Schönheit

Hausgemachtes Backpulver Shampoo

Backpulver ist seit langem ein Hausmittel für so viele Dinge, aber wussten Sie, dass Backpulver eine großartige Möglichkeit ist, Ihre Haare zu reinigen?

In Bezug auf herkömmliche Shampoos sind zahlreiche Chemikalien enthalten, die Ihr Haar im Laufe der Zeit tatsächlich schädigen können. Tatsächlich wurden von den 10.500 chemischen Inhaltsstoffen, die in Körperpflegeprodukten verwendet werden, nur 11 Prozent auf Gesundheit und Sicherheit geprüft. Obwohl nicht jede Marke all diese Chemikalien enthält, können Sie durch einfaches Überprüfen des Etiketts feststellen, was Sie wissen müssen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie berichtet, dass bestimmte Chemikalien, die in vielen Shampoos enthalten sind, einschließlich antimikrobieller Mittel, Tenside und Konservierungsmittel, verschiedene Aspekte der Haargesundheit beeinträchtigen können. Diese Chemikalien können durch Haut und Kopfhaut in Ihren Körper eindringen und andere schädliche Auswirkungen haben. Vermeiden Sie diese Chemikalien jedoch und machen Sie es sich zu Hause selbst. Mit diesem Backpulver-Shampoo mit Lavendelöl können Sie schöne Haare ohne alle Chemikalien haben! ( 1 ) ( 2 )

Dieses Rezept ist so einfach und kann Ihrem Haar Körper und Volumen verleihen, ohne die Kopfhaut von den dringend benötigten natürlichen Ölen zu befreien. Zuerst stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Haar etwas öliger als gewöhnlich ist. Geben Sie ihm etwas Zeit, um sich anzupassen und das Gleichgewicht zu halten. Da Sie an die Schaumwirkung der meisten Shampoos gewöhnt sind, kann diese Methode zunächst seltsam erscheinen. Nehmen Sie sich Zeit und Sie werden die Ergebnisse lieben.

Also fangen wir an, Ihr Backpulver-Shampoo zu Hause zuzubereiten!

Sie können dies direkt in Ihrer Flasche mischen. Verdoppeln Sie das Rezept, wenn Sie mehr machen möchten. Legen Sie das Backpulver in die Flasche. Backpulver ist großartig, weil es hilft, Verunreinigungen zu entfernen. Sobald diese Verunreinigungen entfernt sind, wird Ihr Haar viel mehr Volumen haben! Backpulver ist ein natürliches Mineral Natron, das als Nahkolit bekannt ist. Das seit der Antike verwendete Natron in Backpulver enthält große Mengen Natriumbicarbonat, das als natürlicher Desodorierer und Reiniger wirkt .

Als nächstes das Wasser hinzufügen und gut schütteln. Sie möchten sicherstellen, dass das Wasser gereinigtes Wasser ist, um eventuell vorhandene Toxine zu entfernen. Kochen Sie dazu einfach eine Minute lang das Wasser. Dann abkühlen lassen. ( 4 )

Fügen Sie nun das ätherische Lavendelöl hinzu. Lavendel ist ein Favorit von mir wegen der Entspannung, die ich durch die Verwendung bekomme, ganz zu schweigen von dem schönen Duft, den es bietet. Lavendel ist auch ein Antioxidans, das hilft, Toxine und Chemikalien zu beseitigen. 

Sobald alle Zutaten in der Flasche sind, schrauben Sie den Verschluss fest und schütteln Sie ihn gut, bis er vermischt ist.

Sie können jetzt Ihr neues DIY Backpulver Shampoo ausprobieren. Geben Sie einfach eine kleine Menge in Ihre Handfläche und arbeiten Sie dann in das Haar und die Kopfhaut, so wie Sie es normalerweise tun. Massieren Sie es sanft in das Haar und die Kopfhaut und lassen Sie es dann ein oder zwei Minuten ruhen, bevor Sie es ausspülen.

Vielleicht möchten Sie diesen hausgemachten Conditioner probieren , nachdem Sie Ihr Backpulver-Shampoo verwendet haben.


Risiken

Das Haar befindet sich normalerweise in der Nähe eines pH-Werts von 4,5 bis 5. Backpulver kann von Natur aus stark alkalisch sein; Verwenden Sie es daher nicht zu häufig, da dies dazu führen kann, dass das Haar spröde und schwach wird. 

Hausgemachtes Backpulver Shampoo

Gesamtzeit: 5 Minuten Serviert: Über 8 Unzen

Zutaten:

  • ¼ Tasse Backpulver
  • ¾ Tasse gereinigtes Wasser
  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • Shampooflasche reinigen

Richtungen:

  1. Legen Sie das Backpulver in die Flasche.
  2. Fügen Sie das gereinigte Wasser hinzu. Gut schütteln.
  3. Fügen Sie den Lavendel hinzu. Nochmals schütteln und sicherstellen, dass alle Zutaten gut vermischt sind.
  4. Massieren Sie sanft ein oder zwei Klacks in Haar und Kopfhaut.
  5. Gut ausspülen.