Schönheit

Vorteile und Verwendung von Azelainsäure für die Haut (plus Nebenwirkungen)

Unter den vielen „natürlichen“ Inhaltsstoffen für die Hautpflege, die verfügbar sind, können nur wenige dazu beitragen, ein so breites Spektrum an Hautunreinheiten sowie Azelainsäure (AA) zu behandeln.

Wenn Sie schon einmal von Salicylsäure (SA) gehört haben und vielleicht versucht haben, Akne oder ungleichmäßigen Hautton zu beseitigen, wissen Sie bereits, wie einige Säuren das Aussehen und die Gesundheit Ihrer Haut verbessern.

SA und Azelainsäure haben bestimmte Gemeinsamkeiten, einschließlich der Tatsache, dass sie beide dazu beitragen können, Ausbrüche zu verhindern. Azelainsäure scheint jedoch noch wirksamer zu sein, um Hyperpigmentierungen, Rosacea und andere Probleme im Zusammenhang mit Hautentzündungen zu reduzieren.

Was ist Azelainsäure?

Azelainsäure ist eine natürlich vorkommende Säure, die als Dicarbonsäure bezeichnet wird. Es wird auf die Haut aufgetragen, um Tonus und Textur zu verbessern – und insbesondere um Akne und Rosacea zu behandeln.

Diese Säure kommt in Körnern wie Gerste, Weizen und Roggen vor – und kann auch in einem Labor aus Hefe hergestellt werden. Labortechnisch hergestelltes AA ist der Typ, der am häufigsten in Hautpflegeprodukten vorkommt.

Was macht Azelainsäure mit Ihrer Haut? Untersuchungen zeigen, dass es antimikrobielle, entzündungshemmende, radikalfängende und peelende Wirkungen hat, was bedeutet, dass es Ausbrüche, Anzeichen von Sonnenschäden, Rötungen, Schwellungen und mehr reduzieren kann.

Es scheint zu wirken, indem es das Vorhandensein von Bakterien verringert, die zu Akne und Entzündungen führen können, und indem es die Freisetzung von Zytokinen auf den obersten Hautschichten hemmt, die zu Problemen wie Beulen, Rötungen und ungleichmäßigem Hautton beitragen. Es kann auch die Produktion von Keratin verringern , was dazu beitragen kann, Ausbrüche zu begrenzen.

Nutzen für die Gesundheit

Hier sind einige der vielen Möglichkeiten, wie Azelainsäure die Gesundheit der Haut fördert:

1. Kann helfen, Akne zu reduzieren

Produkte, die AA enthalten, können auf verschiedene Weise zur Verringerung von Hautunreinheiten beitragen , unter anderem durch Abtöten von Bakterien (wie Proprionibacterium acnes und  Staphylococcus epidermidis ), die die Poren verstopfen, und durch Verringerung von Entzündungen. Seine entzündungshemmenden Wirkungen machen es zu einer guten Option für Menschen, die mit tiefer, zystischer Akne oder vielen roten Beulen zu tun haben , da es dazu beitragen kann, Hautunreinheiten weniger sichtbar, rot und schmerzhaft zu machen.

Einige Menschen verwenden auch Azelainsäure, um Akne-Flecken und Narben zu verhindern und zu verblassen. Es gibt Hinweise darauf, dass es helfen kann, den Zellumsatz zu verbessern und die Haut schneller zu heilen, und einen gleichmäßigeren Ton fördert, sobald Hautunreinheiten geheilt sind.

2. Verbessert den Ton und reduziert Rötungen

AA kann auf natürliche Weise zur Behandlung von Hyperpigmentierung (einschließlich des entzündlichen Typs), Rosacea und ungleichmäßigem Hautton eingesetzt werden. Es wird als natürliches k eratolytisches und komedolytisches Mittel angesehen, was bedeutet, dass es das normale Wachstum von Hautzellen reguliert.

Es ist auch ein Radikalfänger, der Entzündungen reduzieren   kann.

Als natürliche Behandlung von Rosacea hilft es, die zugrunde liegenden Ursachen dieser Erkrankung wie Entzündungen und sichtbare Blutgefäße, die zu Rötungen führen, zu verringern. Eine in JAMA Dermatology veröffentlichte systematische Übersicht ergab, dass zwei verschreibungspflichtige Rosacea-Behandlungen mit Azelainsäure in vier von fünf Studien zur Verringerung der Rosacea-Symptome, einschließlich Anzahl und Schweregrad der Läsionen (Papeln und Pusteln), wirksam waren.

