) und legen Sie sie beiseite.

Die ganze Zucchini in eine Schüssel geben.

Nehmen Sie die zerkleinerte Zucchini in die Hand und drücken Sie sie zusammen. Sie werden wahrscheinlich etwas Flüssigkeit erhalten, die abgelassen werden muss, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Jetzt ist es an der Zeit, alle Zutaten – abzüglich der Zucchini und der Schokoladenstückchen – in einen Hochgeschwindigkeitsmixer oder eine Küchenmaschine zu geben. Die Mandelbutter und das Kakaopulver können zuerst gehen.

Als nächstes fügen Sie den rohen Honig oder Ahornsirup hinzu.

Jetzt können die Eier hineingehen.

Zu guter Letzt geht eine reife Banane in den Mixer (oder die Küchenmaschine) und mischt alles, bis alles gut vermischt ist.

Übertragen Sie den Teig in eine mittelgroße Schüssel.

Die zerkleinerten Zucchini und Schokoladenstückchen unterrühren.

Gießen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Backform. 35 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

Lassen Sie die Zucchini-Brownies vor dem Schneiden und Servieren 15 Minuten abkühlen.

Dieses Rezept macht normalerweise 12 Portionen. Genießen!

Gesamtzeit

45 Minuten

Serviert

12

Art der Mahlzeit

,
,

Diät-Typ

,
,

Zutaten:

  • ½ Tasse Mandelbutter
  • 1 reife Banane
  • 2 Eier
  • ¼ Tasse Ahornsirup oder Honig
  • ¼ Tasse ungesüßter Kakao oder Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 mittelgroße Zucchini, zerkleinert und von überschüssiger Flüssigkeit gepresst **
  • ¼ Tasse dunkle Schokoladenstückchen

Richtungen:

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 350F vor.
  2. Eine 8×8 Backform mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  3. Alle Zutaten mit Ausnahme der Zucchini und der Schokoladenstückchen in einen Hochgeschwindigkeitsmixer oder eine Küchenmaschine geben und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  4. Den Teig in eine mittelgroße Schüssel geben und die Zucchini und die Schokoladenstückchen unterrühren.
  5. Gießen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Backform.
  6. 35 Minuten backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  7. Vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4,5 / 5. Stimmenzahl: 45

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.