Sport

Wie testen Sie die kardiorespiratorische Fitness?

Was ist die Kardiorespiratorische Fitness?

Kardiorespiratorische Fitness bezeichnet die Fähigkeit des Körpers, die Muskeln und das Herz bei anhaltender körperlicher Aktivität mit Sauerstoff zu versorgen.

Wie genau ist der Polar Fitness Test?

Der Polar Fitness Test ermöglicht dir, deine aerobe (kardiovaskuläre) Fitness in Ruhe leicht, sicher und schnell zu messen. Das Ergebnis, der Polar OwnIndex, ist vergleichbar mit deiner maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max) und wird allgemein verwendet, um die aerobe Fitness zu bewerten.

Was sind gute VO2max Werte?

Je höher die VO₂max, desto besser die Ausdauerleistung.

Die VO₂max wird meist ins Verhältnis zum Gewicht gesetzt. Ein gut trainierter Läufer hat einen Wert von etwa 50 ml/Min./kg, ein Wert von über 80 ml/Min./kg ist für männliche Profiläufer erreichbar. Bei Frauen liegen die Werte rund 10 Prozent niedriger.

Wie kann ich mein VO2max verbessern?

So kannst du deine maximale Sauerstoffaufnahme steigern

Jede Form des Ausdauertrainings hat einen Einfluss auf die VO2max. Intensive Einheiten steigern die Sauerstoffaufnahme aber stärker als ruhige Einheiten. Den besten Effekt auf die maximale Sauerstoffaufnahme haben intensive Intervalleinheiten.

Was sagt der Running Index bei Polar aus?

Running Index ist ein Schätzwert deiner maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max) beim Laufen. Dieser Wert ist ein Anhaltspunkt dafür, wie effizient dein Lauftraining ist und wie du deine maximale aerobe Laufleistung verbessern kannst.

Was sagt der OwnIndex aus?

Der OwnIndex wird durch dein langfristiges Trainingspensum, deine Herzfrequenz und Herzfrequenz-Variabilität in Ruhe, dein Geschlecht, Alter und deine Größe sowie dein Körpergewicht beeinflusst. Der Polar Fitness Test ist für gesunde Erwachsene bestimmt.

Wie schnell verbessert sich die VO2max?

Durch mehrjähriges konstantes Training lässt sich deine VO2max um maximal 50 % steigern. In Ausnahmefälle sogar noch etwas mehr. Das zeigt aber auch klar, dass nicht jeder eine VO2max von 80 bis 90 ml O2/min/kg erreichen kann.

Was beeinflusst VO2max?

Zu den bedeutsamsten Einflussfaktoren auf die VO2max gehören die Körpermasse und der Muskelanteil, das Alter, das Geschlecht sowie der Trainingszustand. Die VO2max ist zum Großteil genetisch determiniert. Bei Frauen liegt die VO2max in der Regel etwa 10-15 % unter der von Männern.

Wann steigt VO2max?

Qua Definition steigt sich die VO2max, wenn die Herzleistung zunimmt (Schlagvolumen, maximale Herzfrequenz) und/oder die Sauerstoff-Verwertungsfähigkeit in der bewegungsrelevanten Muskulatur gesteigert ist. Letztere ist in der Regel der Flaschenhals bei der aeroben Energiebereitstellung.

Wie hoch sollte der VO2max bei Frauen sein?

Das sind VO2max Normwerte

Für Frauen gilt ein Wert von etwa 35 ml je Kilogramm und Minute als Norm. Bei den Männern sind rund 40 ml je Kilogramm und Minute normal. Diese Werte gelten bei einem normalen Fitnesslevel. Ausdauersportler – egal welches Geschlecht – liegen bei circa 60-80 ml/min/kg.

Welche Uhr misst VO2max?

Den VO2max ermitteln beispielsweise viele Garmin Sportuhren während des Gehens und Laufens automatisch. Während er bei Garmin einfach VO2max heißt, wird in Polar Laufuhren der Begriff Running Index verwendet, der sehr eng mit dem VO2max verbunden ist.

Warum steigt mein VO2max nicht?

Ein weiterer Grund für eine stagnierende oder sinkende VO2max ist fehlende Erholung und Überbelastung. Neben einem zu hohen Trainingsvolumen, kann Stress, wenig Schlaf oder schlechte Ernährung dazu führen, daß sich Dein Körper nicht ausreichend regenerieren kann.

Wann sinkt VO2max?

Sauerstoffaufnahme: Leistungsabnahme nach zwei Wochen Trainingspause. Je länger der Sportler inaktiv bleibt, desto mehr negative Effekte stellen sich ein. Nach zehn bis 14 Tagen nimmt die Kapazität für die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) ab.

Warum sinkt mein Cardiofitness?

Wenn es “zu warm” ist, ist der Puls automatisch höher und der Vo2-Max-Wert sinkt. Der Wert “sollte” steigen, wenn deine Fitness sich verbessert. Viel Training heißt ja nicht automatisch auch viel Leistungssteigerung. Es hängt aber meiner Meinung nach auch stark von den Trainingseinheiten ab.