Es wird auch zur Aufhellung der Haut, zur Verringerung von Narben und zur Umkehrung anderer Arten von Verfärbungen verwendet. Es kann dabei helfen, die Haut sanft zu peelen, was zu einem gleichmäßigeren Hautton führt. Untersuchungen haben gezeigt, dass es die Entwicklung von Narben und dunklen Flecken verhindern kann, indem es die Melaninsynthese verringert.

Hellt Azelainsäure die Haut auf? Wenn es um Hyperpigmentierung, einschließlich Melasma, geht, kann Azelainsäure dieses Gewebe bekämpfen, indem sie Melanozyten daran hindert, mehr Melanin zu produzieren, was das Pigment der Haut beeinflusst.

Darüber hinaus stellen einige fest, dass es die allgemeine Hautempfindlichkeit verringert (wenn es in geeigneten Mengen und mit Sonnenschutzmitteln verwendet wird), wodurch Anzeichen von Reizungen verringert werden.

3. Hat Peeling-Effekte

Wie andere Säuren, die topisch angewendet werden, hat diese Säure Peeling-Effekte, die den Zellumsatz verbessern und die Haut glätten. Die Verwendung von AA kann dazu beitragen, Unebenheiten und das Auftreten großer Poren zu verringern und gleichzeitig die Gleichmäßigkeit und Glätte der Hautoberfläche zu verbessern.

4. Kann helfen, Zeichen des Alterns zu reduzieren und dunkle Flecken zu verblassen

Da Azelainsäure dazu beitragen kann, reaktive Sauerstoffspezies abzufangen, kann sie dazu beitragen, sichtbare Hautunreinheiten zu verblassen. Indem Sie Entzündungen reduzieren, braune Flecken und dunkle Flecken verringern und Ihren Hautton ausgleichen, kann
Ihre Haut jugendlicher und insgesamt gesünder erscheinen.

Wie man es benutzt

AA ist sowohl in verschreibungspflichtiger als auch in rezeptfreier Form erhältlich. In den USA wurde es erstmals 2003 von der Food and Drug Administration als Rezept zugelassen.

Azelainsäure kann in Gel- Schaum- und Cremeform auf die Haut aufgetragen werden. Over-the-Counter-Produkte sind in der Regel viel billiger als Rezepte, aber sie sind auch weniger konzentriert und können länger dauern.

Zwei der beliebtesten verschreibungspflichtigen Azelainsäureprodukte sind Azelex und Finacea, die hauptsächlich zur Behandlung von Rosacea verwendet werden. Verschreibungspflichtige Produkte haben AA-Konzentrationen zwischen 15 und 20 Prozent.

Einige rezeptfreie Produkte sind in schwächeren Stärken erhältlich, z. B. in Konzentrationen von 10 Prozent oder weniger. Diese sind jedoch möglicherweise schwerer zu finden. Dies ist eine gute Option, wenn Sie mittelschwere oder leichte Akne behandeln möchten und wenn der Preis ein Faktor ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Azelainsäure auf Ihre Haut aufzutragen:

  1. Waschen Sie Ihre Haut mit warmem Wasser und einem sanften Reinigungsmittel und tupfen Sie sie anschließend trocken. Vermeiden Sie vor dem Auftragen Adstringenzien oder starke Seifen oder Peelings, da dies zu Reizungen führen kann.
  2. Tragen Sie eine kleine Menge Medikamente auf den sauberen, betroffenen Bereich auf und lassen Sie Ihre Haut trocknen.
  3. Entfernen Sie das Produkt nicht von Ihrer Haut. Sobald es absorbiert und getrocknet ist, können Sie andere Produkte, Lotion oder Make-up auftragen.
  4. Abhängig von dem spezifischen Produkt, das Sie verwenden, müssen Sie diese Routine möglicherweise zweimal täglich wiederholen (beginnen Sie jedoch mit einer Anwendung täglich oder sogar jeden zweiten Tag). Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Hautarztes oder beginnen Sie mit einer Anwendung pro Tag, wenn Sie sich nicht sicher sind, bevor Sie die Anwendung auf zweimal täglich erhöhen.
  5. Wenn Sie es zweimal täglich verwenden, wenden Sie es jeden Tag morgens und abends ungefähr zur gleichen Zeit an.

Wie lange dauert es, bis Azelainsäure wirkt?

