Wohlbefinden

Anti-Aging: Wie wählt man eine Pflege gegen Altersflecken

In dem Wissen, dass eine von drei Frauen hyperpigmentierte Flecken hat und dass dies für 90% von ihnen ein Hauptanliegen ist, finden Sie hier die am besten geeignete Behandlung für ihre Haut, um diese zu reduzieren.

Flecken – aktmatische Lentiginen, dermatologisch gesehen – sind meist das Ergebnis einer Überbelichtung mit der Sonne. Wenn die Haut jedoch UV-Strahlen und Verschmutzung ausgesetzt ist, wird sie von freien Radikalen angegriffen, die die Zellen oxidieren und das Auftreten von Falten, aber auch von Flecken verursachen.

© Getty Images1/3 –Wenn die Flecken lokalisiert sind
Wenn es sich um ein oder zwei lokalisierte Flecken an den Händen oder im Gesicht handelt, bevorzugen wir eine lokale und konzentrierte Behandlung. © Getty Images 2/3 – Wenn die Flecken von Falten begleitet werden
Wenn die Flecken von anderen Anzeichen (Falten, Absacken) begleitet werden, ist ein Serum, das vor Ihrer Anti-Aging-Behandlung angewendet werden soll, vernünftiger. © Getty Images 3/3 – Für vereinzelte und mehrfache Flecken Für verstreute und mehrfache
Flecken ohne andere Alterungserscheinungen ist eine Creme, die morgens und abends verwendet wird, die richtige Wahl.