Rezepte

Zucchini Tortillas Rezept

Wenn Sie ein Fan von Tex-Mex sind, aber versuchen, nahrhafter zu essen, kann es etwas schwierig sein, auf dem richtigen Weg zu bleiben – so viele Weißmehl-Tortillas! Aber ich habe eine köstliche, gesunde Alternative, die wirklich besser ist als alles, was man in Geschäften kaufen kann: Zucchini-Tortillas.

Diese Zucchini-Tortillas bringen jede Tex-Mex-Mahlzeit auf die nächste Stufe. Sie bestehen aus Pfeilwurzel- und Kokosmehl und sind daher für Menschen geeignet, die Gluten und Getreide meiden. Aber das Beste ist, dass diese Zucchini-Tortillas einen direkt eingebrannten Geschmack haben – das bedeutet einen Geschmack von Paprika, Kreuzkümmel und Chilipulver bei jedem Bissen. Mmm! Beginnen wir mit diesen einfach zubereiteten Zucchini-Tortillas.

Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 350 F. Dann waschen und reiben Sie die nährstoffreiche Zucchini – dies ist ein großartiges Rezept, wenn Sie reichlich Gemüse in Ihrem Garten anbauen.

Drücken Sie das Wasser aus der Zucchini und legen Sie die geriebene Zucchini in eine Schüssel, wobei Sie den Zucchinisaft werfen. Als nächstes fügen Sie die Pfeilwurzel und Kokosmehl, Gewürze und Eier hinzu. Mischen Sie alle Zutaten zusammen.

Ein 9 x 11 Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Jetzt ist es Zeit, einen Eisportionierer zu nehmen und damit den Tortillateig auf das Backblech zu schöpfen. Drücken Sie den Teig mit den Fingern in dünne, runde Tortillaformen. Es kommt alles zusammen!
Schieben Sie das Backblech in den Ofen und lassen Sie die Zucchini-Tortillas etwa 40 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Füllen Sie nun die Zucchini-Tortillas mit Ihren Lieblingsbelägen und genießen Sie! Diese Variante von Tortillas ist so lecker und vielseitig.

Während sie hervorragend für Tacos oder Fajitas geeignet sind, können Sie diese Zucchini-Tortillas auch als Brotersatz für Sandwiches verwenden oder neben einem Salat servieren. Sie sind sogar köstlich für sich allein in Hummus getaucht. Wenn Sie diese Zucchini-Tortillas einmal probiert haben, werden Sie nie mehr zurückkehren!

Nährwertangaben

Pro Portion: Kalorien 98,5; Gesamtfett 1,9 g; Cholesterin 46,5 mg; Natrium 214,1 mg; Gesamtkohlenhydrat 18,0 g
(Ballaststoffe 2,6 g, Zucker 0,1 g); Protein 3,0 g.

Gesamtzeit

50 Minuten

Serviert

Macht 10-12

Art der Mahlzeit

,
,

Diät-Typ

,
,

Zutaten:

  • 3 Tassen geriebene Zucchini (benötigt 4 mittelgroße Zucchini, um 3 Tassen zu machen)
  • 1 Tasse + 3 Esslöffel Pfeilwurzmehl
  • 1/2 Tasse Kokosmehl
  • 3 Eier
  • Jeweils 1 Teelöffel: geräucherter Paprika, Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz, Pfeffer

Richtungen:

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Zucchini waschen und reiben.
  3. Drücken Sie das Wasser aus der Zucchini, geben Sie es in eine mittelgroße Schüssel und verwerfen Sie den Zucchinisaft.
  4. Pfeilwurzelmehl, Kokosmehl, Eier und Gewürze hinzufügen.
  5. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Ein 9 x 11 Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  7. Schaufeln Sie den Tortilla-Teig mit einem 6-cm-Eisportionierer auf das Backblech und drücken Sie den Teig mit den Fingern auf dünne, runde Tortillas.
  8. 40 Minuten backen oder bis die Tortilla goldbraun ist.
  9. Mit Ihren Lieblings-Taco-Toppings servieren!

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4,8 / 5. Stimmenzahl: 97

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.