Es kann eine Weile dauern, bis Produkte mit AA wirken, normalerweise mindestens einige Wochen (vier bis sechs) und manchmal mehrere Monate (bei manchen Menschen bis zu drei Monate). Aus diesem Grund verwenden einige Leute gleichzeitig andere Produkte, um die Ergebnisse zu beschleunigen.

Können Sie Azelainsäure jeden Tag verwenden?

AA kann ein- oder zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Sie sollten es nach der Reinigung Ihrer Haut anwenden. Wenn Sie es jedoch gerade erst verwenden, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben, versuchen Sie es nur jeden zweiten Tag, um Ihre Reaktion zu testen.

Sie können es jeden Tag alleine auf sauberer Haut verwenden oder mit Ihren anderen Lieblingsprodukten wie Seren oder Feuchtigkeitscremes mischen.

Verwenden Sie für optimale Ergebnisse Produkte mit AA zusammen mit Breitspektrum-Sonnenschutzmitteln (SPF 30 oder höher). Tragen Sie Sonnenschutzmittel auf, nachdem AA auf Ihrer Haut getrocknet ist.

Risiken und Nebenwirkungen

Wie andere starke Hautpflegeprodukte kann Azelainsäure Nebenwirkungen verursachen, insbesondere bei Menschen mit empfindlicher Haut oder bei Personen, die häufig verschreibungspflichtige, hochkonzentrierte Produkte verwenden.

Mögliche Nebenwirkungen können sein:

  • Haut brennt
  • Trockenheit
  • Peeling
  • Rötung und Reizung
  • Ausschlag

Sie können Nebenwirkungen begrenzen, indem Sie Sonnenschutzmittel auf AA-Produkten tragen, wenn Sie nach draußen gehen, da Ihre Haut dadurch möglicherweise empfindlicher auf UV-Licht reagiert.

Sie sollten auch anfangen, weniger zu verwenden und sich schrittweise bis zu zweimal täglich Anwendungen durcharbeiten, wenn Sie möchten.

In den meisten Situationen gilt es für schwangere Frauen als sicher, AA zu verwenden. Es ist jedoch immer ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie während der Schwangerschaft neue Behandlungen anwenden.

Azelainsäure vs. andere Aknebehandlungen

Azelainsäure wird als relativ mild und sanft angesehen, insbesondere im Vergleich zu anderen Behandlungen, die Reizungen verursachen können, wie Alpha-Hydroxysäure, Glykolsäure und Salicylsäure. Es kann normalerweise zusammen mit anderen Produkten verwendet werden, einschließlich solchen, die zur Behandlung von Akne bestimmt sind, wie Benzoylperoxid und Salicylsäure.

Die Anwendung einer Kombination von Aknebehandlungen kann am effektivsten sein, wenn Sie mit mehreren Hautproblemen wie Akne und einem sehr ungleichmäßigen Hautton zu tun haben.

Azelainsäure vs. Salicylsäure, was ist der Unterschied? Während es einige Peeling-Effekte hat, ist AA kein so starkes Peeling wie Salicylsäure oder Glykolsäure.

Die Arbeit kann auch etwas länger dauern. Insgesamt stellen Sie möglicherweise schnellere Ergebnisse bei der Verwendung von SA und in einigen Fällen drastischere Verbesserungen der Hautstruktur fest. AA gilt jedoch als eines der besten Gesamtprodukte für Rosacea und zu Hyperpigmentierungen neigende Haut.

Ein weiterer möglicher Unterschied können die Kosten für verschiedene Rezepte und Produkte sein. (AA-Rezepte können etwas teurer sein, insbesondere wenn Ihre Versicherung dies nicht abdeckt.)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Produkt für Ihren Hauttyp am besten geeignet ist, sprechen Sie am besten mit einem Dermatologen.

Fazit

  • Azelainsäure ist ein Hautpflegestoff mit antimikrobieller, entzündungshemmender und antioxidativer Wirkung.
  • Die Vorteile von Azelainsäure für die Haut beruhen auf ihrer Fähigkeit, Bakterien zu bekämpfen, die zu Ausbrüchen führen, die Haut zu peelen, die Melaninsynthese zu reduzieren und den Zellumsatz zu steigern.
  • Azelainsäure verwendet die Behandlung von Rötungen / Rosacea, Akne, braunen Flecken, Hyperpigmentierung und Narben.
  • Es ist in verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Produkten erhältlich, einschließlich Gelen und Cremes. Höhere Dosen können besser wirken, wenn Ihre Symptome mittelschwer oder schwer sind. Sprechen Sie daher mit einem Dermatologen, um deren Empfehlung zu erhalten.